True Wireless In-Ears

B&W PI7 im Test: Tradition trifft Moderne

30.7.2021 von Konstantin Grassl

Mit dem In-Ear-Kopfhörer PI7 wollen die britischen Klangmeister von Bowers & Wilkins ihren renommierten Sound mit den neuesten technischen Features verbinden. Ob das geklappt hat, lesen Sie in unserem Test.

ca. 2:25 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
B&W PI7 im Test
Neben der wertigen Kunststoffverarbeitung bieten die PI7 auf der Außenseite noch Metallapplikationen in einem matten Messington. Ziemlich schick das Ganze!
© B&W
EUR 404,96
Jetzt kaufen

Pro

  • zahlreiche sinnvolle Pairing-Features beim Lade-Case
  • hervorragender Tragekomfort und guter Halt im Ohr
  • Spitzenklang
  • guter Schutz gegen Staub und Wasser nach IP54
  • schönes und wertiges Design
  • gute Bedienbarkeit

Contra

  • leichte Schwächen im Bereich
  • Telefonieakustik
  • Ausdauer nur mittelmäßig
  • App könnte mehr Funktionen bieten (kein Equalizer)

Fazit

connect-Urteil: gut (414 von 500 Punkten)


82,8%

Man ließ sich durchaus Zeit beim Traditionsunternehmen Bowers & Wilkins, bis man sich auf den Markt der True Wireless In-Ear-Kopfhörer wagte. Nun jedoch sind die PI7 endlich da und wissen auch direkt zu überzeugen. Die Stärken dieser In-Ears beginnen schon beim Case.

Neben der klassischen Ladefunktion bietet das nämlich noch einige zusätzliche Features. So lassen sich etwa auch Audio-Streams via USB an die Hörer übermitteln. Wer in Home-Office-Zeiten besonders viel am Rechner sitzt, kann das Case zudem per USB-C an den Computer anschließen und dort als Ausgabegerät definieren. Die Latenz bleibt dabei überraschend gering.

Test: B&W PI7

Quelle: WEKA Media Publishing
In diesem Video testen wir den Premium In-Ear-Kopfhörer PI7 von Bowers & Wilkins

Aber auch wenn die Pandemie erstmal vorbei ist, bietet das Case der PI7 sinnvolle Vorzüge. Die analoge Anschlussmöglichkeit an Quellen, die sich mal nicht per Bluetooth koppeln lassen (wie im Flugzeug oder in der Bahn), macht den PI7 nämlich auch zu einem hervorragenden Reisebegleiter.

Guter Sitz, aber kein langer Atem Selbst Ihr ergebener Rezensent, der mit In-Ears in Sachen Tragekomfort gern mal hadert und tendenziell lieber zu Over-Ears greift, muss den PI7 einen wirklich hervorragenden Sitz attestieren. Kein Quetschen und Drücken, die In-Ears sitzen sofort wunderbar angenehm vor dem Gehörgang und verrutschen selbst bei schnelleren Bewegungen nicht. Top!

B&W PI7 im Test: Mit Case
Das Case der PI7 bietet zahlreiche äußerst sinnvolle Features. Mit seinen Maßen von 5,6 x 2,7 x 6,1 cm ist es jedoch deutlich größer als die meisten Ladeschalen der Konkurrenz.
© B&W

Mit einer Akkulaufzeit von handgestoppten 222 Minuten bewegen sich die PI7 allerdings gerade mal im hinteren Mittelfeld der In-Ear-Kopfhörer, wenn es um das Thema Ausdauer geht. Um einen echten Dauerläufer handelt es sich hier also leider nicht – da bietet so mancher Konkurrent doch einen längeren Atem.

Gut abgeschirmt Bei der Navigation funktioniert im Hause B&W an sich alles gut und unproblematisch über Tippgesten auf den Ohrstücken. Selbstverständlich fehlt auch die Funktion der Trageerkennung bei einem Premium-Kopfhörer wie diesem nicht.

Leider bieten die PI7 allerdings keine Multipoint-Anbindung – ein Feature, das man in dieser Preisklasse eigentlich schon erwarten dürfte. Auch auf eine Möglichkeit zur Regulierung der Lautstärke direkt an den Ohrstücken muss man leider verzichten.

