Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Im Test: Bauer Audio DPS 3.iT
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Maße (B x T x H) 45,0 x 18,0 x 35,0 cm
Gewicht: 23,0 kg
Messwerte  
Gleichlauf bewertet 0,080 %
Solldrehzahl-Abweichung 0 %
Rumpelstörabstand (bewertet)
Mess-Schallplatte / -Koppler 74 / 83 dB
Bewertung  
Kurzfazit Nicht nur die aufwendige Motorelektronik zeichnet den DPS 3 aus. Auch klanglich stößt er mit dem Bauer-Tonarm in die Weltspitze vor. Dort kann er sich mit einer faszinierend differenzierten Spielweise hervortun.
Klang Absolute Spitzenklasse
Klangpunkte
(max. 70 Punkte)
60
Messwerte
(max. 10 Punkte)
9
Praxis (max. 15 Punkte) 9
Wertigkeit
(max. 10 Punkte)
9
Gesamturteil (max. 120 sehr gut 87 Punkte
Preis / Leistung sehr gut
getestet in Ausgabe: 6 / 11

Mehr zum Thema

Testbericht

Brinkmann setzt bei seiner neuen Phonostufe Edison (9000 Euro) auf klare Schaltungen, auf Röhren und Anschlussvielfalt. Ob dies ausreicht, um auch…
TEstbericht

Die neue Pass-Phono-Vorstufe hat Ambitionen. Die XP 25 will nicht nur in die Fußstapfen der XOno treten. Sie will der neue Maßstab sein.
Testbericht

Der neue Rega RP 3 mit Tonarm RB 303 tritt mühelos in die Fußstapfen seiner Vorgänger und stellt diese sogar in den Schatten, da er musikalischer…
Testbericht

Mit der Motorsteuerung TTPSU wächst der RP 3 dank mehr -Details und Spielfreude über sich hinaus.
Testbericht

Der Bauer DPS 2 mit Rega ST 700 ist ein Plattenspieler, der mit seiner neutralen, plastischen Wiedergabe deutlich teurere Konkurrenten in die…