Nach Klinke auch Lightning?

iPhone 2018: AirPower-Ladestation könnte Anschlüsse komplett überflüssig machen

Apple arbeitet schon länger an der Qi-Ladestation AirPower. Ein Bericht deutet einen Start im September an, die Folge: Gerüchte um ein iPhone ohne Anschlüsse.

Apple Smartphone Wireless Charging

© Apple

Das iPhone X unterstützt drahtloses Aufladen nach Qi-Standard oder lädt den Akku mittels Lightning-Anschluss über ein Kabel auf.

Apple plant womöglich, künftige iPhones komplett ohne verkabeltes Zubehör und deshalb auch gleich ohne jegliche Anschlüsse anzubieten. Diese These erlaubt zumindest ein aktueller Bericht von Bloomberg zu AirPower - Apples eigener Qi-Ladestation. Schon länger arbeitet der Hersteller an einem entsprechenden Modell und stellt dieses möglicherweise im September vor, wie es nun heißt. Ursprünglich sollte das Ladegerät im Juni 2018 erscheinen.

Aktuell laden iPhone-Besitzer ihre Smartphones in der Regel über den Lightning-Anschluss per Kabel auf. Da Apple selbst noch keine Qi-Ladestation im Sortiment führt, ist drahtloses Aufladen nur über Qi-Ladestationen anderer Hersteller möglich.

Apple soll während der Entwicklung von AirPower auf mehrere Probleme gestoßen sein. Daher verschiebe sich der Marktstart um einige Monate. Die Herstellung der AirPower soll spätestens im September abgeschlossen sein.

Das wäre ein guter Zeitpunkt, um die selbst entwickelte Ladestation auf dem alljährlichen Apple-Event - möglicherweise zusammen mit einem anschlussfreien iPhone - vorzustellen. Die These beißt sich jedoch mit einem anderen Gerücht, wonach Apple für 2019 USB Type C beim iPhone einsetzen könnte.

Lesetipp: Apple-Datenschutzportal ermöglicht Download gesammelter Nutzerdaten

Wie Bloomberg schreibt, überlegte Apple schon beim iPhone X, auf ein kabelgebundenes Ladesystem zu verzichten. Zu diesem Zeitpunkt soll dieses Vorhaben allerdings noch nicht wirtschaftlich gewesen sein.

Mehr zum Thema

iOS 12 AR-Funktionen
Apple-Betriebssystem

Apple hat iOS 12 veröffentlicht. Auf welchen Geräten läuft Apples neues Betriebssystem und welche Funktionen bietet es?
iphone xs max
Leak

Schluss mit Plus: Kurz vor dem Release-Event kommende Woche ist offenbar auch der Name für das große 2018er iPhone durchgesickert: iPhone XS Max.
iPhone XC, XS und XS Max im Überblick
Leaks kurz vor der Apple-Keynote

Nicht iPhone 9, sondern iPhone XC soll das kommende Budgetphone von Apple heißen. Preise zu diesem Modell und iPhone XS sowie XS Max sind geleakt.
Apple Event Einladung Gather round
Apple-Event 2018

Tim Cook präsentiert bei der Apple-Keynote die neuen iPhones, die Apple Watch 4 und mehr. Hier finden Sie unseren Live-Ticker zur Nachlese.
Apple iPhone Xs Max
Apple auf der Überholspur

Apple hat gestern das geliefert, was erwartet wurde - und damit seine Sonderrolle im Smartphone-Universum gefestigt. Unsere Einschätzung der Keynote.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Sonoro Stream One-box
One-Box-System
Die Sonoro Stream fällt durch Design und Ausstattung auf. Kann das kleine One-Box-System im Test auch mit seinem Klang überzeugen?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.