Smartphone-Plattform

Grundfunktionen und die Hardware

Der Startbildschirm mit seinen satten, frischen Farben und den übersichtlich aneinander gereihten Schaltflächen lädt zu weiteren Eingaben über Fingerberührungen oder -gesten ein.

Windows Phone 7

© connect

Windows Phone 7 stellt wichtige Funktionen über individuell zusammenstellbare Schaltflächen bereit.

Reicht die Größe des Displays nicht für alle benötigten Schaltflächen, wird am unteren Bildschirmrand angebaut, sodass mit einer Fingerbewegung nach oben auch die zunächst nicht sichtbaren Vierecke schnell und bequem erreichbar sind.

Ohnehin ist das Scrollen in vertikaler und horizontaler Richtung das elementare "Fortbewegungsmittel" auf dem Weg durch die übersichtliche, angenehm flache Menüstruktur. Die flüssige, nahezu verzögerungsfreie Touch-Bedienung macht Spaß.

Die Hardware-Vorgaben

Microsoft erlegt den Geräteherstellern strenge Hardware-Vorgaben auf. So steckt in jedem Windows-7-Phone mindestens ein 1-GHz- Qualcomm-Snapdragon-Prozessor mit 256 Mbyte RAM, Hardware-beschleunigter Grafik und 8 GB internem Flash-Speicher.

Zur Grundausstattung zählen unter anderem auch GPS-Empfänger, Digitalkamera und WLAN. Auch beim kapazitiven Touchscreens gibt es Vorgaben: Im Moment gibt es hoch auflösende Displays aus 480 x 800 Bildpunkten, später werden günstigere Modelle mit 320 x 480 Pixeln folgen.  Die Harmonisierung der Hardware erleichtert zudem die zentrale Bereitstellung künftiger Software-Updates direkt durch Microsoft, wie wir es beispielsweise vom iPhone kennen..

Webbasierte Datenhaltung statt Erweiterungsspeicher

Ein Speicherkarten-Steckplatz ist dagegen ebensowenig vorgesehen wie die Einbindung des Smartphones als USB-Speichergerät für den freien Dateiaustausch zwischen Computer und Smartphone.

Stattdessen setzt Microsoft auf die zentrale Datenhaltung über Cloud-Services wie Google oder die Windows-Live-Dienste. Auch ein Dateibrowser fehlt. Immerhin: Der Abgleich von Fotos, Musiktiteln und Videos ist mit Unterstützung der Zune-Mediensoftware dagegen auch lokal  möglich.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Einstellungen iOS7
Apple iOS 7

Apples neues iOS 7 bringt nicht nur ein neues Design, sondern ändert auch unter der Haube einiges. Wir zeigen Ihnen, welche…
Google,Android 4.4,KitKat,Logo
Anroid Update

Google rückt Android 4.4 alias "Kitkat" jetzt auch für das Nexus 4 und 7 heraus. Wir zeigen Ihnen, was es Neues gibt und welche Funktion fehlen.
Sony PC Companion
Sony PC- und Mac-Tools

Die Windows- und Mac-Tools von Sony für Xperia-Smartphones im Porträt: connect verrät was der Sony PC Companion für Windows und die Sony Bridge…
Samsung Kies
Tricks und Anleitung bei Problemen

Besitzer eines Samsung-Smartphones kommen um die Wartungs-Software Kies nicht herum. Wir zeigen Ihnen, was das Gratis-Programm kann und geben Tipps…
LG, Sony, Samsung
LG, Samsung und Sony

Smartphones fordern ihren Besitzern in Sachen Bedienung einiges ab. Im Easy Mode lassen sie sich deutlich einfacher bedienen. So funktioniert es bei…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.