Preis, Release, Ausstattung

Motorola bringt Topmodell Edge+ nach Deutschland

Nach dem Edge bringt Motorola nun auch das Topmodell Edge+ nach Deutschland. Das Oberklasse-Smartphone kommt mit Snapdragon 865 und 108-MP-Kamera.

© Motorola

Mit dem Edge+ hat Motorola ein Oberklasse-Smartphone am Start.

Update vom 17. Juni 2020

Motorola bringt Topmodell Edge+ nach Deutschland

Bereits im April hatte Motorola die beiden 5G-Smartphones Edge und Edge+ vorgestellt. In Deutschland war zunächst aber nur das günstigere Edge erhältlich. Jetzt kommt mit dem Edge+ auch das Topmodell nach Deutschland. Das Oberklasse-Smartphone ist ab sofort im Motorola Online-Shop für 1.199,99 Euro erhältlich.

Es hat die gleiche Displaygröße wie das günstigere Edge, wird aber von Qualcomms aktuellem Top-Prozessor Snapdragon 865 angetrieben, dem mit 12 GB die doppelte Menge an Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Auch der Akku ist größer und die Hauptkamera ist mit einem 108-MP-Sensor ausgestattet.

Motorola Edge+: Technische Daten

  • Display: 6,7 Zoll OLED, FHD+ (2.340 x 1.080 px), 386 ppi, 19,5:9, 90 Hz
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865 Octa-Core-CPU und Andreno-650-GPU 
  • Speicher: 12 GB RAM (LPDDR5), 256 GB ROM (UFS 3.0)
  • Akku: 5.000 mAh; 18 W, 15 W Wireless, 5 W Wireless Power Sharing
  • Kamera: 108-MP-Weitwinkel, ƒ/1.8, 0,8 μm, Sensorgröße 1/1,33";  16-MP-Ultraweitwinkel + Makro, ƒ/2.2, 1.0 μm; 8-MP-Tele, ƒ/2.4, 1.0 μm, 3-fach-Zoom; ToF-Sensor
  • Frontkamera: 25 MP, ƒ/2.0, 0.9 μm 
  • Konnektivität: 5G, LTE Cat.18, WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.1, NFC
  • Anschlüsse: USB-C, Kopfhörer-Anschluss
  • Sensoren: Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Sensor-Hub, Fingerabdrucksensor, Barometer
  • Größe: 161,1 x 71,4 x 9,6 mm 
  • Gewicht: 203 g 

Update vom 15. Mai 2020

Motorola Edge für 600 Euro in Deutschland verfügbar

Nachdem Motorola seine neuen 5G-Smartphones Edge und Edge+ im April vorgestellt hatte, kommt nun das günstigere der beiden Modelle in Deutschland in den Handel. Das Motorola Edge ist ab sofort für 599,99 Euro im Online-Shop von Motorola erhältlich.

Originalmeldung vom 23. April 2020

Motorola stellt Edge und Edge+ vor

Mit dem Motorola Edge+ kehrt Motorola zurück in die Welt der Oberklasse-Smartphones. Das Highend-Modell mit Snapdragon 865 und 12 GB RAM kommt mit einer 108-MP-Kamera. In Deutschland ist es vorerst aber nicht erhältlich.

Hierzulande bringt Motorola zunächst das deutlich günstigere Motorola Edge an den Start. Das Mittelklasse-Modell hat wie der große Bruder ein 6,7 Zoll großes Display mit 90 Hz Bildwiederholrate, das an den Seiten um fast 90 Grad gebogen ist. Durch Edge Touch bieten die gebogenen Seiten Interaktionsmöglichkeiten, um beispielsweise Benachrichtigungen anzuzeigen oder Anwendungen zu wechseln.

Die Triple-Kamera hat als Hauptkamera einen 64-MP-Sensor mit Quad-Pixel-Technologie. Das 16-MP-Ultraweitwinkel fungiert gleichzeitig als Makro-Objektiv, mit dem man näher an die Motive herangehen kann. Ein 8-MP-Tele steht außerdem für Zoom-Aufnahmen bereit.

Das Motorola Edge unterstützt den neuen Mobilfunkstandard 5G und wird mit einem 4.500-mAh-Akku ausgeliefert. Es läuft mit Android 10 in weitgehend unveränderter Form. Die My UX Benutzeroberfläche bietet aber neben Edge Touch auch die von anderen Motorola-Smartphones bekannten Gesten sowie einige Optionen zur Anpassung des Designs.

Preis und Verfügbarkeit

Ab Mai ist das Motorola Edge in der Farbe Schwarz für 599,99 Euro in Deutschland erhältlich. Das Motorola Edge+ wurde zunächst nur für den amerikanischen Mobilfunk-Provider Verizon angekündigt und soll 999 US-Dollar kosten. Als erstes europäisches Land könnte Finnland das Topmodell erhalten. Dort soll das Edge+ ab 15. Mai für 1.099 Euro erhältlich sein.

Motorola Edge: Technische Daten

  • Display: 6,7 Zoll OLED, FHD+ (2.340 x 1.080 px), 386 ppi, 19,5:9 Max Vision, 21:9 CinemaVision (aktive Fläche)​, 90 Hz
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 765 mit 2,3 GHz Octa-Core-CPU und Andreno-620-GPU 
  • Speicher: 6 GB RAM, 128 GB ROM, erweiterbar mit microSD (bis 1 TB)
  • Akku: 4.500 mAh; 18 W
  • Kamera: 64-MP-Weitwinkel, ƒ/1.8, 0,8 μm;  16-MP-Ultraweitwinkel + Makro, ƒ/2.2, 1.0 μm; 8-MP-Tele, ƒ/2.4, 1.12 μm, 2-fach-Zoom; ToF-Sensor
  • Frontkamera: 25 MP, ƒ/2.0, 0.9 μm 
  • Konnektivität: 5G, LTE Cat.16, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.1, NFC
  • Anschlüsse: USB-C, Kopfhörer-Anschluss
  • Sensoren: Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Kompass, Gyroskop, Fingerabdrucksensor 
  • Größe: 161,6 x 71,1 x 9,3 mm 
  • Gewicht: 190 g 
  • Sonstiges: Dual-SIM über Hybrid-Slot, FM-Radio, Google Assistant

© Motorola

Motorola Edge

Mehr zum Thema

Neues Motorola-Smartphone mit Foto-Schwerpunkt

Im Juli bringt Motorola ein neues Modell der One-Reihe auf den Markt, das sich an Foto-Freunde richtet. Details zu Technik, Preis und Release.
Smartphone unter 500 Dollar

Der Start des Mittelklasse-Smartphones OnePlus Nord rückt näher. Kurz vor dem letzten Vorverkaufstermin wurde endlich auch das Design enthüllt.
Fitness-Tracker und günstige Smartphones

Xiaomi bringt die günstigen Smartphones Redmi 9, 9A und 9C nach Deutschland. Außerdem kommt der Fitness-Tracker Mi Smart Band 5 für 40 Euro.
Vorverkauf mit Pop-Up-Box

Das OnePlus Nord ist offiziell: Zu einem Preis ab 400 Euro liefert OnePlus 5G, ein 90-Hertz-Display und den Kamerasensor des OnePlus 8.
Neue Android-Smartphones

Motorola schickt mit dem Moto G9 Plus und Moto E7 Plus zwei neue Android-Smartphones unter 300 Euro ins Rennen. Alle Details zu Preis, Daten und Co.