Mobilfunk-Netztest SBB Schweiz 2014

Fazit

Nun muss sie noch für den Nahverkehr von Kantonen und Bund die Unterstützung zur Ausstattung aller Waggons mit Repeatern erhalten. Denn ohne Repeater haben die Mobilfunkanbieter keine Chance, eine gute Versorgung wirtschaftlich zu realisieren.

Ausserdem sollten die Netzbetreiber nicht im Bemühen nachlassen, verbleibende Versorgungslücken zu schließen. Immerhin: Dass die Datenübertragung schon jetzt schnell und deutlich zuverlässiger klappt als das Telefonieren, ist wohl auf den stabileren Betrieb des Funkstandards LTE in Verbindung mit moderner Repeater-Technik zurückzuführen. Der ist zwar noch nicht für die Telefonie geeignet, aber Voice over LTE (VoLTE) steht in den Startlöchern - und könnte den Qualitätsstandard noch einmal deutlich heben.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Ergebnisse im Detail

Download: Tabelle

Mehr zum Thema

Roaming-Gebühren

Geht es nach EU-Kommissarin Neelie Kroes, werden die Roaming-Gebühren innerhalb der EU komplett abgeschafft.
Handy im Ausland

Die nächste Runde bei der Senkung der Roaminggebühren ist durch. Wir zeigen, was Sie als Telekom-Kunde für Telefonate, SMS und die Datennutzung auf…
Handy im Ausland

Vodafone schont das Reisebudget mit Reiseversprechen und günstigeren Datenpaketen. Wir zeigen, was Sie für Telefonate, SMS und die Datennutzung auf…
Handy im Ausland

Sie sind o2-Kunde und im Ausland unterwegs? Wir zeigen, was Sie für Telefonate, SMS und die Datennutzung auf Reisen zahlen müssen.
Handy-Empfang in der Bahn

Mit guter Mobilfunkversorgung macht Bahnfahren deutlich mehr Spaß. Leider kommt es im Zug mitunter zu Abbrüchen. Wo liegen die Schwierigkeiten der…