Roaming in EU-Staaten

Vodafone: Keine Roaming-Gebühren ab April

Vodafone schafft die Roaming-Gebühren in EU-Staaten in einigen Tarifen ab - bei Vertragsverlängerung und als Neukunde profitiert man davon. Außerdem wird die Drosselung der LTE-Netze aufgehoben.

Roaming

© Vodafone

EU-Roaming kostet ab April in einigen Vodafone-Tarifen keine Aufschlag mehr

Vodafone wird Mitte April die Roaming-Gebühren im EU-Ausland für viele seiner Kunden abschaffen. Profitieren werden Neukunden und Vertragsverlängerer in den meisten Vodafone-Tarifen wie Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter gegenüber der Rheinischen Post ankündigte.

Nur Neukunden und Vertragsverlängerer profitieren

Konkret werden in allen Red-Tarifen, dem Smart-L-Tarif sowie allen CallYa-Prepaid-Tarifen mit Inklusiveinheiten bald keine Roaming-Zuschläge innerhalb der EU-Länder mehr gefordert. Der Wegfall für die Tarifkunden kommt zum 14. April, für CallYa-Kunden erfolgt die Umstellung am 30. April. Wann Bestandskunden von den Änderungen profitieren werden, ist zurzeit nicht bekannt. Nicht von der Streichung der Roaming-Aufschläge profitieren Kunden eines Smart S- und Smart M-Tarifs.

Ab Juni 2017 gilt Verbot von Roaming-Gebühren in EU-Staaten

Die Änderungen bei Vodafone greifen einer EU-Regelung vor, die ab 15. Juni 2017 den generell Wegfall von Roaming-Gebühren innerhalb von EU-Staaten vorsieht. Ab  30. April 2016 gilt zudem für sämtliche Netzbetreiber in EU-Ländern eine Deckelung der Roaming-Zuschläge auf 5 Cent (plus Mehrwertsteuer) pro Gesprächsminute für abgehende Anrufe, auf 2 Cent (plus Mehrwertsteuer) pro SMS und 5 Cent (plus Mehrwertsteuer) pro Daten-Megabyte.

Drosselung für LTE-Netze wird aufgehoben

Ab 14. April wird Vodafone auch die Drosselung seiner LTE-Netze für Privatkunden aufheben. Neukunden und Bestandskunden von Laufzeitverträgen sowie Prepaid-Kunden können dann mit der vor Ort maximal verfügbaren LTE-Geschwindigkeit online gehen. Theoretisch sind im Vodafone-Netz zurzeit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s möglich.

Mehr zum Thema

Vodafone vernetzte Mobilität
IAA 2015: Car Connectivity

Vodafone macht die A9 zwischen München und Nürnberg zur vernetzten Autobahn.
Vodafone Mobilfunknetz
Schnelles Mobilfunknetz

Vodafone hat eine erste Basisstation in Betrieb genommen, die Übertragungsraten von 375 MBit/s erlaubt. Der Standard 4,5G gilt als Zwischenschritt zu…
Netztest Handynetz Bestes Netz connect
Mobilfunk-Netztest 2017

Nicht überall funktioniert das Surfen im Internet genauso gut. Der Netztest zeigt, welcher Anbieter die beste Leistung liefert - auch in Auto und…
Tachometer
LTE-Netzausbau

Vodafone hat das Gigabit-Zeitalter ausgerufen und ist derzeit am schnellsten unterwegs. Wie weit die Konkurrenz mit dem Ausbau des schnellen…
Vodafone Logo
CeBIT 2017

Schnellere Netze mit einer Geschwindigkeit von einem halben Gigabit verspricht Vodafone schon für diesen Sommer.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.