Ein Beau im harten Alltag

Das Sony Ericsson W980

14.1.2009 von Redaktion connect und Jan Spoenle

ca. 1:40 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Dauertest Sony Ericsson W980
  2. Qualität zum Anfassen
  3. Akustik und Sound
  4. Altbekannte Innereien
  5. "Das wird noch günstiger"
  6. Software fürs W980
  7. Das Sony Ericsson W980
  8. Pro und Contra
Dauertest Sony Ericsson W980
© Archiv

Flugmodus: Die einen brauchen es, die anderen nervt's: Das W980 lässt sich so einstellen, dass es beim Einschalten fragt, ob es tatsächlich die Funkmodule aktivieren oder lieber im Flugmodus starten soll. Ob diese Abfrage beim Start erfolgt, lässt sich unter "Einstellungen/Allgemein/Flight Mode" festlegen.

Dauertest Sony Ericsson W980
© Archiv

Für Empfang und Ausdauer: Im UMTS-Netz fällt die Strahlungsleistung beim W980 etwas ab, zudem saugt es sowohl im Standby-Betrieb als auch während eines Gesprächs deutlich stärker am Akku. Die Sprechzeit ist im UMTS-Netz nicht einmal halb so lang wie in den GSM-Netzen (900 und 1800 MHz).

Unter "Einstellungen/Verbindungen/Mobilfunknetze/GSM/ UMTS-Netze" lässt sich das W980 auf reinen GSM-Betrieb umstellen. Im GSM-Netz ist allerdings der Internet-Zugriff deutlich langsamer.

Dauertest Sony Ericsson W980
© Archiv

Schnellzugriffe: Wer regelmäßig zwischen reinem GSM-Empfang zum Telefonieren und UMTS-Empfang für schnellen Internet-Zugriff wechseln will, kann hierfür einen eigenen Schnellzugriff definieren und sich somit den langen Weg durchs Menü sparen.

Die Schnellzugriffe werden über den kleinen Drücker unter der Hörertaste aufgerufen. Scrollt man bis ans Ende der Liste mit den voreingestellten Verknüpfungen, erscheint die Option, selbst neue Verknüpfungen zu definieren.

Sobald man diese auswählt, kann man einfach im Hauptmenü bis zum gewünschten Eintrag navigieren und über den linken Softkey ("Verknü") einen Schnellzugriff definieren. Über "Optionen" lässt sich der neue Eintrag wieder löschen oder innerhalb der Liste verschieben.

Dauertest Sony Ericsson W980
© Archiv

Schnell tippen: Das W980 unterstützt natürlich auch die Texteingabehilfe T9. Diese lässt sich durch Halten der Sterntaste ganz einfach aus- und einschalten. Sind viele Ziffern einzugeben, wechselt man am besten in den Zahlenmodus. Der versteckt sich in der Liste der möglichen Eingabesprachen, die durch Halten der Rautetaste aufgerufen wird.

Dauertest Sony Ericsson W980
© Archiv

Play now: Vorsicht mit dem Menüeintrag "Play now": Er startet den Internet-Browser und führt auf Sony Ericssons Download-Portal für Spiele, Klingeltöne etc. Dabei fallen natürlich Kosten an. Wer auf mobiles Internet verzichten will, kann unter "Einstellungen/Verbindungen/Interneteinstellungen/ Verbinden mit" alle gespeicherten Datenkonten löschen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sony Ericsson W705

Ratgeber

Dauertest: Sony Ericsson W705

Positioniert als Mittelklasse-Modell unter Sony Ericssons Walkman-Handys, bietet das W705 eine überraschend komplette Ausstattung.

Dauertest Sony Ericsson C905

Dauertest Sony Ericsson C905

Kein "normales" Handy

Der 8-Megapixler bietet die derzeit beste Handykamera. Doch wie hält sich das Sony Ericsson C905 im Alltag? connect hatte es mehrere Wochen im…

Sony Ericsson K660i und W890i

Ratgeber

Praxistest Sony Ericsson K660i und W890i

Mit dem K660i nimmt Sony Ericsson das mobile Internet ins Visier. Das W890i will vor allem in Sachen handhabung seinem Vorgänger übertreffen.

Dauertest Sony Ericsson K850i

Ratgeber

Dauertest Sony Ericsson K850i

Sony Ericssons K850i gehört zu den besten Kamerahandys. Doch wie hält es sich bei längerem Gebrauch? Vorweg genommen: Es gibt ein uneinheitliches Bild…

Sony Ericsson Xperia Play

Test-Übersicht

Sony und Sony Ericsson: Alle Smartphone- und Handy-Tests

Auf dieser Seite finden Sie alle von connect getesteten Handys und Smartphones von Sony Ericsson. Über die Produktnamen kommen Sie direkt zum…