Multimodaler Routenplaner

Moovel für Android und iOS im Test

4.3.2015 von Alexander Strobel

Moovels App für Mobilität mit alternativen Verkehrsmitteln verknüpft Carsharing-Dienste wie Car2Go mit ÖPNV, Taxi und Bahn. Wir haben uns die App für iOS und Android getestet.

ca. 1:25 Min
Testbericht
Moovel
Moovel
© connect

Zu Moovel, einer hundertprozentigen Daimler-Tochter, gehören die Services Car2go, Car2go black (Carsharing) und Park2gether (Parkplatzsuche). Erklärtes Ziel von Moovel: "innovative Lösungen für die mobile Gesellschaft der Zukunft". Entsprechend ist die Moovel-App eine Mobilitätsplattform, die noch wächst und sich entwickelt.

Heute bietet sie vor allem multimodales Routing in großen Städten an, was nichts anderes heißt, als dass sie wie Allryder und Quixxit schnelle Wege von A nach B ohne eigenes Auto sucht und mehrere Wege anbietet. Sehr gut funktioniert das schon in Berlin-Brandenburg, München, Stuttgart, Rhein-Ruhr und dem Großraum Nürnberg.

Moovel und die Partner

Dort arbeitet Moovel mit den jeweiligen Verkehrsverbünden zusammen. Weitere Partner sind Car2go, der Taxi-Dienstleister Mytaxi, Mitfahrgelegenheit.de und die Bikesharer Nextbike, Norisbike und Metropolradruhr. Auch die Zusammenarbeit mit dem Bahn-Carsharer Flinkster ist angekündigt, was zu einem einzigartigen Autoteiler-Angebot führen wird: Ein Free-Floater (Car2go) mit kleinen Stadtflitzern (Autos können überall im Geschäftsgebiet abgestellt werden) kombiniert seine Flotte mit stationärem Carsharing (Autos müssen an der Abholstation zurückgegeben werden) und einer äußerst vielseitigen Flotte, die auch Kombis, Transporter und Kleinbusse beinhaltet.

Moovel
Moovel vernetzt Mobilitätsangebote in einigen deutschen Großstädten und liefert die Möglichkeit mit, direkt aus der App zu buchen oder zu reservieren. Fernverkehrsverbindungen der Bahn in Deutschland werden ebenfalls angezeigt.
© connect

Bedienung: Ein übersichtlicher Router

Bislang funktioniert Moovel in den besagten Citys ähnlich wie Allryder (Test), bietet aber weniger Alternativen. Nach der Auswahl der Verkehrsmittel und der Zieleingabe listet Moovel die Fahrtmöglichkeiten mit Preisangabe auf und zeigt die Fahrzeit an. Die Zeitschiene am rechten Rand zeigt übersichtlich mit welcher Alternative man am schnellsten am Ziel ankommt. Über einen kleinen "Schieberegler" kann man die Suchtreffer wahlweise nach der schnellsten oder der günstigsten Verbindung sortieren lassen. Hat man die Apps der berücksichtigten Dienstleister installiert und sind diese schon im Moovel-Portfolio, ist eine Buchung von Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr oder eines Car2go-Smart problemlos möglich.

Mehr Mobilitäts-Apps

Mobilitäts-Apps

Allryder & Waymate im Test

Mobilitäts-App

Qixxit im Test

Wer gerade in seiner Umgebung nach Haltestellen sucht, wird ebenfalls mit einer Kartenansicht bedient. Auch der deutsche Fernverkehr ist mit den Bahnstrecken integriert. Moovel ist schön übersichtlich, funktioniert auch auf kleineren Displays und erfüllt vor allem in den beteiligten Ballungsräumen seine Funktion als Router mehr als zufriedenstellend.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ADAC Wanderführer Deutschland 2013, screenshot

Apps zum Wandern

ADAC-App Wanderführer Deutschland 2013 im Test

Der Allrounder bietet viele Touren und Features und ist prima zu bedienen. Die iOS-Version kann mehr als die für Android.

Süddeutsche.de - Wandern in Deutschland und Österreich, Screenshot

Apps zum Wandern

Süddeutsche.de - Wandern in Deutschland und Österreich im…

Der Allrounder: Die App der Süddeutschen Zeitung ähnelt der des ADAC sehr. Sie bringt aber Karten für mehr Länder mit und ist dennoch etwas günstiger.

Apps zum Wandern

Wanderführer-Apps

Sechs Wander-Apps für iPhone und Android im Test

Smartphone-App statt Faltkarten und Bücher: Wir haben sechs Wander-App einem ausführlichen Vergleichstest unterzogen, vom Kompass-Wanderführer bis zur…

Allryder

Mobilitäts-Apps

Allryder & Waymate im Test

Der App-Anbieter Door2Door trennt Nah- und Fernverkehr und hat daher mit Allryder und Waymate auch zwei Mobilitäts-Anwendungen am Start.

Quixxit

Mobilitäts-App

Qixxit im Test

Nach dem DB-Navigator hat die Deutsche Bahn ihren zweiten App-Coup gelandet: Die App Qixxit arbeitet mit 13 Verkehrsmitteln und plant Routen…