Android 4.4

Werbegag - Android 4.4 heißt KitKat

Android-Chef Sundar Pichai hat gestern die neue Android-Version angekündigt. Sie heißt nicht Android 5.0 Key Lime Pie sondern Android 4.4, genannt KitKat.

© Google

Google,Android 4.4,KitKat,Logo

Nicht Key Lime Pie, sondern KitKat, wie der bekannte Schokoriegel von Nestle, heißt die nächste Android-Version. Der Start des neuen Google-Betriebssystem, das offiziell Android 4.4 heißt, erfolgt vermutlich in den nächsten Wochen. Darauf deutet zumindest die gestern vor der Google-Zentrale neu errichtete Statue mit dem großen Schokokeks hin.

Offiziell nannte der Android-Chef Sundar Pichai nur den Namen der neuen Version. Angaben zum Vorstellungstermin und zu den Funktionen des neuen Google-Betriebssystem fehlten seinem Post auf Google+. Die Namensgebung Android 4.4 statt wie erwartet 5.0 dämpft ohnehin die Erwartungen nach großen Veränderungen beim neuen Betriebssystem.

Alle Infos zum Nexus 5  

Vermutlich wird Google das neue Betriebssystem zusammen mit dem Nexus-4-Nachfolger vorstellen. Erwartet wird, dass dies recht bald der Fall sein wird, da Google die Preise für das aktuelle Google-Smartphone Nexus 4 vor kurzem um 100 Euro gesenkt hat. - vermutlich um die Lager für den Nachfolger Nexus 5 frei zu räumen.

In einem Werbevideo macht sich Google gleich noch über Apple lustig: Das Design des Kitkat-Riegels wird Apple-like angepriesen:

Android KITKAT 4.4 - The future of confectionery

Quelle: KIT KAT
1:13 min

Mehr zum Thema

Google I/O 2015

Ende Mai veranstaltet Google die Entwicklerkonferenz Google I/O. Erwartet wird Android M, die nächste Generation des Android-Betriebssystems.
Google I/O

Android M steht vor der Präsentation. Auf der Google I/O soll es eine Preview-Version geben. Bringt Android M Verbesserungen beim Energieverbrauch und…
Android M, Android TV und Co. im Livestream

Die Google I/O 2015 findet vom 28. bis 29. Mai in San Francisco statt. Wann der Livestream von der Entwicklerkonferenz startet, was wir an Neuigkeiten…
Google I/O 2015

Google hat auf der Google I/O Android M vorgestellt. Optisch tut sich wenig. Bei der Rechtevergabe und der Ausdauer gibt's Verbesserungen. Google Pay…
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…