Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Praxistest

Kunstkopfstereophonie

Inhalt
  1. Kopfhörer-Prozessor Smyth Realiser A 8
  2. Kunstkopfstereophonie

Was Smyth mit SVS künstlich nachbildet, ist im Grunde ein alter Hut. Nämlich die gute alte Kunstkopfstereophonie - oder technisch korrekt ausgedrückt: die binaurale Stereophonie.

image.jpg

© Archiv

Wird bis heute gebaut: Der Neumann-Kunstkopf KU 100 leistet gute Dienste zur Aufnahme binauraler Signale, beispielsweise für Effekte und Hörspiele.

Hierbei dient ein Modell mit Ohren (einem durchschnittlichen menschlichen Kopf nachempfunden) als Halter für zwei Mikrofone, die exakt an der Stelle der Trommelfelle sitzen. Die so entstehenden (binauralen) Aufnahmen liefern die Außenohr-Funktion des Kunstkopfs und klingen - über einen guten Kopfhörer wiedergegeben -  erstaunlich plastisch. Sie bilden das Gehörte dreidimensional überraschend gut ab, zumindest wenn der eigene Kopf dem Modell entspricht. Leider zeigen solche Aufnahmen oft eine vertikal verschobene Abbildung, und es ist beinahe unmöglich, auf der 0-Grad-Achse vorne und hinten zu unterscheiden.

Der Smyth Realiser setzt durch die Kalibrierung mit dem eigenen Ohr plus die Kalibrierung auf die Eigenschaften des eingesetzten Kopfhörers diese Nachteile außer Kraft, da man stets nur seine eigene Außenohr-Funktion wahrnimmt - und die passt nun einmal immer perfekt. So bildet der Realiser auch vorne und hinten knackscharf lokalisiert ab, und in der Vertikalen stimmt die Abbildung ebenfalls exakt. Das klingt also deutlich besser als seinen Raum in einer Kunstkopfaufnahme zu hören.

Mehr zum Thema

RHA In-Ears
In-Ear-Kopfhörer

Der In-Ear-Kopfhörer RHA T10i passt sich nicht nur im Tragekomfort an den Hörer an. Durch austauschbare Filter lässt sich auch der Klang individuell…
On-Ear-Kopfhörer Pioneer
Over-Ear-Kopfhörer

Mit dem SE-Master 1 soll es für Pioneer wieder vorwärts gehen. Wir konnten schon ausprobieren, was der brandneue offene High-End-Hörer kann.
Sennheiser HD 630VB
Kopfhörer

Sennheisers HD 630 zeigt im Test den Fokus und die Neutralität eines Studiomonitors, lässt dem Musikhörer aber freie Wahl beim Basspegel.
AK Junior und B&O Play H6
HD-Player und Kopfhörer

85,0%
Manchmal kreiert der Zufall die besten HiFi-Anlagen. Zum Beispiel: HD-Porti Astell&Kern AK Junior zusammen mit Kopfhörer…
Bowers & Wilkins P5 wireless
Bluetooth-Kopfhörer

80,0%
Bowers & Wilkins befreit seinen Vorzeige-Kopfhörer P5 von allen Kabeln. Der B&W P5 Wireless ist dank Bluetooth einer der…