Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Bi-Wiring-Brücken

Subventioniert

image.jpg

© Archiv

Bi-Wiring ist auch für Kimber oft die ideale Lösung. Doch dies verdoppelt ja auch den Preis, weshalb Kimber knapp 20 Zentimeter lange Kabelbrücken anbietet: KS 9033 für 500 Euro und KS 9035 für 900 Euro. Sie sollen laut deutschem Vertrieb fast so gute Ergebnisse erzielen wie reines Bi-Wiring, sodass sich B&D-Chef Bachner entschied, zu den Edelkabeln  KS 3033 und KS 3035 ab drei Meter Länge die passenden Querverbindungen zu spendieren. Was überaus löblich ist, denn im Hörtest überflügelte diese Kimber-Lösung übliche Blech- oder Kabelbrücken deutlich. Ein beispielhafter Service.

Mehr zum Thema

Solid tech Rack of Silence
HiFi-Rack

Die Geräte stehen beim Rack of Silence auf X-förmig verschraubten Streben, die zwischen den Alu-Rohren verlaufen. Wo keine Platte ist, kann es keine…
Naim Audio FraimLite
HiFi-Rack

Das FraimLite ist die abgespeckte Form des Klassikers Fraim und besteht aus vier vorab montierten Ebenen; der Aufbau geht dementsprechend einfach und…
AudioBase HiFi-Rack 820-4
HiFi-Rack

AudioBase aus Vreden ist der jüngste Anbieter der Runde der HiFi-Racks. Die kleine Manufaktur hat ihr ganz eigenständiges Konzept entwickelt.
bFly BaseTwo Pro & Base Two Pro XL
Gerätebasis

Eine Gerätebasis soll unliebsame Schwingungen und Vibrationen während der Musikwiedergabe reduzieren. Unser Test verrät, ob sich die Anschaffung der…
Buffalo Dela N-1
NAS-Server

Buffalo bietet Musikfans mit edlen Netzwerkspielern jetzt auch einen edlen NAS-Server, den DELA N-1.