Testbericht

Kompaktlautsprecher Quadral Altan VIII

Neben der audiophilen Pflicht zur neutralen Klangfarbenwiedergabe beeindruckte die Quadral Aurum Altan VIII (1400 Euro pro Paar) vor allem mit ihrem ausgeprägten Sinn für Timing.

  1. Kompaktlautsprecher Quadral Altan VIII
  2. Datenblatt
Kompaktlautsprecher Quadral Altan VIII

© Archiv

Kompaktlautsprecher Quadral Altan VIII
Quadral Altan VIII

© Archiv

Relativ viele Widerstände auf der Weiche lassen auf Pegelanpassungen schließen. Der Hochtöner wird dabei recht steil getrennt.

Die mit dem Bändchen

Etwas andere Tugenden als KEF zeigte die Aurum-VIII-Serie von Quadral bisher im AUDIO-Hörraum. Kein Wunder, auch die technischen Zutaten könnten unterschiedlicher kaum sein: Tiefmittel- und Hochtöner sind bei der großen Kompaktbox Altan VIII deutlich räumlich getrennt. Ersterer besteht aus einer Speziallegierung namens Altima: Aluminium, Titan und Magnesium - eine Mischung der drei bekanntesten im Lautsprecherbau verwendeten Leichtmetalle.

Quadral Altan VIII

© Archiv

Der Magnetostat besteht aus einer zarten Folie mit aufgeklebten Leiterbahnen. Hinter den breiten Metallstreifen sitzen die Magnete.

Als Hochtöner kommt ein Folienwandler zum Einsatz, wobei hier die von Quadral selbst verwendete Bezeichnung Bändchen etwas unscharf ist - handelt es sich doch eher um einen Folienwandler mit nichtleitender Membran, auf die ein Geflecht aus Leiterbahnen aufgeklebt ist, und nicht um ein vollmetallenes typisches Bändchen. Die Zweischicht-Lösung hat den Vorteil, dass die Leiterbahnen länger ausfallen können und ein Übertragertrafo nicht mehr nötig ist. Ober- und unterhalb der Membran ist eine Armada aus stabförmigen, unglaublich starken Neodym-Magneten angebracht, welche die Folie auf erstaunlichen Wirkungsgrad bringen.

Ungewöhnlich tief trennen die Quadral-Entwickler den Töner, nämlich bei 2,4 kHz, wo viele Magnetostaten mit ausgesprochen fiesen Verzerrungen reagieren können. Das Quadral-Modell jedoch, das bereits in der Vorgängerserie Montan VII spielte, verträgt dank sehr steiler Filterung (akustisch bis zu 24 Dezibel pro Oktave) diesen Parforce-Ritt mühelos.

Roksan Kandy K2

© Archiv

Passt zu: Elektrisch ist die Quadral einfach zu treiben. Etwas Stabilität gegenüber schwankender Impedanz sollte der Amp allerdings mitbringen. Auch tat es der Quadral gut, wenn man für Leistungsspitzen die Reserven etwas überdimensioniert. Am Roksan ergab sich eine ideale Kombination aus Feinsinnigkeit und dynamischem Schub.

Wohlige Wärme

Charakterlich fühlte man bei der Altan VIII auch eher eine Verwandtschaft zur homogen-warmen Montan VII als zur manchmal etwas stark effektbetonenden Montan VIII - für eine Kompaktbox die mit Sicherheit treffendere Abstimmung, insbesondere, wenn Stimmen so sonor wie deutlich projiziert werden wie bei Richard Wagners "Walküre" (Haitink, EMI). Bei großorchestralen Werken konnte man allenfalls den etwas zu kompakt definierten Raum bemängeln, was indes der Durchhörbarkeit der einzelnen Stimmen wie ihrer körperlichen Definition eher zu helfen schien.

Neben der audiophilen Pflicht zur neutralen Klangfarbenwiedergabe beeindruckte die Altan vor allem mit ihrem ausgeprägten Sinn für Timing: Geradezu mitreißend rhythmisch interpretierte sie Astor Piazollas "Tres Tango" (Accardo, Fone), so dass es die Zuhörer kaum auf den Stühlen hielt. Ihre Tieftonwiedergabe war nicht so zwingend tief wie die einer großen Standbox, doch stets satt, swingend und rhythmisch auf den Punkt gespielt.

Quadral Aurum Altan VIII

HerstellerQuadral
Preis1400.00 €
Wertung85.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Klein und fein: Quadral Rhodium 20
image.jpg
Testbericht

Nicht jeder, der Wert auf äußerste klangliche Natürlichkeit und ein sattes Bassfundament legt, hat auch den nötigen Platz, um sich in der…
Aktivbox, Lautsprecher, Quadral, Altan
Aktivbox

Bei der aktivierten Version der kompakten Aurum Altan VIII machten die Entwickler von Quadral keine Kompromisse. Was kann der Hörer für 2.800 Euro…
Quadral Rondo
Stereo-Sets mit Bluetooth

Das Quadral Rondo kann Bluetooth ebenso wie Musik vom PC per USB-Audio-Interface. Das Stereo-Set überzeugt mit neutralen Klangfarben und knackigem…
Focal Sopra
Kompaktbox

Auch das Konzept der Zwei-Wege-Box kann man weiterentwickeln. Die Sopra 1 ist eine der wohlklingendsten Kompaktboxen. Wie schlägt sie sich im Test?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.