iOS 14.4.1, macOS 11.2.3, watchOS 7.3.2

iPhone, Mac & Co. updaten: Apple schließt Sicherheitslücke

Apple hat ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für fast alle Geräte veröffentlicht. Eine gefährliche Lücke in WebKit ermöglicht Angriffe.

© Apple

Apple hat mit iOS 14.4.1 ein Sicherheitsupdate veröffentlicht.

Apple arbeitet derzeit an iOS 14.5, das neue Funktionen auf iPhone und iPad bringen soll und in den nächsten Wochen erscheinen wird. Doch bevor es soweit ist, hat Apple noch ein dringendes Sicherheitsupdate dazwischen geschoben.

iOS 14.4.1. und iPadOS 14.4.1 schließen genau eine Sicherheitslücke, die es aber in sich hat. Hinter dem Fehlercode CVE-2021-1844 versteckt sich ein Fehler im WebKit, der ernste Folgen haben kann. Ein Speicherfehler (Memory Corruption) im Browser kann dazu führen, dass durch manipulierte Web-Inhalte sofort beliebiger Schadcode ausgeführt werden kann.

Auch für andere Geräte bietet Apple Sicherheitsupdates an, die diese Lücke schließen. macOS Big Sur wird auf macOS 11.2.3 aktualisert, die Apple Watch (ab Series 3) erhält watchOS 7.3.2. Unter macOS Mojave und macOS Catalina gibt es ein Update für den Safari-Browser auf Version 14.0.3. Einzig für tvOS gibt es keine Aktualisierung, da hier kein Browser integriert ist.

Mehr zum Thema

Betriebssystem für iPhone, iPad, Apple Watch & Co.

iOS 14 landet auch auf älteren iPhones, bei watchOS 7 fallen Modelle weg. Wer erhält das Update und welche Funktionen gibt es nur auf neuen Geräten?
Neue Funktion

Nach dem Update auf iOS 14 taucht auf dem iPhone manchmal ein grüner oder oranger Punkt auf. Was steckt dahinter? Wir erklären die neue Funktion.
iOS-Sicherheit

Ein Facebook-Post warnt davor, dass durch Widgets in iOS 14 Hacker Zugriff auf persönliche Daten erhalten. Das steckt dahinter.
Probleme mit iOS 14 und watchOS 7

Nutzer von iOS 14 und watchOS 7 klagen über fehlende Daten auf iPhone und Apple Watch. Apple bietet zwar kein Update, dafür aber eine radikale Lösung.
Apple-Betriebssystem

Apple hat iOS 14.4 und iPadOS 14.4 veröffentlicht. Was sind die neuen Funktionen für iPhones und iPads?