Noise-Cancelling-Kopfhörer

Sony WH-1000XM3: Bluetooth-Kopfhörer im Test

Mit dem WH-1000XM3 für 380 Euro erreicht Sony ein neues Niveau in Sachen Noise Cancelling. Wir haben den Bluetooth-Kopfhörer im Praxistest.

Sony WH-1000XM3

© Sony

Sony WH-1000XM3

Jetzt kaufen
EUR 375,00

Pro

  • exzellentes Noise Cancelling
  • sehr guter Klang
  • bequemer Sitz
  • gute Verarbeitung
  • ausgefeilte Smartphone-App, die viele Möglichkeiten bietet
  • umfangreiches Zubehör

Contra

  • Sensortasten zur Musiksteuerung schwer zu treffen
  • Akku nicht wechselbar

Fazit

Der Sony WH-1000XM3 verwöhnt für rund 380 Euro mit hervorragender Geräuschunterdrückung und Spitzen-Klang. Eine klare Kaufempfehlung.
Hervorragend

Sony hat mit seiner WH-1000er-Reihe schon länger gute Kopfhörer mit sehr patenter Geräuschunterdrückung im Programm. Mit dem jüngsten Modell WH-1000XM3 erreichen die Japaner nun aber eine neue Stufe in Sachen Noise Cancelling. Wer seine Ruhe will, muss nicht zwangsläufig Musik hören: Einfach die Lauscher aufsetzen, die Noise-Cancelling-Funktion aktivieren und sich über den nahezu rauschfrei arbeitenden Geräuschfilter freuen. 

Toller Klang, vielfältige Einstellungen

Auf Dauer wäre das freilich schade, denn der Sony verwöhnt auch mit exzellentem Klang. Das neue Modell betont Bässe stärker als der Vorgänger; wem das nicht zusagt, der kann in der zugehörigen Smartphone-App per Equalizer gegensteuern. Über die App lässt sich auch die adaptive Geräuschsteuerung regeln, die erkennt, ob man sitzt, spaziert oder wartet und entsprechend durchlässig für Umgebungsgeräusche wird – oder eben auch nicht. Wie gehabt kann man den Kopfhörer auf den geänderten Luftdruck im Flieger ausrichten. Im Alltag sehr praktisch: Deckt man die rechte Ohrmuschel, auf der auch die Sensortasten zur Steuerung sitzen, mit einer Hand ab, wird die Musik leise geschaltet und Stimmen in der Umgebung rücken gut verständlich in den Vordergrund.  

Sony WH-1000XM3

© Sony

Zusammengeklappt lässt sich der Sony WH-1000XM3 bequem in seiner Box transportieren.

Umfangreiches Zubehör

Der Lieferumfang kann sich mit Hardcase, Flugzeug-Adapter, USB-Ladekabel und Klinkenkabel ebenfalls sehen lassen. Wer den Google Assistant nutzen will, kann über die App eine Taste damit belegen. 

Uns hat der Lauscher auf ganzer Linie überzeugt, einzig die Sensortasten zur Steuerung der Musikfunktionen reagieren nicht immer prompt. 

Mehr zum Thema

Noice-Cancelling-Kopfhörer
Top 5 der Redaktion

Noise-Cancelling-Kopfhörer lassen Außengeräusche durch aktiven Eingriff ihrer Elektronik außen vor und sorgen bei Bedarf in Zug oder Flugzeug für…
MDR-XB950N1 Kopfhörer SRS-XB10 Lautsprecher
CES 2017

Gleich vier kabellose Lautsprecher und vier verschiedene Kopfhörer präsentiert Sony auf der CES. Das sind die Neuheiten im Überblick.
AKG N90Q Noise Cancelling Kopfhörer
Noise-Cancelling-Kopfhörer

Hinter dem AKG N90Q verbirgt sich ein hochkarätiger Noise-Cancelling-Kopfhörer mit edler Verarbeitung. Wie klingt er im Test?
Medion-Kopfhörer Anthrazit
Aldi-Nord-Angebot

Aldi Nord hat ab 15. März mit dem Medion Life P62055 einen Noise-Cancelling-Kopfhörer für rund 55 Euro im Angebot. Wir machen den Praxistest.
Sony WH-1000XM3
IFA 2018

Der Bluetooth-Kopfhörer Sony WH-1000X3 soll mit tollem Klang und einer nochmals verbesserten Geräuschunterdrückung aufwarten.
Alle Testberichte
Hyundai Nexo
Brennstoffzellen-SUV
Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Guter Ton an jedem Ort: Geneva Touring S und L im Test
Lautsprecher: One-Box-Systeme
Die Touring-Serie von Geneva zeigt: Kompaktradios sind heute besser denn je. Die Modelle S und L im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.