Testbericht

Im Test: Ortofon MC 25E

Die neueste Version des Ortofon MC 25 E (385 Euro) besitzt einen mit Glasfaser verstärkten Aluminium-Nadelträger und optimierten Magnetkreis.

  1. Im Test: Ortofon MC 25E
  2. Datenblatt
Ortofon MC 25 E

© Archiv

Ortofon MC 25 E

Das Ortofon MC 25 E ist seit über 15 Jahren ein MC-Topmodell. Das heißt aber nicht, dass die dänische Firma es unverändert baut. So besitzt das MC 25 E in der neuesten Evolutionsstufe einen mit Glasfaser verstärkten Aluminium-Nadelträger.

Ortofon MC 25 E

© Stereoplay

Sehr ausgewogenes MC-System mit etwas ungleichem Kanalübersprechen

Auch der Magnetkreis wurde optimiert, was sich durch sehr geringe Hochtonverzerrungen bemerkbar macht. Die elliptische Nadel blieb aber über die Jahre hinweg gleich. Klanglich überzeugte das 25er System mit feiner Auflösung und musikalischem Schwung nicht nur im Pro-Ject Xperience Basic+, sondern auch im Linn Sondek LP 12 SE Radikal.

Hier spürte es feinste Hochtonverästelungen auf, glänzte trotzdem mit körperhafter Darstellung und stimmigen Klangfarben. So rückte es sogar dem stereoplay Highlight Ortofon Rondo Red (450 Euro, 3/06) sehr nahe auf den Leib. Denn das MC 25 E bezirzte mit natürlicher eingebundenem Oberton und somit auch weniger Zischen.

Das Rondo Red behielt nur ganz knapp die Nase vorn: mit etwas satterem Bass und minimal schärfer umrissenen Instrumenten.

Ortofon MC 25 E

HerstellerOrtofon
Preis385.00 €
Wertung47.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Tonabnehmer Ortofon Windfeld
Testbericht

Dem langjährigen Chefentwickler widmet Ortofon einen Tonabnehmer (2975 Euro). Ein würdiges Projekt, denn es stützt sich auf Per Windfelds…
image.jpg
Testbericht

Für Fälle, in denen ein Benz noch zu filigran ist,  ob nun aus klanglicher oder mechanischer Sicht, gibt es immer noch das Parallel-Universum…
Tonabnehmer Ortofon 2 M Bronze
Testbericht

Der Ortofon 2 M Bronze (325 Euro) bietet präsenten Hochton und satten Bass.
Tonabnehmer Ortofon Cadenza Red
Testbericht

Im Gegensatz zum preislich vergleichbaren Ortofon Valencia besteht das Spulenmaterial Ortofon Cadenza Red (950 Euro) aus reinem Silber.
Tonabnehmer Ortofon Cadenza Blue
Testbericht

Der offensichtlichste Unterschied vom Ortofon Cadenza Blue (1300 Euro) zum teureren Bruder ist, dass der Nadelträger bei diesem aus Rubin besteht.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.