Unlimited-Tarife im Vergleich

Unterwegs unbegrenzt surfen: Die besten Unlimited-Tarife

Mit Unlimited-Tarifen surfen Sie mobil im Internet, ohne dass Sie irgendwann ausgebremst werden. Das ist vor allem für schnelle 5G-Tarife praktisch, lohnt sich aber auch sonst. Wir zeigen, welche Tarife die Provider anbieten und worauf Sie achten sollten.

© © GaudiLab / shutterstock.com

Unlimited-Tarife im Vergleich

Vorhin haben Sie im Park mit Ihrer Schwester geskypt und ein Online-Game gespielt. Als Sie jetzt die neuesten Sportergebnisse nachsehen wollen, ist das Internet quälend langsam. Die Seite baut sich im Schneckentempo auf oder die Verbindung bricht ab. Der Grund: Sie haben Ihr Datenvolumen ausgeschöpft. Der Provider drosselt dann die Geschwindigkeit und der Absturz ist meist drastisch: Waren Sie eben noch mit 100 Mbit/s unterwegs, sind es dann gerade noch 64 Kbit/s.

Das kann nicht passieren, wenn Sie einen Unlimited-Tarif nutzen: Dann surfen Sie mit unbegrenztem Datenvolumen so viel und so oft, wie Sie wollen. Die Folge: Sie werden nicht mehr ausgebremst. Der bange Blick aufs Datenvolumen ist nicht mehr nötig. Das fixe Limit von 2, 3 oder 10 GByte entfällt, das zu den meisten Handytarifen gehört.

Für wen lohnt sich ein Unlimited-Tarif?

Die Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen lohnen sich vor allem für Poweruser – also für die, die sehr viel mobil surfen. Streamen Sie unterwegs Filme, führen lange Videotelefonate, spielen Online-Games oder sind bei Twitch unterwegs, verbrauchen Sie viele Daten. Auch wenn Sie zahlreiche Bilder oder Videos via Messenger verschicken oder auf sozialen Netzwerken Videos schauen, geht jede Menge Datenvolumen drauf.

Sinnvoll ist ein Unlimited-Tarif auch bei 5G-Tarifen. Die fünfte Mobilfunkgeneration ist bis zu zehnmal flotter als 4G/LTE. Sie laden dann Dateien sehr viel schneller herunter und können sogar hochauflösend ruckelfrei streamen und spielen. Das macht mehr Spaß, wenn Sie nicht aufs Datenvolumen achten müssen.

5G Tarifcheck

Blitzschnelle Downloads und minimale Reaktionszeiten: Mit 5G macht das mobile Surfen mehr Spaß. Wir erklären, was 5G bringt, welche Voraussetzungen es…

Was ist in Unlimited-Tarifen enthalten?

Alle Unlimited-Tarife bieten zusätzlich zu den unbegrenzten mobilen Daten eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Damit sind die Angebote Rundum-Sorglos-Pakete. Sie brauchen dann auch bei Anrufen nicht die Minuten zu zählen oder überlegen, wie viele Kurznachrichten Sie schon verschickt haben.

Die Unlimited-Angebote gibt es sowohl für 24-Monats-Verträge als auch für Prepaid-Tarife ohne Bindung. Sie surfen jeweils mit unterschiedlichem Tempo: zwischen langsamen 2 Mbit/s und schnellen 500 Mbit/s im LTE-Netz sind möglich.

Die meisten Unbegrenzt-Tarife beinhalten neben 4G/LTE außerdem 5G, aber nicht alle. Dann surfen Sie automatisch schneller, wenn Sie ein 5G-fähiges Smartphone haben und der Datenturbo verfügbar ist.

Einschränkungen gibt es bei den Unlimited-Tarifen nur, wenn Sie im EU-Ausland unterwegs sind. Dann steht Ihnen nur ein bestimmtes Datenkontingent zur Verfügung – bei der Telekom sind es beispielsweise im Tarif MagentaMobil XL 41 GByte. Anrufen und SMS schreiben können Sie in der Regel auch aus dem EU-Ausland unbegrenzt. Aber Vorsicht: Im Nicht-EU-Ausland zahlen Sie für Datenverbrauch und Gespräche.

Es gibt noch eine weitere Bedingung: Die Anbieter weisen in der Regel darauf hin, dass die unbeschränkten Tarife nur mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet verwendet werden dürfen. Sie können sie also nicht als stationären DSL-Ersatz verwenden. Tethering ist allerdings meist erlaubt.

Was kostet das unbegrenzte Datenkontingent und wer bietet es an?

Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen gibt es aktuell bei der Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) sowie bei Edeka und Freenet. Darüber hinaus bieten externe Anbieter wie Mobilcom-debitel und Ewe die Tarife der drei Provider in eigenen Paketen an.

O2 hat drei Unlimited-Tarife zur Wahl, wahlweise mit Laufzeit oder gegen Aufpreis auch ohne. Bei der Telekom gibt es einen Laufzeit- und einen Prepaid-Tarif. Vodafone bringt einen Unlimited-Tarif mit Vertragsbindung mit. Mobilcom-debitel und Ewe bieten die Tarife von O2 bzw. Vodafone an.

