Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Lautsprecher Genelec 8040 A
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemeine Daten  
Breite 23,7 cm
Höhe 35,0 cm
Tiefe 22,3 cm
Gewicht: 8,6 kg
Aufstellungs-Tipp: frei oder wandnah, Hörabstand 1 bis 3 m, Räume unterschiedlichster Art und Größe
Messwerte  
Betriebsspannung für 90 dB SPL
Impedanz Minimum stp
Maximallautstärke oberer Wert 96 dB
Maximale Lautstärke unterer Wert (>45 Hz) 102 dB
Untere Grenzfrequenz (-3dB) 39 Hz
Untere Grenzfrequenz (-6 dB)
Bewertung  
Kurzfazit Hochgezüchteter Studiomonitor mit Alugehäuse und neuesten Chassis. Klingt sensationell lebendig, detailreich und kultiviert. Testsieger!
Klang Spitzenklasse
Natürlichkeit 11
Feinauflösung 12
Grenzdynamik 8
Bassqualität 10
Abbildung 12
Klangpunkte (max. 70 Punkte) 53
Messwerte 8
Praxis 8
Wertigkeit 8
Gesamturteil (max. 120 Punkte) gut - sehr gut 77
Preis / Leistung überragend
getestet in Ausgabe 10 / 09

Mehr zum Thema

Testbericht

Vorn liegende Bassreflexöffnungen der HT 206 B (1860 Euro das Paar) von Dynaudio, erlauben eine flächenbündige Unterbringung in Regalwänden.
Testbericht

stereoplay Alternative: Für sehr kurze Hörentfernungen gibt es im Genelec-Programm eine preiswerte Alternative zur 8040 A: Die Genelec 6010 gibts…
streeoplay High End Guide

Der Boxenhersteller Genelec nimmt zum ersten Mal an der HIGH END in München teil. Die Marke ist auf Aktiv-Lautsprecher spezialisiert und ist in der…
Testbericht

Der finnische Profiausrüster Genelec paart im 8260 A (8460 Euro pro Paar) einen modernen Koax mit komplexer Elektronik.
Kompaktbox

Auch das Konzept der Zwei-Wege-Box kann man weiterentwickeln. Die Sopra 1 ist eine der wohlklingendsten Kompaktboxen. Wie schlägt sie sich im Test?