Amazon-Angebot im Check

Asus Zenfone Selfie heute ab 12 Uhr im Blitzangebot

Amazon verkauft am 6. Mai 2016 ab 12 Uhr das Asus Zenfone Selfie ZD551 KL als Blitzangebot. Hat das Dual-SIM-Smartphone mit der 13-MP-Selfiekamera das Potential zu einem Schnäppchen?

Asus Zenfone Selfie

© Asus

Das Asus Zenfone Selfie

Wir checken das aktuelle Smartphone-Blitzangebot! Amazon bietet das Asus Zenfone Selfie um 12:00 Uhr an - ist das Android-Smartphone ein Schnäppchen?

Das Asus-Smartphone bietet ein 5,5-Zoll-FullHD-Display und eine gehobene Ausstattung mit Octa-Core-Prozessor (Snapdragon 615), 3 GB RAM und (erweiterbarem) 32-GB-Speicher. Als Betriebssystem ist Android 5.0 vorinstalliert, ein Update auf Android 6.0 wurde angekündigt.

Highlight dieses Asus-Modells ist, wie der Modellname verrät, die Frontkamera mit Laser-Autofokus, Weitwinkel-Objektiv, Dual-LED-Blitz und 13-Megapixel-Sensor. Nur wenige Smartphones bieten eine so leistungsstarke Kamera für Selfies. Die Kamera auf der Rückseite bietet ebenfalls einen 13-Megapixel-Sensor, Laserautofokus und Dual-LED-Blitz.

Angebote ansehen: Asus ZenFone Selfie ab 12:00 Uhr im Blitzangebot

Das 170 Gramm schwere Zenfone Selfie verfügt über einen austauschbaren 3.000-mAh-Akku, zwei Steckplätze für SIM-Karten (beide LTE-fähig) sowie einen Steckplatz für eine MicroSD-Speicherkarte. Es ist in LTE-Netzen einsetzbar und unterstützt WLAN-Standards 802.11 b/g/n/ac.

Bislang kostet es 329 Euro

Bei Amazon kostete das Asus Zenfone Selfie bislang 329 Euro, wie teuer das Asus Zenfone Selfie im Amazon Blitzangebot ist, stellt sich heute um 12 Uhr heraus. Im Onlinehandel ist es zurzeit ab 318 Euro (inkl. Transportkosten) zu bekommen.

Fazit: Attraktives Selfie-Smartphone mit guter Ausstattung

Das Asus Zenfone Selfie ZD551KL ist ein interessantes Smartphone für alle, die gerne Selfie-Aufnahmen machen.  Aber nicht nur die Selfie-Kamera mit ihrer guten Ausstattung ist interessant. Das Zenfone Selfie in der von Amazon angebotenen Version mit 3 GB RAM und 32-GB-Speicher bietet auch sonst eine gute Ausstattung. Hinzu kommt, dass ein Betriebssystem-Update auf Android 6.0 kommen wird. Außerdem fällt sein wechselbarer Akku vielversprechend groß aus, das Asus Zenfone Selfie ist fit für LTE-Netze und den Einsatz von zwei SIM-Karten.

Das sind sehr gute Voraussetzungen für ein Schnäppchen, auch wenn das Phone mit dem 5,5-Zoll-Display mit 170 Gramm nicht gerade zu den Leichtgewichten zählt. Ob es wirklich ein Schnäppchen ist, hängt vom heutigen Aktionspreis ab. Liegt er unter 250 Euro, dann können Sie zuschlagen.  

Mehr zum Thema

ZTE Blade V9
Rabatt-Aktion

Bei Saturn läuft derzeit eine besondere Aktion für das ZTE Blade V9. Wer das Smartphone bis zum 30. März dort kauft, bekommt 50 Euro Rabatt.
Mate 10 Lite und P8 Lite (2017)
Schnäppchen-Check

Bei Amazon gibt es das Huawei Mate 10 Lite und das Huawei P8 Lite 2017 in verschiedenen Farben im Tagesangebot. Wir machen den Schnäppchen-Test.
Galaxy S7 Silber
Schnäppchen-Check

Amazon verkauft das Samsung Galaxy S7 am 21. März zum Preis von 349 Euro. Lohnt sich das Angebot? Das erfahren Sie in unserem Schnäppchen-Check.
Galaxy S8 Plus in Schwarz, Silber und Violett
Schnäppchen-Check

Amazon bietet derzeit das Galaxy S8 sowie drei verschiedene Modelle der Huawei-Tochter Honor zu günstigen Preisen. Handelt es sich um Schnäppchen?
Motorola Moto G5s und G5s Plus
Amazon Oster-Angebote

Bei Amazon gibt es Motorola-Phones vom Moto E4 bis zum Moto G5s und G5s Plus ab 89 Euro. Außerdem im Angebot: DECT-Telefone von Gigaset.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.