Die Preise für Tarife mit unbeschränktem Datenkontingent sind in den letzten Jahren deutlich gefallen. Trotzdem unterscheiden sich die Konditionen und Kosten deutlich: Das günstigste Angebot bei Mobilcom-Debitel kostet 14,99 Euro pro Monat. Dafür gibt es aber nur eine Bandbreite von 10 Mbit/s. Die teuerste Option ist ein Prepaid-Tarif der Telekom – inklusive 5G und einer Bandbreite von 300 Mbit/s im LTE-Netz.

Zitate-Sammlung und Tipps

Ob lustig oder zum Nachdenken: Wir haben Whatsapp Status-Sprüche und Zitate gesammelt. Und jeden Monat kommen neue Status-Sprüche dazu.

Das sind die besten Unlimited-Tarife der Provider

Die Auswahl an Unlimited-Tarifen ist groß, aber welche lohnen sich? Wir haben die besten Angebote für Preise zwischen 15 und 85 Euro pro Monat zusammengetragen. Bei der Entscheidung kommt es auf die weiteren Konditionen an: Brauchen Sie eine schnelle Datenübertragung, LTE und weitere Extras?

Mobilcom-debitel Free Unlimited Basic

Beim Vertragstarif Free Unlimited Basic von Mobilcom-debitel surfen Sie ohne Daten-Beschränkung im Telefónica-Netz. Auch eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 17 GByte im EU-Ausland sind enthalten. Allerdings sind Sie lediglich mit bis zu 2 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload unterwegs. Das reicht, um Musik zu streamen oder um YouTube-Videos in SD zu schauen. Dafür kostet der Tarif nur 14,99 Euro monatlich – halb so viel wie der Originaltarif von O2.

Mobilcom-debitel Free Unlimited Smart

Der Mobilcom-debitel-Vertragstarif Free Unlimited Smart bietet die gleichen Konditionen wie die Basic-Variante, also Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Es gibt aber 23 GByte im EU-Ausland und die Bandbreite ist höher: Sie surfen mit maximal 10 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload im Telefónica-Netz. Damit ist zum Beispiel auch das HD-Streamen via Netflix möglich. Im Unterschied zum gleichnamigen Vertrag bei O2 ist kein 5G enthalten. Sie zahlen aber auch nur 24,99 statt 39,99 Euro wie bei O2.

Mobilcom-debitel Free Unlimited Max

Der dritte Vertragstarif mit unbegrenztem Datenvolumen von Mobilcom-debil erlaubt das Surfen mit bis zu 225 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload im Telefónica-Netz. Damit laden Filme und Games schnell und auch Downloads sind flott erledigt. Free Unlimited Max beinhaltet ansonsten eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze und 30 GByte im EU-Ausland. Im Vergleich zum gleichnamigen O2-Tarif ist diese Variante günstiger: Sie kostet 34,99 Euro pro Monat statt 49,99 Euro. Verzichten müssen Sie dafür auf 5G.

Bestenliste

Samsung dominiert weiterhin die connect-Bestenliste: Wir stellen die zehn besten Smartphones vor.

Vodafone Red XL Unlimited

Vodafone bietet mit Red XL Unlimited neben dem unbegrenzten Datenvolumen eine Bandbreite von bis zu 500 Mbit/s im Download, 100 Mbit/s im Upload sowie 5G. Damit surfen Sie von allen Tarifen am schnellsten. Außerdem dabei sind eine Telefon-, SMS- und MMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 45 GByte Datenvolumen in der EU. Für den Vertragstarif zahlen Sie 79,99 Euro pro Monat.

Telekom MagentaMobil XL

Der Telekom-Vertragstarif MagentaMobil XL kommt mit unbegrenztem Datenkontingent und einer Surfgeschwindigkeit von maximal 300 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Enthalten sind außerdem Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, Hotspot-Flat, Roaming auch in den Nicht-EU-Ländern Schweiz und Großbritannien sowie StreamOn-Pakete. Diese erlauben EU-weit Spielen, Streamen von Musik und Videos sowie die Nutzung von Online-Netzwerken und Messengern, ohne dass das Datenvolumen betroffen ist. Es ist dort ansonsten auf 41 GByte beschränkt. Preis pro Monat: 84,95 Euro.

Alle in Deutschland verfügbaren Unlimited-Tarife übersichtlich in einer Tabelle gibt es bei connect.

Mehr zum Thema

Breitbandvergleich 2020

Ohne einen leistungsfähigen Internetanschluss ist man heute abgehängt. Doch nicht jeder braucht maximales Tempo. Damit Sie die richtige Wahl treffen,…
1&1, Blau, Smartmobil & Co.

Clever sparen kann man mit dem richtigen Mobilfunk-Discounter allemal: Wir haben die Angebote basierend auf der Qualität von Netz und Service sowie…
Tarife, Technik & Service

Die Netzbetreiber liefern sich ein hartes Rennen um die Mobilfunkkundschaft. Wir haben die Angebote der drei Player für vier Nutzertypen verglichen…
Breitbandvergleich 2021

Wir haben die Angebote der überregionalen Internetanbieter anhand von Preis, Leistung und Hotline-Service verglichen. Hier die Ergebnisse in fünf…
Service-Test

Eine Prepaid-Karte verspricht Freiheit, da man sich nicht längerfristig vertraglich bindet. Aber wie sieht es mit den Kosten aus? Wir haben die…