High End 2017

NAD und Bluesound auf der High End 2017

17.5.2017 von Malte Ruhnke

NAD zeigt auf der High End 2017 klassische Verstärker, aber auch neue Komponenten für das Multiroom-Systemvon Bluesound.

ca. 1:10 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
NAD C388
Der C388 aus der neuen Classic Line ist ein klassischer Vollverstärker von NAD, der sich aber zum Streaming-Multi(room)-Talent ausbauen lässt.
© NAD

Nur scheinbar geht es bei NAD dieses Jahr zweikanalig klassisch zu: Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen die audiophile Masters-Serie, insbesondere der neue Vollverstärker M32 und der Server/Streamer M50.2, und die jüngst komplett neu entwickelte Classic Line.​

Auf den Frontblenden nicht erkennbar, schreitet die Integration in das Multiroom-System Bluesound fort: mit erweiterter Kompatibilität, neuen Streaming-Modulen und einer stetig erweiterten Software. Die eigene App wurde jüngst ver​bessert, beherrscht jetzt auch MQA-Dateien und ist als Client kompatibel zu der Sammlungsverwaltung Roon. Gleichzeitig wird das Bluesound-Portfolio erweitert: Neben drei verschiedenen Lautsprechern, Streamer, Server und Verstärker stehen jetzt auch Subwoofer und Soundbar für die Integration der Wohnzimmeranlage in einer voll HiRes-tauglichen, drahtlosen Multiroom-Umgebung zur Verfügung.​

Kurzinterview mit Jan Kretschmer, Produkt Marketing Manager

Welche Bedeutung hat die Integration von Bluesound in die NAD-Komponenten? 

Für uns eine sehr große. Ganz gleich ob Vollverstärker, AV-Receiver, All-in-One-Player oder CI-Produkt – das eigens entwickelte Betriebssystem BluOS verknüpft jedes Gerät und jede Art der Anwendung auf jedem Niveau einer Anlage. Bluesound und NAD wachsen zusammen und werden zusammen groß. Es macht unheimlich viel Spaß, dies zu begleiten, denn wir glauben an die Zukunft von hochauflösendem Streaming und Wireless-Multiroom.​

Bluesound Pulse Sub
Pulse Subwoofer und Pulse Soundbar verbinden das drahtlose Multiroom-System von Buesound mit einem beeindruckenden Fernsehton im Wohnzimmer.
© Hersteller

Gemeinsam stärker streamen

NAD blickt auf eine über 40-jährige Tradition in klassischem Stereo-HiFi und Surround-Komponenten zurück, Bluesound wurde vor sechs Jahren als Schwestermarke für drahtloses, einfach zu bedienendes Multiroom-Streaming gegründet. Mit den neuen Produktgenerationen wachsen beide Welten immer mehr zusammen, besonders die Erweiterung vieler NAD-Komponenten um Streaming-Module für die Einschubschächte nutzt das modulare Konzept auf geniale Weise und verbindet klassisches HiFi und die komfortable Streaming-Welt.​

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

High End 2016 Eingang

Termine, Preise, Veranstaltungen

High End 2017: Alle Infos zur HiFi-Messe

Neben interessanten Ausstellern und Vorführungen gibt es auf der HIGH END 2017 noch viele spannende Aktionen. Das erwartet Sie auf der HiFi-Messe.

Dynaudio Focus

High End 2017

Dynaudio auf der High End 2017

Dynaudio feiert auf der High End 2017 sein Firmenjubiläum. Zu bestaunen gibt es eine Neuauflage der Focus-XD-Serie. Auch eine Überraschung wurde…

High End Atrium

Termine, Preise, Veranstaltungen

High End 2018: Alle Infos zur HiFi-Messe

Die HIGH END in München hat 2018 ihr Maximum erreicht: Die komplette Ausstellungsfläche ist ausgebucht. Das ist auf der HiFi-Messe geboten.

HiBy R6 Pro

Tragbarer Musik-Player

HiBy R6 Pro im Test

Freier Musikgenuss, ohne langes Kopieren: Dank Android 8.1 und WLAN erlaubt der Musik-Player HiBy-Portable die Installation von hilfreichen Apps.

NAD C368+BluOS 2i+USB DSD im Test

Vollverstärker mit Streaming

NAD C368 mit DAC- und Streaming-Modul im Test

Zukunftssicherheit und Langlebigkeit stehen bei NAD weit oben im Pflichtenheft. Eine ganze Baureihe von modularen Geräten garantiert inzwischen für…