Neuer Service

Telekom lässt Techniker-Termin per SMS ankündigen

Die Deutsche Telekom hat für ihre Kunden einen neuen Informations-Service gestartet, der Termine mit dem Techniker besser planbar machen soll. Ziel ist bessere Kundenzufriedenheit.

© Deutsche Telekom AG

Neuer Service: Der Telekom-Techniker kündigt sich nun per SMS an.

Die Deutsche Telekom hat darüber informiert, dass sich Kunden seit Kurzem per SMS über Termine mit dem Techniker informieren lassen und wenn nötig auch Rückmeldung geben können.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es, dass der neue Service "Mein Telekom Techniker" eine genauere Planung des Besuchs ermögliche. Sobald ein Techniker im Einsatzplan vermerkt, dass er zum nächsten Kundentermin startet, berechne das System die Entfernung und ungefähre Dauer der Anfahrt (inklusive möglicher Verzögerungen durch Bahnschranken o.ä.). Diese Information werde dann online bereitgestellt und der Kunde per SMS benachrichtigt. Die Kurznachricht enthalte einen Link zum entsprechenden Online-Angebot.

Lesetipp: Telekom im connect-Festnetztest 2018

Somit können sich Telekom-Kunden, die auf den Techniker warten, besser auf die Ankunft einstellen. Das Zeitfenster, in dem man zuhause sein muss, wird etwas kleiner. Zudem erlaubt das neue Tool, den Vor-Ort-Termin wieder abzusagen, falls kein Bedarf mehr besteht.

In Zukunft soll außerdem ermöglicht werden, alternative Techniker-Termine zu vereinbaren.

Mehr zum Thema

Geschenk für Mobilfunknutzer

Die Telekom bietet zur WM 2018 kostenlose Tages-Flatrates an. Die Aktion ist nur an Tagen mit ausgesuchten Fußball-Spielen verfügbar.
Prepaid-Tarife

Die Telekom bessert bei seinen Prepaid-Tarifen nach. Hier erfahren Sie Preise, Datenvolumen und Freiminuten für die neuen Magenta Mobil…
IFA 2018

Mehr Datenvolumen, aber teils auch höhere Kosten: Die Deutsche Telekom hat auf der IFA 2018 neue MagentaMobil-Tarife vorgestellt. Hier die Details.
Kampf gegen den Virus

Die Telekom hat mit der Firma BS Software Development eine App entwickelt, die Patienten mit COVID-19-Verdacht den Laborbefund direkt aufs Smartphone…
10 GB Datenvolumen kostenlos inklusive

Die Telekom ermöglicht Menschen in Seniorenheimen kostenlose Videotelefonate: Der Konzern stiftet 10.000 Smartphones mit 10 GB Datenvolumen.