Dateimanager-App

FileMaster für iOS und Android m Test

5.3.2014 von Jacob Pelz

FileMaster zeigt sich im Test als eine der derzeit besten Dateimanager-Apps, bietet einen großen Funktionsumfang und die beste Übersicht. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

ca. 1:15 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
FileMaster Screenshot
FileMaster Screenshot
© Youmi Technologies

FileMaster

  • Version: 2.8
  • Betriebssystem: iOS und Android
  • Preis: kostenlos
  • Download-Links: iTunes
Testurteil
  • Systembasis & Handhabung: 40 von 50 Punkten
  • Funktionalität: 30 von 50 Punkten
  • Gesamturteil: Befriedigend (70 von 100 Punkten)

FileMaster macht alles richtig. Sie bietet viele Funktionen, die akkurat und ordentlich in der App verpackt sind. Dabei legten die Entwickler großen Wert auf die Übersicht. In der Startansicht sind die Dateien in Bilder, Videos, Musik und Dokumente unterteilt. Zusätzlich bietet die Android-Version die Option, bequem die SD-Karte, den Telefonspeicher oder eigene Favoriten zu durchstöbern.

Um seine Ordner mit Dateien zu füllen, ist es möglich Ordner und Textdateien zu erstellen, die man dann gleich mit dem integrierten Texteditor bearbeiten kann. Investiert man 3,59 Euro, erhält man zusätzliche praktische Features. Diese sind allerdings nur in der Android-Version verfügbar, die iOS-Version gibt's nur als Freeware.

To-do-Listen-Apps: Aufgabenplaner im Test

Unter anderem besitzt man einen Papierkorb und kann mit der App seine SD-Karte analysieren lassen. Außerdem besitzt FileMaster einen Cache-Reiniger und die Möglichkeit Apps zu deinstallieren. Diese Funktionen ersetzen andere Apps und erleichtern die Bedienung des Speicher-Managements. Mittels der Safe Box ist es möglich seine Dateien in einem durch Passwort geschützen Ordner zu lagern.

FileMaster Screenshot
© Youmi Technologies

Zum Thema Privatsphäre bietet die iOS Version eine gute Alternative - die Möglichkeit seien Dateien zu verstecken und die ganze App mit einem Passwort oder mit einer Anmeldung, die einen Benutzernamen verlangt, zu sichern. Die Einbindung von den verschiedenen Cloud Speichern ist vorhanden, allerdings ist diese begrenzt. Unter iOS ist es nur möglich Dropbox einzubauen. Während man in Android noch SkyDrive, Google Drive und Box nutzen kann. Insgesamt liegt FileMaster eindeutig an der Spitze der von uns getetesten Dateimanager-Apps und verdient sich eine klare Kaufempfehlung.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Pocket File Manager Screenschot

Dateimanager-App

Pocket File Manager im Test

Pocket File Manager für Windows Phone 8 besitzt alles, was eine Dateimanager-App braucht. Nicht mehr und nicht weniger.

Dateimanager-App File Manager von Rythm Software Screenshot

Dateimanager-App

File Manager von Rhythm Software im Test

File Manager von Rhythm Software gibt's für Android und Windows Phone. Im Test hinterlässt die Dateimanager-App einen zwiespältigen Eindruck.

FileManager von TapMedia Screenshot

Dateimanager-App

FileManager von TapMedia im Test

FileManager von Tapmedia ist mehr als ein einfacher Dateimanager. Im Test beweist die App für iOs, dass sie mehrere Apps ersetzen kann.

Navi-App Scout

Navi-App

Scout (Skobbler) im Test

Aus Skobbler wird Scout: Die beliebte Navi-App auf Open-Street-Map-Basis geht unter neuer Führung runderneuert ins Rennen. Kann die Gratis-App im Test…

FDDB Extender

Kalorienzähler und Diät-App

FDDB Extender für Android im Test

Mit FDDB Extender zählen Android-Nutzer ganz locker Kalorien, behalten Gewicht und sportliche Aktivitäten im Auge. Wir haben die App getestet.