Testbericht

Kompakt-Lautsprecher Elac BS 602 X-JET

15.6.2007 von Redaktion connect und Wolfram Eifert

Elac spendierte seiner BS 602 X-JET, das 5500 Euro als Paar kostet, einen sehr aufwendigen Zweiwege-Punktstrahler mit einer in der Szene einmaligen Kombination unterschiedlicher Antriebsformen.

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Kompakt-Lautsprecher Elac BS 602 X-JET
  2. Datenblatt
Elac BS 602 X-JET
Elac BS 602 X-JET
© Archiv
Elac BS 602 X-JET schematischer Aufbau
© Archiv

So verwendet der Hochtöner eine gefaltete, unmittelbar stromdurchflossene Folienmembran, die in einer kleinen Kammer sehr viel Schalldruck aufbaut, dank sehr kleiner Austrittsfläche aber kaum bündelt. Ihn umschließt ein dynamischer, von einer extrem großen Schwingspule angetriebener Mitteltöner mit einer ringförmigen Flachmembran aus Aluwaben. Der X-JET - so nennt Elac das nur 11 Zentimeter große Wunderwerk - ist äußerlich komplett eben, sodass keine unerwünschte Trichter-Schallführung für den Hochtöner entsteht.

Das Gehäuse der 602 ist ein auf äußerste Neutralität gezüchteter Mix aus Aluminium und MDF. Asymmetrische Sicken und starke Magnete optimieren das Großsignalverhalten des Basstreibers und verhelfen der Box zu größenunüblichem Tiefgang. Gemessene 43 Hertz (bezogen auf -3 Dezibel) sind eine klare Ansage - die ähnlich große Audiodata lässt es bei 69 Hertz bewenden.

Die Stärken der BS 602 waren quantitativer und tonaler Natur. Sie kletterte mit Abstand am tiefsten in den Basskeller und besaß den delikatesten Hochtonbereich. Zur allgemeinen Verblüffung konnte die Elac ihr Plus an Bandbreite gegenüber der KEF nur bei sehr ausgesuchten Platten (beispielsweise Schlagzeug ohne weitere Begleitung) in Szene setzen, in der entscheidenden Mitte aber wirkte die BS 602 dann doch zu brav, um sich in diesem enorm starken Testfeld an die Spitze zu setzen.

Elac BS 602 X-JET

Elac BS 602 X-JET
Hersteller Elac
Preis 5500.00 €
Wertung 54.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Elac BS 204.2

Die Elac löst das Versprechen "großer Bass aus kleinem Gehäuse" wirklich ein.

image.jpg

Testbericht

Elac BS 63

Die Detaillreiche: Elac BS 63

Elac BS 63

Testbericht

Kompakt-Lautsprecher Elac BS 63

Bei der taufrischen BS 63 von Elac, für 460 Euro das Paar, sind die Oberflächen matter gehalten, was der Box eine dezente Erscheinung verleiht.

image.jpg

Testbericht

Elac BS 244

Oft verwenden auch alte HiFi-Hasen noch die Bezeichnung "Regalboxen" - doch die Edel-Kompakten von heute passen klanglich zumeist gar nicht zwischen…

Elac BS 184

Testbericht

Kompaktlautsprecher Elac BS 184

Unglaublich, welche Kraft und Lebendigkeit die Elac BS 184 (800 Euro) bei "Synchronicity II" von The Police versprühte.