Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling

Anker Soundcore Space NC A3021: Bluetooth-Kopfhörer im Praxistest

25.9.2018 von Alina Braun

Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.

ca. 2:25 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Anker Soundcore NC A3021
Mit dem Soundcore NC designte Anker einen schicken Over-Ear-Kopfhörer.
© WMP
EUR 124,08
Jetzt kaufen

Pro

  • Tragekomfort
  • Akkulaufzeit
  • Noise Cancelling
  • Verarbeitung

Contra

Fazit

Preis/Leistung: Gut

Anker stattet seinen Kopfhörer Soundcore Space NC A3021 mit hybrider Geräuschunterdrückung aus. Laut Hersteller filtert der Bluetooth-Kopfhörer bis zu 93 Prozent der niedrigen Frequenzen und 96 Prozent der höheren Frequenzen heraus. connect hat getestet, wie gut das in der Praxis funktioniert. 

Anker Soundcore Space NC im Hörtest

Beim Hörtest wirkte sich das aktivierte Noise Cancelling positiv aus. Der zuvor schon ausgewogene Klang verdichtet sich und die Musik tritt klarer in den Vordergrund. Zwar sind Umgebungsgeräusche immer noch wahrnehmbar, doch das Noise Cancelling dämpft diese deutlich. Genres wie Rock, Hip-Hop, Electro oder Pop transportiert der Soundcore dank 40-mm-Treibern lebendig und ausgeglichen. Bassliebhaber müssen die Lautstärke für eine kräftigere Wirkung allerdings etwas aufdrehen. 

Lesetipp: Musik-Streaming - Spotify und Deezer im Vergleich

Beim Tragekomfort überzeugt der Space NC auf ganzer Linie. Die gepolsterten Hörer passen sich dem Träger an, ohne zu fest auf das Ohr zu drücken. Dank des ebenfalls gepolsterten Bügels liegt der A3021 weich auf dem Kopf und lässt sich insgesamt angenehm tragen. Die Position der Ohrmuscheln lässt sich an den Seiten individuell einstellen, der Sitz dank Drehgelenk anpassen.

Anker Soundcore NC A3021 Transport
Der Anker Soundcore NC A3021 lässt sich in der mitgelieferten Transportbox flach verstauen.
© WMP

Die Bedienung des Touch-Felds ist für ungeübte Finger anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Doch wer den Dreh erstmal raus hat, verstellt die Lautstärke, wechselt und pausiert Songs bald intuitiv. Die Touch-Bedienung reagiert auf Berührungen zügig. Um versehentliche Anrufe zu vermeiden, installiert Anker eine Drucktaste, die das Ein-/Ausschalten und das Pairing von der Telefonietaste trennt. 

Telefonieren mit dem Anker Soundcore Space NC

Für beide Seiten ist die Telefoniequalität überzeugend. Der Träger des Soundcore versteht seinen Gesprächspartner tadellos. Ebenso gut überträgt das Kopfhörer-Mikrofon die Stimme zum Gegenüber. Durch cVc-Noise-Cancelling filtert das Mikrofon störenden Umgebungslärm großteils aus. Dadurch kommen Stimmen am anderen Ende gebündelter an.

Lesetipp: Musik-Streamingdienste im Vergleich

An Akkulaufzeit verspricht  Anker bei aktivem NC 20 Stunden, was sich im Praxistest als realistisch herausstellte. Über das mitgelieferte AUX-Kabel mit einem Eingabegerät verbunden, hält der Kopfhörer das Noise Cancelling 50 Stunden am Laufen. Sollte der Akku leer sein, können Nutzer ihre Inhalte immer noch über das Kabel, allerdings ohne NC anhören. Als Funkverbindung nutzt der A3021 Bluetooth 4.1.

Anker Soundcore NC A3021 Lieferumfang
Beim NC A3021 sind eine Transportbox, plus Audio- und AUX-Kabel dabei.
© WMP

Wie oben erwähnt, legt Anker dem Soundcore Space NC ein AUX-Kabel bei. In diesem ist eine Taste zur Musiksteuerung und ein Mikrofon integriert. Über die Taste kann der Nutzer ein Lied pausieren und vor- oder zurückspulen. Die Lautstärkeregelung muss dagegen am Abspielgerät erfolgen. Zum Aufladen des Akkus steckt man den Kopfhörer ans Micro-USB-Kabel. Für längere Strecken verstauen Nutzer ihren Anker A3021 in der Hartschale-Reisebox, in der auch sämtliche Kabel ihren Platz haben.

Fazit: Die Verarbeitung des Soundcore ist hochwertig, das Tragegefühl entsprechend gut. So klemmen beim Abnehmen der Kopfhörer keine Haare in den Gelenken und die anschmiegsamen Polster passen sich der Ohrform an. Dank langer Akkulaufzeit und der optionalen Nutzung über das AUX-Kabel ist der A3021 auch ein passender Begleiter für Reisen. 

Die Soundqualität und das Noise Cancelling sind gut. Lediglich beim Bass könnte der Over-Ear noch eine Schippe drauf legen, was allerdings Geschmackssache ist. Auch wenn die Touch-Bedienung für Neulinge eine Umstellung sein kann, klappt die Handhabung nach wenigen Tagen doch recht intuitiv. Unterm Strich hat sich der Anker Soundcore Space NC A3021 eine Empfehlung verdient.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

On-Ear-Kopfhörer Pioneer

Over-Ear-Kopfhörer

Pioneer SE-Master 1 im Test

Mit dem SE-Master 1 soll es für Pioneer wieder vorwärts gehen. Wir konnten schon ausprobieren, was der brandneue offene High-End-Hörer kann.

Teufel Real Blu seitlich Kopfhörer Noise Cancelling

Kabelloser Kopfhörer

Teufel Real Blue im Test

Der Teufel Real Blue bietet erstaunlich viele Funktionen für 170 Euro. Überzeugt auch der Klang des kabellosen Kopfhörers im Test?

Sony WH-1000XM2

Adaptive-Noise-Cancelling-Kopfhörer

Sony WH-1000XM2 im Test

Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony punkten mit gutem adaptivem Noise-Cancelling. Die Bedienung bietet per App viele Einstellmöglichkeiten.

Taotronics TT-BH047 Kopfhoerer Plus Minus

Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling

Taotronics TT-BH047 Bluetooth-Kopfhörer im Praxistest

Der Taotronics Over-Ear-Kopfhörer TT-BH047 fällt im Praxistest durch effiezientes Active-Noise-Cancelling und satten Sound auf. Lesen Sie mehr.

Panasonic HD605 Test

HiRes-fähige Noise-Cancelling-Headphones

Panasonic RP-HD605N: Over-Ear-Kopfhörer im Test

Auf Reisen sind aktive Noise-Canceller eine Wohltat. Der Panasonic RP-HD605N soll dank HiRes-Fähigkeiten auch noch super klingen.