Testbericht

Kompakt-Lautsprecher Canton Chrono 502

15.8.2007 von Redaktion connect und Wolfram Eifert

Canton hat sich bei der neuen 502 (580 Euro das Paar), dem Einstiegsmodell der neuen Chrono-Baureihe, offensichtlich von Flachbildschirmen und Handys inspirieren lassen, die sich immer dann besonders gut verkaufen, wenn ihre Gehäuse glitzern und spiegeln.

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Kompakt-Lautsprecher Canton Chrono 502
  2. Datenblatt
Canton Chrono 502
Canton Chrono 502
© Archiv
Chrono 502 Hochtöner
Eine großflächige Schallführung vor dem gitterbewehrten Hochtöner dient der Harmonisierung des Abstrahlverhaltens beider Treiber. Die Blenden sind aus Aluminium.
© Julian Bauer

Die Chassiskörbe verstecken sich bei der Canton Chrono 502 unter polierten Aluminiumringen, die Schallwand erstrahlt in Glanzlack. Der Rest hüllt sich in schlichte Dekorfolie - kostengünstig und doch ansprechend.

Wie schon bei der größeren 509 (Test in Heft 8/2007) legte Canton besonderen Wert auf eine homogene Verteilung der Schallenergie über alle Raumwinkel hinweg, inklusive der Anteile, die den Hörer über Decken und Wände erreichen. Diesem Ziel dient eine aufwendige Feinabstimmung zwischen Sicke und Membran am Tiefmitteltöner, die einer übertriebenen Bündelung im Mitteltonbereich entgegenwirkt und zusammen mit einer großflächigen Schallführung vor der Membran des Hochtöners den bei Zweiwegeboxen mit großen Mitteltönern üblichen Sprung im Abstrahlverhalten im Übernahmebereich verhindern soll.

Obwohl tonal und räumlich der Nubert sehr ähnlich, schien die unglaublich wandlungsfähige Sängerin über die Canton rhythmisch engagierter und stimmlich prägnanter. Der Unterschied erinnerte ein wenig an den Zugewinn von CD auf SACD: In vielen Disziplinen waren beide zum Verwechseln ähnlich, dennoch schien die Canton etwas gelöster und selbstverständlicher. Die Canton bewies räumlich mehr Bodenhaftung und lag damit nach Meinung der Jury etwas näher am Original.

Stärken:

+ Auffallend hochwertige Verarbeitung

+ Klingt sehr transparent und selbstverständlich

Schwächen:

- Größenbedingt wenig echter Tiefbass

Canton Chrono 502

Canton Chrono 502
Hersteller Canton
Preis 580.00 €
Wertung 43.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Canton Chrono SL 520

Nicht jeder, der Wert auf äußerste klangliche Natürlichkeit und ein sattes Bassfundament legt, hat auch den nötigen Platz, um sich in der gehobenen…

image.jpg

Testbericht

Lautsprecher Canton Chrono SL 530

Mit digitalen Verstärkern, drahtloser Signalübertragung und variablen Filtern will Canton die Boxenszene aufmischen. Die Lösung ist äußerst schlau.

Canton your_Sub

Testbericht

Canton your_Duo und your_Sub im Test

80,0%

Der Canton-Subwoofer your_Sub impft die beiden Funk-Satelliten your_Duo mit zusätzlicher Basspower. Wir haben den Test.

Canton GLE 436

Kompaktbox

Canton GLE 436 im Test

Die GLE-Serie ist aktuell die günstigste Möglichkeit, an eine HiFi- Box von Canton zu kommen. Wir haben die kompkate Canton GLE 436 getestet.

CHRONO 502.2,Canton

Kompaktboxen

Canton Chrono 502.2 im Test

Setzt die Canton Chrono 502.2 im Test die Tradition fort? Für die Chrono-Modelle gilt ja üblicherweise: "Kann man blind kaufen".