Testbericht

Lautsprecher-Kabel WireWorld Equinox 6

Auch feine musikalische Phrasierungen arbeitete das WireWorld Equinox 6 (1050 Euro) deutlicher heraus; Tutti-Stellen wirkten unverkrampfter und klarer durchhörbar.

  1. Lautsprecher-Kabel WireWorld Equinox 6
  2. Datenblatt
Lautsprecher-Kabel WireWorld Equinox 6

© Archiv

Lautsprecher-Kabel WireWorld Equinox 6

Bei oberflächlicher Betrachtung sieht es so aus, als habe WireWorld-Chef David Salz einfach dem Oasis 6 (10/08) einen grauen PVC-Mantel verpasst und es in Equinox 6 umbenannt. Doch dem ist nicht so, denn der teurere Bruder besitzt zwar den gleichen Aufbau - vier PE-isolierte Leiter mit jeweils 18 Drähten, die aufeinander liegen und sich in PVC winden -, doch bemerkenswerter Weise sind die verwendeten Drähtchen mit 0,35 mm statt 0,4 mm zarter. Das führt beim Equinox 6 zu einem Querschnitt von 3,5 mm2, während das Oasis 6 stolze 4,6 mm2 besitzt.

Lautsprecher-Kabel WireWorld Equinox 6

© Archiv

Das WireWorld bietet bei niedrigem Widerstand (10,3 mOhm/m) eine sehr geringe Induktivität (170 nH/m) bei moderater Kapazität.

Teurer macht aber das Equinox 6 ein reineres Kupfer, dem vor allem Zink und Eisen fehlen sollen und das zudem im langsamen Stranggussverfahren nach Ohno hergestellt ist. Dabei hat Salz anscheinend noch eine Fertigungs-Finesse entdeckt - die er natürlich nicht preisgeben will, die ein noch homogeneres Material ermöglicht.

Im Hörraum waren wir dann sehr gespannt, ob das andere Material wirklich Vorteile bringt oder ob der kleinere Querschnitt zu Nachteilen führt. Doch das Equinox 6 zerstreute schnell alle Zweifel. Es klang nicht nur homogener und feinnerviger als das Oasis 6, das ein etwas gröber gerastertes Klangbild präsentierte, und versah Höhen mit weniger Zischlauten.

Auch feine musikalische Phrasierungen arbeitete das Equinox 6 deutlicher heraus; Tutti-Stellen wirkten unverkrampfter und klarer durchhörbar. So sorgte es für noch etwas mehr Eleganz und Fluss als das Goldkabel Matrix, das jedoch ein stattlicheres Fundament baute. Punktegleichstand, aber eben ein anderer Klangtuningcharakter.

Wireworld Equinox 6

HerstellerWireworld
Preis1050.00 €
Wertung12.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Lautsprecherkabel Wire World Horizon 5²
Testbericht

Das extrem flache Wire World Horizon 5<sup>2</sup>&nbsp; lässt sich perfekt unter dem Teppich verstecken.
Lautsprecherkabel Wire World Stream 16/2
Testbericht

Ein ungewöhnlicher Aufbau und besonders reines Kupfer ließen das Stream 16/2, trotz relativ niedrigen Querschnitts, in diesem Test ganz vorne…
Lautsprecher-Kabel WireWorld Oasis 6
Testbericht

Ähnlich detailreich wie das Kimber Kable 8 TC White/Clear ging das WireWorld Oasis 6 (510 Euro) zu Werke, besaß aber etwas natürlichere…
image.jpg
Testbericht

Das Wireworld Orbit 16/4 (200 Euro/Stereo 2x3 Meter) klingt ausgesprochen ausgewogen und tonal natürlich