Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Tonabnehmer Rega Bias 2
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Messwerte  
Ausgangsspannung 8 cm / s 8,45 mV
Systemimpedanz 328,0 Ohm / 129,4 mH
Tiefenabtastfähigkeit 315Hz 60 µm
Empfohlene Auflagekraft 18 mN
Hochtonverzerrungen 0,37 %
Tiefenresonanz im 13-g-Arm 9,5 Hz
Systemgewicht 4,4 g
Tonarm-Gewichtsklasse mittel
Bewertung  
Kurzfazit Das Rega Bias 2 empfiehlt sich nicht nur für Rega Tonarme. Mit seiner stimmigen und flüssigen Spielweise für die optimal denen eine zusammenhängende Musikalität wichtiger als Detailfetischismus.
Klang Obere Mittelklasse
Klangpunkte
(max. 70 Punkte)
39
Messwerte
(max. 10 Punkte)
6
Praxis
(max. 15 Punkte)
8
Wertigkeit
(max. 10 Punkte)
7
Gesamturteil (max. 120 gut 60 Punkte
Preis / Leistung gut-sehr gut
getestet in Ausgabe: 4 / 07

Mehr zum Thema

Testbericht

Rega-Systeme nur im Verbund mit den beliebten Plattenspielern zu sehen, wäre ungerecht. Zwar ist das Elys 2 natürlich für Rega-Arme optimiert und…
Testbericht

Der neue Rega RP 3 mit Tonarm RB 303 tritt mühelos in die Fußstapfen seiner Vorgänger und stellt diese sogar in den Schatten, da er musikalischer…
Testbericht

Mit dem Yosegi bietet das Euro Audio Team nicht nur sein erstes, sondern auch gleich ein optisch einzigartiges MC-System am. Bei stereoplay musste es…
Testbericht

Der Plattenspieler Rega RP 6 glänzt nicht nur mit wertigem Lack, sondern auch mit vielen neuen Detaillösungen. Wie sich diese wohl klanglich…
Plattenspieler

Ein neuer Aufreger: Mit dem RP8 revolutioniert Rega den seit vielen Jahrzehnten bewährten Laufwerksaufbau. Das Ergebnis ist begeisternd.