Android mit EMUI-Oberfläche

Praktische Tipps für Huawei-Smartphones

Mit der EMUI 4.1 hat Huawei eine gelungene Benutzeroberfläche mit vielen praktischen Funktionen kreiert. Wir geben Tipps für die besten Einstellungen.

Huawei P9

© Huawei

Huawei P9

Einfacher Startbildschirm

Huawei bietet eine Alternative zum für manche Nutzer etwas kleinteiligen Standard- Startbildschirm an. Unter "Einstellungen/ Startbildschirmstil" lässt sich der "Einfach- Modus" aktivieren. Speziell für Einsteiger oder Senioren macht die enorm übersichtliche Benutzeroberfläche Sinn. Sie zeigt die einzelnen Funktionen mit sehr großen Icons (maximal acht pro Homescreen- Ebene) und großen Schriften.

Huawei Startbildschirm

© Screenshot WEKA / connect

Ist der einfache Startbildschirm aktiv, zeigt er große Icons und klare Informationen.

Beides gilt auch für die erste Ebene im Einstellungsmenü, das die wichtigsten Optionen bereithält. Der reduzierte Funktionsumfang macht zudem die Bedienung des Huawei zu einem echten Kinderspiel.

Umfangreiche Aufräum- und Tuningmaßnahmen

Mit dem "Telefonmanager" hat Huawei ein Multitool zur Telefonwartung an Bord. Hier kann man nicht nur den Arbeits- und Nutzerspeicher von unnötigem Ballast befreien, sondern auch das Energiemanagment den eigenen Bedürfnissen oder Situationen anpassen, um so die Laufzeit des Telefons zu verlängern.

Huawei Telefonmanager

© Screenshot WEKA / connect

Mit dem Telefonmanager kann das Smartphone bequem gewartet werden.

Je nach Modell lässt sich sogar die Displayauflösung herabsetzen, um möglichst viel Energie zu sparen. Dazu gesellt sich ein Datenverbrauchsmanager, mit dem man nachvollziehen kann, welche Apps besonders viel Daten schlucken. Ebenfalls praktisch: Im Belästigungsfilter lassen sich die Nummern unerwünschter Anrufer hinterlegen, die dann gesperrt werden.

Vorbildliches Servicecenter

Ein besonders dickes Lob hat sich Huawei mit dem Programm "HiCare" verdient. Dahinter verbirgt sich eine zentrale Anlaufstelle für jegliche Art von Service- und Wartungsthemen zum eigenen Mobiltelefon. Einmal konfiguriert, bekommt man darüber schnellen Kontakt zur Service-Hotline oder auch Servicecenter in der Nähe genannt; Letztere lassen sich nach Postleitzahl oder Ort suchen. Zudem erhält der Kunde Informationen über den Garantiestatus seines Gerätes, über Ersatzteilpreise und eventuelle Firmware-Updates. Komplettiert wird das Ganze von einem Bereich für die elektronische Bedienungsanleitung und einem Link zum Huawei- Forum.

HiCare App

© Screenshot WEKA / connect

Die App „HiCare“ bietet neben der Bedienungsanleitung auch Serviceinformationen.

Totaler Überblick bei den Benachrichtigungen

Die Anzahl an Apps, die einen mit Nachrichten aus sozialen Medien, mit Update- Informationen oder einfach mit E-Mails versorgen respektive überschütten, steigt beständig - bei dieser Flut an Informationen verliert man schnell den Überblick. Um die Übersicht zu wahren, bietet Huawei den "Benachrichtigungsmanager" an. Die App ermöglicht dem Nutzer die genau Definition, welches Programm sich wie auf dem Smartphone bemerkbar machen darf. So kann für jede einzelne App eingestellt werden, ob sie sich in der Statusleiste, als Banner oder auch auf dem Sperrbildschirm melden oder Ruhe bewahren soll. Das Chaos hat so ein Ende.

Tarifrechner

Mehr zum Thema

Android Smartphone Huawei
Video
Android-Phone im Unpacking

Im Video zum Android-Phablet von Huawei zeigt sich, ob ein echter Smartphone-Riese in der Packung steckt.
Huawei Campus Shenzhen
Firmenportrait

Das weltweite Smartphone-Geschäft wird immer stärker von chinesischen Firmen dominiert. Im Zentrum dieser Machtkonzentration steht Huawei.
Huawei P10 Plus
Warum Smartphones langsamer werden

Je älter das Smartphone, desto langsamer läuft es, lautet eine häufige Klage. Lesen Sie, welche Lösung Huawei mit ihrem "Stay fast" Projekt…
Huawei Mate 10 Render
Huawei-Mate-10-Gerüchte

Renderbilder zeigen das Huawei Mate 10 mit randlosem Display und vier Kameras. Noch mehr Gerüchte zu den technischen Daten lesen Sie hier.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
DSL- und Festnetztest
connect Festnetztest 2017
Die Telekom schneidet bei Sprache sehr gut ab, in den unteren Bandbreitenklassen der Daten gibt es Verbesserungspotenzial. Lesen Sie hier das…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.