Testbericht

Denon AVR-4308

15.1.2008 von Redaktion connect und Bernhard Rietschel

Der Receiver-Chef im derzeitigen Denon-Programm

ca. 1:00 Min
Testbericht
  1. Denon AVR-4308
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Nochmals 500 Euro über dem Onkyo TX-NR 905 lockt der Denon AVR-4308 mit Audyssey-Einmessung und renommiertem Bildprozessor - diesmal vom Spezialisten Faroudja, qualitativ etwa auf dem Niveau des Reon im Onkyo und damit auch knapp vor dem Anchor-Bay-Chipsatz im Yamaha RX-V 3800

image.jpg
SHARC muss sein: Wo HD-Mehrkanalton auf moderne Akustik-Programme trifft, sind die schnellsten DSPs gerade gut genug.
© Foto: J.Bauer

Als einziger Receiver am Markt besitzt der Denon neben dem UKW- einen DAB-Tuner. Die Alleinstellung ist verständlich, das Feature so teuer wie nutzlos: Das "Digital Radio" verschlingt Steuermilliarden und spuckt, wenn Empfang überhaupt möglich ist, im Schnitt eine Handvoll brauchbarer Programme aus. Das ist zu wenig, um UKW auszustechen. Und mit maximal (!) 192 kb/s Datenrate zu schlecht, um mit DVB-S-Radio mitzuhalten.Bleibt als Trost für die Denon-Designer (die das Feature wohl den DAB-begeisterten Briten zuliebe eingebaut haben) die Anerkennung ihrer Netzwerk-Kompetenz  - und viel Lob für den Klang.

image.jpg
Eine Opulenz an Anschlüssen
© Foto: J.Bauer

Hörtest

Der Denon setzte sich im Test mit der Live-HD-DVD von The Cream souverän vor die beiden Mitbewerber. Die Londoner Royal Albert Hall wirkte via Denon einfach größer, das Gefühl des Dabeiseins war stärker. Besonders eindrucksvoll das Umschalten zwischen DTS-HD-Master-Tonspur (hier 5.1 mit 24 Bit und 48 Kilohertz) und der Standard-DTS-Version: verblüffend, wie klar und zugleich dezent sich mit dem HD-Tonformat plötzlich einzelne Schlagzeugbecken herausschälten, wie der Jubel des Publikums unter die Haut ging; kaum zu glauben, dass man datenreduzierten Mehrkanalton so lange ohne Protest ertragen konnte.

Denon AVR-4308

Denon AVR-4308
Hersteller Denon
Preis 2500.00 €
Wertung 98.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Denon AVR-3313 AV-Receiver

Testbericht

Denon AVR-3313 im Test

Durch sein geradliniges Konzept kann der AVR-3313 die Kluft zwischen klassischen Stereo-Verstärkern und hochkomplexen AV-Zentralen schließen.

Denon AVR 3313, DBT 3313 UD

Testbericht

Denon AVR 3313 + DBT 3313 UD im Test

Dank Denon Link HD gibt der AV-Receiver den Systemtakt an den Blu-ray-Player weiter. Ob sich der Klang dadurch verbessert, zeigt der Test.

Denon AVR-4520 + DBT-3313 UD

Testbericht

Denon AVR-4520 + DBT-3313 UD im Test

Die Premium-Kombi aus Universal-Player DBT-3313 UD und AV-Receiver AVR-4520 von Denon spielt dank Denon Link HD perfekt zusammen.

Denon AVR-4520

Testbericht

Denon AVR-4520 im Test

Denon verbaut in seinem neuen Topmodell AVR-4520 als erster Hersteller einen Netzwerk-Switch. Wie sich diese Neuerung auswirkt, haben wir uns im Test…

Denon AVR-X2000

AV-Receiver

Denon AVR-X2000 im Test

Seit Mai liefert Denon die ersten AV-Receiver der neuen X-Serie aus. Rechtfertigen die Neuerungen das "X" im Namen für "Xcellence"?