iOS-Apps aus den USA installieren

Apple-ID für US-App-Store erstellen: So geht's

Mit einer US-amerikanischen Apple-ID können Sie auf dem iPhone und iPad auch in Deutschland Apps aus dem App-Store der USA nutzen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Sie eine Apple-ID für den US-App-Store zu erstellen.

© Hersteller

Mit iPad und Co. lassen sich auch in Deutschland Apps aus dem US-amerikanischen iTunes App Store nutzen.

Manche iOS-Apps sind nur im US-amerikanischen App-Store oder dem App Store anderer Länder verfügbar. Um solche Apps dennoch auf einem iPad oder iPhone in Deutschland installieren und nutzen zu können, bedarf es nur weniger Handgriffe.

Mit einer Apple-ID für den jeweiligen iTunes App Store kommen Sie ganz einfach an an die kostenlosen Apps des jeweiligen Shops. Besitzen Sie zudem eine US-Kreditkarte, lassen sich auch kostenpflichte Apps aus dem digitalen Ausland erwerben.

Sie benötigen also einen Account der jeweiligen Region des App Stores bzw. iTunes. Wie Sie eine solche Apple-ID für den US-App-Store erstellen und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie Schritt für Schritt in der nachfolgenden Galerie:

Bildergalerie

Galerie
iOS-Apps installieren

Um iOS-Apps aus dem US-App-Store zu installieren benötigen Sie eine Apple ID für den amerikanischen Markt. So funktioniert's!

App-Hype: Pokémon Go vorerst nur in US-App-Stores erhältlich

Auch eine bereits bestehende Apple-ID für den deutschen App-Store können Sie so umfunktionieren, dass Sie an Apps aus den USA gelangen. Dazu müssen Sie bereits angegebene Daten ähnlich wie in der Bildergalerie beschrieben anpassen.

Allerdings funktioniert dieser Trick mit bereits bestehenden deutschen Apple-IDs nur, wenn Ihr Guthaben-Konto in iTunes 0,00 Euro beträgt. Ein weiterer Nachteil dieser Methode ist, dass beim Wechsel ins deutsche iTunes erneut alles umgestellt werden muss, während man sich bei der obigen Variante lediglich wieder aus- und einloggt und so schnell zwischen den beiden Apple-IDs wechseln kann.

Mehr zum Thema

Word, Excel und Powerpoint

Office-Dokumente per iPhone oder iPad bearbeiten? Viele Apps versprechen, dass sie das können. Doch wie gut sind sie wirklich?
Fahrrad-Navigation

Kaum zu glauben, was der Autoclub unter iOS alles fürs Fahrrad bietet: Keine Radl-App hat mehr Funktionen.
Fahrrad-Navigation

Die iOS-App Bbybike überzeugt mit einfacher Handhabung, muss aber Abstriche beim Funktionsumfang hinnehmen.
Fahrrad-Navigation

Sie sind auf der Suche nach einer schlichten Fahrrad-Navigations-App mit Queransichts-Funktion? Dann könnte Bike Computer Pro etwas für Sie sein.
iPhone- und iPad-Spiel

iPad- und iPhone-Daddler haben den "Timberman" zu ihrem aktuellen Held erkoren. Der neue Game-Hit kurz vorgestellt.