Neue Generation der kabelosen Kopfhörer

Apple AirPods Pro - Release noch Ende Oktober?

Apple-Nutzer warten gebannt auf die Apple Airpods 3. Nun liefern Berichte aus Asien erste Informationen über Preis, Release und Aussehen der neuen Kopfhörer-Generation.

Apple AirPods

© Apple

Berichte aus Asien geben Details zur neusten Apple AirPod Version heraus. Die Pro-Version wird vorrausichtlich teurer als die Vorgänger.

Derzeitig häufen sich die Gerüchte über die neue Generation der Apple AirPods, denn Berichten aus Asien zufolge sollen die AirPods 3 noch Ende des Jahres auf den Markt kommen. Die Economic Daily  informiert hierbei über möglichen Preis, Aussehen, Funktionen und vieles mehr.

Wann ist der Release der Apple AirPods 3?

Apple hat sich zu einem genauen Release-Datum noch nicht geäußert. Doch das Portal Economic Daily vermutet, dass der Verkaufsstart der neuen Apple AirPods noch Ende Oktober sein soll.  

Auch das neue iOS 13.2 spricht für ein baldiges Release, denn die Beta-Version gibt bereits Hinweise auf neue Kopfhörer, die sich mithilfe des Kontrollzentrums steuern lassen sollen.

Apple AirPods 3: Was ist neu?

Die Apple AirPods 3 werden voraussichtlich mit einem neuen Feature aufwarten. Laut des asiatischen Portals wird die Hauptaufgabe der Kopfhörer die Geräuschreduzierung sein. Diese Noise-Cancelling-Funktion soll dann, dank des neuen iOS 13.2, mit dem Kontrollzentrum gesteuert und verwaltet werden. 

Außerdem sollen die AirPods 3 laut Bloomberg eine gewisse Wasserresistenz aufweisen, die einem erlaubt, die Kopfhörer bei Regen sorgenfrei zu nutzen. Weitere Funktionen der neuen Apple AirPods sind momentan nicht bekannt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die bisherigen Features aus der 1. und 2. Generation mit übernommen werden.

Doch eine Neuerung soll es noch hinsichtlich des Namens geben. Um die neuen Apple-Kopfhörer von den bisherigen Modellen abzugrenzen, sollen sie dieses Mal als AirPods Pro auf den Markt kommen.

Design: Wie werden die AirPods Pro aussehen?

Die Apple Kopfhörer sollen laut Economic Daily ein In-Ear-Design erhalten, um unterschiedliche Hörfunktionen zu unterstützen. Für welches Material sich Apple dabei entschieden hat und wie die Airpods Pro genau aussehen werden, bleibt abzuwarten.

Preis: Wie viel sollen die neuen Apple AirPods kosten?

Dass die AirPods Pro mehr als die 2. Generation kosten werden war schon früh klar. Darüber hatte Bloomberg schon im August berichtet. Doch der genaue Preis ist noch nicht bekannt. 

Lesetipp: iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) jetzt erhältlich

Wer auf die neuen AirPods nicht länger warten kann, kann sich natürlich auch jetzt schon die 2. Generation zulegen.

Mehr zum Thema

Apple AirPods
Apple verschiebt Kopfhörer-Release

Das iPhone 7 ohne Klinkenanschluss ist längst im Handel. Die von Apple angekündigte neue Art des Musikhörens mit dem Smartphone lässt hingegen auf…
Apple iPhone 7 Plus und Apple AirPods
Termin hängt in der Luft

Nachdem der Release-Termin der Apple AirPods im Oktober auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, vermutet man nun die Auslieferung erst im neuen Jahr.
Apple iPhone 7 Plus und Apple AirPods
Bluetooth-Kopfhörer

Apples AirPods: Drahtlos, auch untereinander, sollen sie trotz geringer Größe kraftvoll klingen und lange durchhalten. AUDIO hat die In-Ears…
Apple AirPods Pro
Drahtlose Kopfhörer

Apple spendiert den neuen AirPods Pro aktive Geräuschunterdrückung. Dafür erhalten die drahtlosen Kopfhörer ein neues In-Ear-Design.
apple_airpods-pro_new-design
True-Wireless-Kopfhörer

Die neue Generation von Apples kabellosen Bluetooth-Kopfhörern sind die idealen Begleiter für iPhone-Besitzer. Warum, verrät der Test zu den Apple…