Kombitest Vor/Endverstärker NuForce P 8, NuForce Reference 8.5

15.11.2006 von Redaktion connect

Eine Vor/Endstufen-Kombi liefert zahlreiche Anschluss-, Probier- und Tuning-Möglichkeiten. So auch die Kombi aus P 8 und Reference 8.5 von NuForce für insgesamt 3400 Euro.

ca. 0:40 Min
Vergleich
Kombitest Vor/Endverstärker NuForce P 8, NuForce Reference 8.5
Kombitest Vor/Endverstärker NuForce P 8, NuForce Reference 8.5
© Archiv

Kandidaten:

Vorverstärker NuForce P 8 (1000 Euro)

Endverstärker NuForce Reference 8.5 (2400 Euro das Paar)

Egal, ob Hebräer oder Philister, ob groß oder klein, der fortschreitende HiFiist wird irgendwann zunächst einmal überlegen, ob er seinen alten Vollverstärker durch getrennte Komponenten ersetzen soll und kann

Kombitest Vor/Endverstärker NuForce P 8, NuForce Reference 8.5
Das NuForce-Team lässt sich durch Cinch- oder symmetrische (was allerdings nur selten einen Klanggewinn bringt) Kabel verbinden. Die eine Klinkenstecker- Buchse der Vorstufe dient beispielsweise i-Pods, die andere Kopfhörern. Für den Triggerspannungs-Ausgang "MS" gibt es bei den Endstufen leider kein passendes Ferneinschalt-Eingangspendant.
© Julian Bauer

Wenn er moderne, 1 bis 2 Volt liefernde Hochpegelquellen besitzt, gibt es dafür keinen zwingenden Grund, weil die Vorstufe die Ankömmlinge erst einmal sinnloser Weise stark dämpfen muss, um sie dann wieder anzuheben - eine Prozedur, die der Signalreinheit eigentlich nicht förderlich sein kann.

Andererseits schützt das separate Vorverstärkergehäuse etwa die Eingangswahl-Platinenwege besser vor den Störinduktionen, die ein Endstufentrakt aussendet.

Wer bei diesen erfreulichen Aspekten der Separaten ein Wohnzimmeroptik-Veto fürchten muss, könnte sich für die höchst modernen Produkte des kalifornischen Herstellers NuForce interessieren: die Vorstufe P 8 (1000 Euro) und die Monoblöcke Reference 8.5 (je 1200 Euro). Diese Verstärker sehen aus wie höchst wertige, silbrig-schicke Geschenkpakete, die selbst die lifestyligste Partnerin nichts als willkommen heißen kann.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Top-AV-Receiver im Test

Vergleichstest

Vier Top-AV-Receiver im Test

Vier der aktuellen Top-AV-Receiver mussten im Test zeigen, was sie können. Leistung satt und Features ohne Ende gegen eher klassische HiFi-Tugenden.…

Class-A-Verstärker

Vergleichstest

Drei Class-A-Verstärker im Test

Nach Jahren des Probierens steigt der erfahrene High-Ender zumeist auf Class-A-Verstärker um. Führen diese - mehr oder minder stets unter Volldampf -…

Marantz PM 6004

Top 5 der Redaktion

Die besten Transistorverstärker bis 500 Euro

Wer die ersten audiophilen Schritte wagt, muss sich unweigerlich Gedanken über einen geeigneten Verstärker machen. Wir stellen gute und günstige…

Midi-HiFi-Sets

Vergleichstest

Drei Midi-HiFi-Sets im Test

Was zwingt uns zu einem HiFi-Format von 43,5 Zentimeter in der Breite? Nichts. Eine Gruppe britischer High-End-Hersteller weigert sich eisern und…

Röhrenverstärker

Röhrenverstärker

Melody Dark 2A3 und Pure Sound 2A3 im Test

Von ihrer Sorte gibt es nur wenige: Zwei Amps eifern mit 2A3-Ur-Röhren im Gegentakt der Urform des HiFi-Verstärkers nach. Wie das klingt, verrät unser…