B&W PI7 im Test - Screenshots App
(links) In der App lassen sich ANC und Trageerkennung ein-und ausschalten. Auch der Transparenz-Modus kann angepasst werden. (Mitte) Mit sechs Klanglandschaften bietet die App eine nette Möglichkeit zur Entspannung. Einen Equalizer sucht man aber leider vergeblich. (rechts) Alles in allem ist die B&W Headphones- App gut und übersichtlich designt. Allein der fehlende EQ stieß uns dann doch negativ auf.
© Screenshots / Montage: connect

In Sachen Dämpfung zeigen sich die PI7 dann aber wieder von ihrer Schokoladenseite und fangen schon mechanisch, ganz ohne ANC, eine Menge störender Umgebungsgeräusche ab. Das adaptive Noise Cancelling setzt den Eindruck der insgesamt sehr guten Geräuschunterdrückung dann fort.

Gerade tieffrequenten Lärm blockt das ANC der PI7 äußerst gekonnt ab. Zudem bietet B&Ws schicker In-Ear auch einen Transparenz-Modus, der sich in der App auch an die persönlichen Vorlieben des Nutzers anpassen lässt.

In-Ear-Kopfhörer Bestenliste

Kopfhörer-Bestenliste

Die besten In-Ear-Kopfhörer 2021 mit Bluetooth

Wir haben True Wireless In-Ear-Kopfhörer regelmäßig im Test. Im Artikel stellen wir Ihnen die besten Modelle vor und geben eine Kaufberatung.

Allgemein werden hier die mittleren Frequenzen gut durchgelassen, was gerade der Verständlichkeit von Durchsagen zugutekommt. Besonders natürlich klingt der Transparenz-Modus dabei allerdings leider nie so recht. Wenn es schließlich um den Sound geht, zeigen sich die PI7 tendenziell warm abgestimmt. Der Bassbereich ist betont, ohne sich jedoch zu sehr in den Vordergrund zu drängen.

Darüber hinaus löst der PI7 auch im Mittel- und Hochtonbereich fein auf und klingt insgesamt immer präzise, dynamisch und druckvoll. Selbst nach ausführlicher Suche nach dem Haar in der Suppe: in Sachen Klang konnten wir es nicht finden. Der Sound von B&W ist ganz einfach hervorragend und zählt zu dem Besten, das man auf dem Markt bekommt.

Fazit

Auf den Gebieten App, Ausdauer und Telefonieakustik bietet B&W leider nur Durchschnitt. Die hohe Kompatibilität des Case ist jedoch ein ebenso gewichtiger Pluspunkt wie die gute Dämpfung und der hervorragende Klang der britischen Premium-In-Ears.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

beoplay-e8-3-komplett

True-Wireless-Kopfhörer

B&O Beoplay E8 3.0: Neuauflage der Luxus-In-Ears im Test…

Wer 350 Euro für In-Ear-Kopfhörer ausgibt, erwartet Hörgenuss der Extraklasse. Ob die Beoplay E8 3.0 audiophile Ohren glücklich machen, klärt der…

soundcore-spirit-x2-lifestyle-1

True Wireless Headphones

Anker Soundcore Spirit X2 im Test: Sportkopfhörer mit…

Anker bereichert den Markt regelmäßig mit guten Kopfhörern zum attraktiven Preis. Was taugt das kabellose Sportmodell Soundcore Spirit X2?

soundcore-spirit-dot-2-ladehuelle

In-Ears fürs Workout

Anker Soundcore Spirit Dot 2 im Test: Sportkopfhörer mit…

Anker sorgt für Sound beim Sport: Die neuen In-Ears Soundcore Spirit Dot 2 setzen auf Bass und Tragekomfort. Wie schlagen sie sich im Alltag?

tribit-quiet-plus-72

Günstiger Kopfhörer mit Noise Cancelling

Tribit Quiet Plus 72 im Test: Preis-Leistung sehr gut

Der chinesische Hersteller Tribit konnte im connect-Check schon mehrfach überzeugen. Auch der Kopfhörer True Quiet Plus 72 verdient sich eine…

earfun-air

Vielversprechende Kopfhörer vom Newcomer

EarFun Air im Test: Gute In-Ears für 60 Euro

Wer komplett kabellose Kopfhörer zum moderaten Preis sucht, könnte hier fündig werden: Die EarFun Air liefern im Test eine sehr solide Vorstellung ab.