Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemeine Daten  
Abmessung (B x H x T) 19,0 x 44,0 x 32,0 cm
Gewicht 8,5
Oberflächen Folie
Farbe Esche schwarz, Walnuss hell, Weiß
Technische Merkmale  
Bassprinzip Wege Bassreflex
Anzahl der Wege 3
Arbeitsprinzip Vollaktiv
Ausstattung  
Anschluesse Bi-Wiring
Anschlüsse XLR
Raumanpassung
Surround-Ergänz.
Cinch
Labor-Merkmale  
Maximale Lautstärke oberer Wert 99 dB
untere Grenzfrequenz (-3dB) 52 Hz
Untere Grenzfrequenz (-6 dB) 39 Hz
Nennimpedanz (Audio) 4 Ohm
Bewertung  
Präzises Timing, höchste Auflösung: vollständige, sehr rhythmusstarke Box
Kaum Raumtiefe, Stimmen etwas eng, unverzeihlich bei hellen Aufnahmen
Bassqualität 70
Basstiefe (Bassfundament) 70
Detailtreue (Präzision) 95
Feindynamik 90
Maximalpegel (Lebendigkeit) 55
Neutralität 75
Ortbarkeit 85
Räumlichkeit (Luftigkeit) 65
Verarbeitung gut
Klangurteil sehr gut 78
getestet in Ausgabe: 7 / 10

Mehr zum Thema

Testbericht

Ist die Dali Ikon 2 klanglich so gut wie sie optisch überzeugt?
Testbericht

Den Testmustern der Dali Ikon On Wall (800 Euro das Paar) gelang ein unerwartet kraftvoller Auftritt, der dem Klang freistehender Kompaktboxen in…
Testbericht

Die Mentor Menuet von Dali ist ein auffallend zierlicher und leichtgewichtiger Schallwandler. Wie klingt die Kompaktbox im Test?
Testbericht

Die Kompaktbox DALI Epixon 2 setzt auf neu entwickeltes Magnet-Material. Welche Wirkung hat das auf den Klang?
Kompaktbox

Dalis Einsteiger-Serie hört auf den Namen Zensor. Für relativ kleines Geld gibt es dabei viel HiFi. Wir haben das neueste Modell Zensor 3 getestet.