Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Lautsprecherkabel Atlas Cables Equator Bi-Wire Mono

Mit einem Mix aus Massiv- und Litzenlietern und einem aufwendigen Aufbau liefert das Equator Bi-Wire Mono (drei-Meter-Stereo-Satz 180 Euro) eine solide klangliche Performance.

Inhalt
  1. Lautsprecherkabel Atlas Cables Equator Bi-Wire Mono
  2. Datenblatt

© Archiv

Atlas Cables Equator Bi-Wire Mono

Das Equator Bi-Wire Mono besitzt für seine zwei Stränge einen Mix aus Massivleitern die einen 1,2 mm² Querschnitt aufweisen und Litzen mit 2 mm² Querschnitt aus Kupfer, deren Einzeldrähte gleichmäßig verteilt sind.

Die Isolierung besteht aus hochwertigem Polyethylen (PE), und eine PVC-Hülle schützt das Ganze noch zusätzlich. Die Kabel sind verwunden in Baumwolle gebettet und liegen in einem PVC-Schlauch.

Für den Hörtest zogen die Tester nicht nur Referenzgeräte, sondern auch günstigere Bausteine heran, um festzustellen, ob sich die klanglichen Eigenschaften auch in bezahlbaren Konfigurationen einstellen.

Die überragende Leistung des Basic Bi- Wire konnte das Equator Bi-Wire Mono nicht übertreffen. Zwar baute es ein etwas stabileres Klanggerüst und holte aus leisen Passagen minimal mehr heraus, doch die Klarheit des Basic Bi-Wire sowie das exakte Herausschälen der Instrumente aus dem Geschehen erreichte es nicht.

So ergab sich hier ein Patt, was aber das Equator Bi-Wire Mono ob seines günstigen Preises dennoch für alle, die an ihrem Lautsprecher keine vier Anschlüsse haben, zu einem extrem heißen Tipp macht.

Atlas Cables Equator Bi-Wire Mono

Atlas Cables Equator Bi-Wire Mono
Hersteller Atlas Cables
Preis 180.00 €
Wertung 6.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

In den Hördurchläufen zeigte sich das Di-Phase als sehr universell und gefiel mit kraftvollem Antritt vor allem im Tiefton.
Testbericht

Das Silent WIre LS 7 (300 Euro/Stereo 3x2 Meter) gefiel mit einer sehr betonten Artikulation, was der Sprachverständlichkeit und Raumdarstellung zum…
Testbericht

Das Wireworld Orbit 16/4 (200 Euro/Stereo 2x3 Meter) klingt ausgesprochen ausgewogen und tonal natürlich
Testbericht

Das Straight Wire Soundstage konnte besonders durch scharfe Fokussierung einzelner Instrumente und guter Detailwiedergabe Pluspunkte für sich…
Testbericht

Auf der Suche nach noch mehr Ruhe im Klangbild entwickelte Ray Kimber ultimative Boxenkabel: Die 6000er-Serie definiert die Maßstäbe neu. Wir haben…