Soundsysteme

Bowers & Wilkins Z2 im Test

B&W ist mit dem brandneuen Z2 ein optischer Leckerbissen gelungen, der im Test schön knackig klingt.

© Hersteller

Bowers & Wilkins Z2

Pro

  • knackiger Sound
  • tiefer Bass
  • attraktives Design

Contra

  • Dock nur für iPod touch/iPhone
83,0%

Das elegante Soundsystem ist in Schwarz und ab Juni auch in Weiß erhältlich; seine matte und weiche Oberfläche fasst sich fein an. An Ausstattung bietet das Z2 ein Lightning-Dock, Airplay, eine Klinkenbuchse und eine Fernbedienung.

Für guten Sound sorgen zwei Breitbandlautsprecher, ein Verstärker mit 2 x 20 Watt sowie ein DSP. Diese Kombination zeigt Wirkung, übertrifft das Z2 mit seinem tiefen Bass in diesem Punkt doch sogar seinen großen Bruder A5. Ansonsten ist der Sound schön knackig.

In puncto Lautstärke jedoch muss das Z2 seiner tiefen Abstimmung Tribut zollen. Wie beim A5 übernimmt auch beim Z2 eine App das Setup; alternativ steht für diese Aufgabe ein Programm für Mac und PC zum Download bereit.

Messergebnisse

  • max. Lautstärke: 89 dB (>48 Hz)
  • Untere Grenzfrequenz: 48 Hz
  • Stromaufnahme Standby: 2,2 W

Testwertung

  • Klang: 80 %
  • Ausstattung: 80 %
  • Handhabung: 90 %
  • Gesamtbewertung: 83 %

Mehr zum Thema

In-Ear-Kopfhörer

75,0%
Der bassstarke In-Ear-Kopfhörer C5 von Bowers und Wilkins sitzt im Test bequem und ist bestens verarbeitet.
Soundsysteme

83,0%
Der High-End-Spezialist Bowers & Wilkins hat mit dem A5 ein edles Airplay-Soundsystem im Programm, das sich im Test als…
Soundsysteme

70,0%
Das Sounddock 3 bietet einen Lightning-Anschluss und glänzt im Test mit fettem Bass und viel Power.
Soundsysteme

80,0%
Beim Soundlink Air sagt der Name fast alles, denn das Bose-System nimmt Musik bevorzugt drahtlos entgegen.
Soundsysteme

83,0%
Auch der japanische Hi-Fi-Spezialist Denon mischt bei den Soundsystemen mit. Das Cocoon Home bietet viel Ausstattung und…