Konzeptdesign aufgetaucht

Google Pixel 3 mit randlosem Display und mehr Farbauswahl?

Ein erstes Konzeptdesign des Google Pixel 3 zeigt das Smartphone mit sehr dünnen Displayrändern, zwei Lautsprechern in der Front und vielen Farben.

News
VG Wort Pixel
Google Pixel 3 Konzeptrendering
Ein Designer hat auf dem Youtube-Kanal Concept Creator seine Idee vom Design des zukünftigen Google Pixel 3 veröffentlicht.
© Concept Creator

Google hat den Release ihres aktuellen Flaggschiff-Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL erst Anfang Oktober vergangenen Jahres vorgenommen. Wie von Google gewohnt, ist insbesondere das Betriebssystem exzellent auf alle Hardware-Komponenten abgestimmt. Beim Design lässt das Unternehmen jedoch gerade beim kleineren Pixel 2 einiges liegen. Der breite Rahmen rund um das Display ist für ein aktuelles Top-Smartphone jedoch nicht wirklich zeitgemäß. Mit Blick auf die ebenso hochpreisige Konkurrenz hat sich lediglich Apple beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus einen ähnlich breiten Rahmen um den Screen erlaubt.   

Mit etwas Glück könnten wir in diesem Jahr mit dem Pixel 3 ein verbessertes Design sehen, das Schluss macht mit den breiten Rändern rund um das Display. Einen Vorgeschmack soll das konzeptionelle Rendering bieten, das ein Designer vom Pixel 3 veröffentlicht hat. Das ganze Video haben wir unten für Sie verlinkt.

Das Rendervideo, das auf dem Youtube-Kanal Concept Creator zu sehen ist, soll das potenzielle Pixel 3 zeigen (siehe Bild oben). Google verbaut im aktuellen Modell ein Lautsprecherpaar auf der Vorderseite des Smartphones. Dieses bleibt im Rendering bestehen, wird dort aber in den Rahmen integriert, um dem Display mehr Platz einräumen zu können. Dadurch erreicht der Screen im Video ein fast randloses Design ohne breite Streifen. An ein Galaxy S8 von Samsung reicht die Displayfront wohl aber wegen der Lautsprecher nicht heran.

Lesetipp: Google Pixel 2 und 2 XL im Test

Auch zur Rückseite des Pixel 3 hat der Designer so seine Vorstellungen. Sie trägt das Aussehen der letzten beiden Pixel-Modelle und hat leicht abgerundete Kanten. Das Zwei-Farben-Design erinnert an das aktuelle Modell. Dabei ist der obere Teil, in dem auch die Kamera eingefasst ist, mit einem glänzenden Finish vom Rest des Gehäuses abgesetzt. Über die Materialien kann zurzeit nur spekuliert werden. Eventuell wird der Großteil des Gehäuses aus Metall und der obere Part aus Glas gefertigt. Was aber vor allem ins Auge sticht, sind die unterschiedlichen Farbkombinationen, die der Designer dem Pixel 3 zugedacht hat. So kann man das Gerät in dem Video nicht nur in Schwarz und Weiß bestaunen, sondern auch noch in Blau und Rottönen. Google hat hier beispielsweise im Vergleich zu Samsung oder Huawei noch Nachholbedarf bei der Farbauswahl. 

So spekulativ wie das Äußere, ist auch das technische Innenleben des zukünftigen Google-Smartphones. Im Video ist das Pixel 3 mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet. Der Prozessor wird wahrscheinlich von Qualcomm stammen. Möglich wäre hier der SoC Snapdragon 845, der Anfang Dezember vorgestellt wurde. Zum Preis oder Release des neuen Pixel 3 gibt das Video keinen Aufschluss. Wenn sich Google an ihren üblichen Rhythmus hält, können wir im dritten Quartal mit einem neuen Smartphone rechnen. 

Google Pixel 3 Design-Konzept

Quelle: Concept Creator
Das Video zeigt ein mögliches Design-Konzept des Google Pixel 3.

23.1.2018 von Lennart Holtkemper

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Pixel 2 XL Bilder Leak

Neue Google-Smartphones 2017

Pixel 2 und Pixel 2 XL: Leak verrät technische Daten

Das Pixel 2 und Pixel 2 XL stehen vor der Tür. Knapp eine Woche vor dem offiziellen Release-Termin sind nun die technischen Daten geleakt.

Google Ultra Pixel

Angeblicher Leak

Ultra Pixel: iPhone-X-Konkurrent war ein Fake [Update]

Einem Leak zufolge sollte das Ultra Pixel als iPhone-X-Alternative antreten. Doch nun entpuppt sich das vermeintliche Google-Smartphone als Fake.

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL

Sample-Bilder

Pixel 2 (XL) Kamera: Google veröffentlicht Beispielfotos

Google hat einige Beispielfotos und Videos des neuen Pixel 2 veröffentlicht. Wie gut ist die Smartphone-Kamera des neuen Pixels tatsächlich?

Google Pixel 2 Clearly White und Kinda Blue

Google Pixel 2 kaufen

Google Pixel 2 für 599 Euro im Media-Markt-Angebot

Das Google Pixel 2 gibt es bei Mediamarkt zum Preis von 599 Euro dank eines Direktabzugs von 200 Euro. Wer sparen will, sollte jedoch schnell sein.

Android 8 Oreo (GO Edition)

Release der finalen Version

Android 8.1 Oreo: Update wird verteilt - Android GO…

Google hat mit dem Rollout von Android 8.1 Oreo für Pixel- und Nexus-Geräte begonnen. Außerdem ist das schlanke Android GO fertig. Hier alle Details.