Testbericht

stereoplay: Hörtest Phonoeingänge

Die MC-Stufe des Music Hall a50.2 benötigt laute Tondosen-Vertreter, da sie keinen glorreichen Rauschabstand besitzt. Dann aber klingt es durchaus sehr ausgewogen und ausdrucksvoll.

image.jpg

© Archiv

Eigentlich erfreut es, dass der Pioneer A 9 Mk II sowohl einen MC- als auch einen MM-Eingang hat, klanglich jedoch konnten diese nicht überzeugen. Ersterer zeigte sich recht schlank mit wenig Klangfarben und rauschte zudem vernehmlich. Der MM-Eingang krankte an der hohen Kapazität, weshalb er mit dem MM-Abtaster Reson Reca (2/06) die Höhen übertrieb. Aber auch mit dem High-Output-MC Benz ACE H 2 (10/05) konnte der MM-Eingang des A 9 Mk II nicht überzeugen, da es fahle Klangfarben und gebremste Spiellust zu vermelden gab.
image.jpg

© Archiv

Es ist ein guter Weg, wenn Phono-Platinen wie bei Atoll optional sind, der HiFi-Freund also entscheiden kann, ob er sie braucht.

Atoll bietet für den IN 100 SE zwei Phono-Platinen an. Die günstigere heißt PH 50 und ist eine reine MM-Platine, die eine ähnliche Ausprägung besitzt - wenn auch weniger deutlich - wie der Pioneer. Auch ihr mangelte es an Ausdruckskraft. Die teurere PH 100 konnte aus der Möglichkeit, eine MC-Tondose anzuschließen, kein Kapital schlagen, denn sie rauschte auch mit lauten MCs ungebührlich. Im MM-Modus gefiel sie mit dem Reca auch nicht, da der Eingangswiderstand selbst in der "100k"-Stellung zu niedrig war, wodurch sich ein dumpfer und langweiliger Klang einstellte. Mit High-Output-MC jedoch konnte sie aber letztendlich punkten.

Noch anständiger gebärdete sich der Arcam A 28 - sein reiner MM-Eingang genügt auch gehobenen Ansprüchen. So vermittelte er nicht nur mit dem Reson Reca schöne Klangfarben und versprühte Spielfreude, auch der Unterschied zum Benz ACE H 2 wurde schnell deutlich: Es offenbarte mehr Details.

Die MC-Stufe des Music Hall a50.2 benötigt laute Tondosen-Vertreter, da sie keinen glorreichen Rauschabstand besitzt. Dann aber klingt es (die Tester nahmen hier ein Lyra Dorian, 4/06) durchaus sehr ausgewogen und ausdrucksvoll. Beim MM-Eingang gab es dann gar nichts zu mäkeln, da dieser schön druckvoll kam und auch sehr rauscharm war. So ging aus dem Phono-Hörtest der Music Hall als Sieger hervor.

Mehr zum Thema

T.A.C. C 35
Testbericht

70,8%
Ein CD-Spieler mit Röhren-Ausgangsstufe? Das ist nicht neu. Was die T.A.C.-Röhrenprofis für den C 35 ausgedacht…
Sony PS-HX 50
Plattenspieler mit vormontiertem System

Beim Sony-Plattenspieler mit vormontiertem System gibt's ein ganzes Paket von Dienstleistungen - und guten Ton frei Haus.
Acer Liquid Jade Primo
Smartphone

87,0%
Ein Windows-Phone das überrascht: Das Acer Liquid Jade Primo macht im Test eine sehr gute Figur.
Bang&Olufsen Beosound 1
Wireless-Boxen

Bang & Olufsen zaubert mit dem Beosound 1 einen fast perfekten Wireless-Speaker aus dem Hut. Wir haben den Lautsprecher im Test.
BQ Aquaris X5 Plus
Android-Smartphone

82,0%
Das aufgebohrte Spitzenmodell Aquaris X5 Plus soll den Überraschungserfolg des X5 noch toppen. Wir haben den Newcomer…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.