Webradio-App

OneTuner im Test

22.1.2014 von Tilman Walch

OneTuner schreibt das Thema "Social-Media" und Internationalität groß. Unser Test zeigt, dass gerade deswegen der ein oder andere ein Problem mit der Webradio-App haben könnte.

ca. 1:00 Min
Testbericht
OneTuner im Test
OneTuner im Test
© Archiv

OneTuner

  • Preis: 1,79 EUR
  • Plattformen: iOS
  • Download-Links: iTunes

Die Webradio-App OneTuner von Workas LLC (USA) wird lediglich auf dem iPhone angeboten. Im Testbetrieb lief die App zwar stabil, lies allerdings einige Fragen offen. So bleibt leider unbekannt, wie viele Sender die App letzten Endes tatsächlich beherbergt. Gerade bei der Sendersuche bleibt die Übersicht etwas auf der Strecke.

Hier wird schnell klar, dass die App zwar ein breites, internationales Senderangebot bietet, dies jedoch gerade für Freunde des deutschen Hörfunks wenig Nutzen bringt. Die Möglichkeit der Separierung nach einzelnen Länder und deren Radiostationen ist zwar gegeben, so wirkt das Angebot trotz allem viel zu üppig.

Smartphone-App "Aha Radio" im Test

Sieht man von der Senderauswahl ab, bietet OneTuner eine übersichtliche, schnelle und vor allem einfache Bedienung. Licht ins Dunkle bringt die App für alle Sympathisanten sozialer Netzwerke (Facebook und Twitter). Während gerade die neuesten Hits laufen, bleibt der Nutzer dank umfassender Social-Media-Integration auf dem Laufenden.

Webradio-Apps im Test

Dieser hat außerdem die Möglichkeit, sein aktuelles Lieblingslied direkt auf seinem Profil zu posten oder sich gar Neuigkeiten im integrieren "Nachrichtenkanal" vorlesen zu lassen.

Fazit: Die Grativersion tut's

Wer beim Umgang mit der App mit irrelevanten Werbeeinblendungen leben kann, sollte zur kostenlosen Version greifen. Die "Pro"-Version bietet keine Zusatzfunktionen sondern entfernt lediglich die Werbung. Hier greift Workas mit 1,79€ ins Leere.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Radio.de im Test

Webradio-App

Radio.de im Test

Radio.de konzentriert sich plattformübergreifend auf das Notwendigste. Im Test ist die Webradio-App schnell in der Bedienung, schlicht im Design und…

Audials im Test

Webradio-App

Audials im Test

Die Webradio-App Audials ist für iOS und Android zu haben. Die iOS-Version zeigt sich im Test im Vergleich zur Android-Version etwas besser.

Radiobox im Test

Webradio-App für iOS

Radiobox im Test

Die Webradio-App Radiobox bietet eine Aufnahmefunktion, sowie Export über den eigenen Browser. Im Test bleibt der restliche Funktionsumfang allerdings…

Die Webradio-App TuneIn Radio im Test.

Webradio-App

TuneIn Radio App im Test

TuneIn Radio ist von allen von connect getesten Webradio-Apps die beste: Im Test kommt die App mit einer Vielzahl von wichtigen Funktionen daher,…

Phonostar im Test

Webradio-App

Phonostar im Test

Die Webradio-App Phonostar gibt sich Mühe, bietet für den aufgerufenen Preis von 3,56 Euro aber zu wenige Funktionen.