Moto G6 und Moto X5

Informationen zu vier neuen Motorola-Phones geleakt

Dieses Jahr sollen das Moto G6, G6 Plus und G6 Play sowie das Moto X5 veröffentlicht werden - das sagen aktuelle Leaks zu Farben, Preis und Technik.

Motorola Webseite Screenshot

© Motorola

Die Gerüchteküche brodelt: Wie wird der Zuwachs der Moto-G-Familie aussehen? (Screenshot der offiziellen Webseite)

Bei Motorola stehen für das Jahr 2018 mehrere neue Smartphones auf dem Plan. Bereits im vergangenen Oktober hatte der bekannte Leaker Evan Blass unter @evleaks bekannt gegeben, im kommenden Jahr werde Motorola das Moto G6, Moto G6 Plus sowie das Moto G6 Play veröffentlichten.

Nun hat das Technik-Magazin Droidlife weitere geleakte Informationen zu den neuen Moto-Phones erhalten. Diese konnten zwar bisher noch nicht durch eine zweite Quelle bestätigt werden, wir lassen es uns jedoch trotzdem nicht nehmen, einen Blick in die Gerüchteküche zu werfen.

Droidlife berichtet, das Moto G6 werde vermutlich den Look des Moto X4 annehmen. Das Gehäuse des Smartphones soll komplett aus Metall bestehen. Dieses Design hat man bereits beim Motorola Moto G5 gesehen. Die Ausstattung aller drei Smartphones der G6-Reihe haben wir in einer Liste zusammengefasst.

Moto G6, Moto G6 Plus und Moto G6 Play: Technische Daten

  • Größe: 5,7 Zoll (G6 und G6 Play) / 5,9 Zoll (G6 Plus)
  • Auflösung: Full-HD+ (G6 und G6 Plus) / HD (G6 Play)
  • Prozessor: Snapdragon 430 (G6) / Snapdragon 630 (G6 Plus) / ? (G6 Play)
  • RAM: 3GB/4GB (G6 und G6 Plus) / 6 GB (G6 Plus) / ? (G6 Play)
  • interner Speicher: 32 GB / 64 GB (G6 und G6 Plus) / ? (G6 Play)
  • Akku: 3.000 mAh (G6) / 3.200 mAH (G6 Plus) / 4.000 mAh (G6 Play)
  • Fingerabdrucksensor (auf der Rückseite bei G6 Play)
  • Kamera: Dual, 12 Megapixel und 5 Megapixel (G6 und G6 Plus)
  • Selfie-Kamera: 16 Megapixel

Farben und Preise

Die Farben sollen laut Droidlife für jedes Smartphone unterschiedlich ausfallen. Das Moto G6 wird vermutlich in Schwarz, einem silbernen Farbton und einem Ton in Richtung roségold erhältlich sein. Für das Moto G6 Plus werden die Farben in Namen angegeben, doch sie sind, wie Droidlife betont, keinesfalls offiziell. Sie lauten "Deep Indigo" (Schwarz), "Nimbus" (Silber) und "Dark Lake" (dunkles Petrol). Das Moto G6 soll in den Farbtönen "Dark Charcoal" (Schwarz), "Gold" und "Deep Blue" erscheinen. Preislich liegen die drei Smartphones jeweils zwischen 240 US-Dollar und 330 US-Dollar. Das entspricht in etwa Preisen zwischen 214 Euro und 295 Euro.

Moto X5: Randloses Smartphone mit iPhone-Notch

Der Leaker von Droidlife hat dem Magazin nicht nur Informationen zur Moto-G6-Reihe geliefert, sondern auch zum Motorola Moto X5. Dieses Smartphone wirkt besonders interessant, denn bei genauerem Hinsehen fallen dort viele ungewöhnliche Details auf.

Am offensichtlichsten ist das große Display (5,9 Zoll Full-HD), dem zugunsten das Smartphone an Rand verloren hat. Damit nähert sich Motorola an Designs namhafter Hersteller wie Samsung, Apple und Huawei an. Eine Home-Taste scheint es auf den geleakten Renderbildern auch nicht zu geben. Zumindest keine physische. Zu erkennen ist stattdessen ein weißer, schmaler, virtueller Button im Display. Ein Fingerprint-Sensor, der sonst gerne in der Home-Taste integriert ist, ist nirgendwo zu erkennen. Auch nicht auf der Rückseite. Könnte Motorola versuchen, den Fingerabdruck-Sensor im Display zu integrieren?

Ein weiteres Feature erinnert an das iPhone X . Am oberen Bildschirmrand weist das Moto X5 einen sogenannten "Notch" auf, eine Art Einbuchtung, die die Statusleiste auf dem Display in zwei Hälften teilt. In der Einkerbung befinden sich gleich zwei Selfie-Kameras, dazwischen der Lautsprecher. Die Rede ist von insgesamt vier Kameras, mit denen das Moto X5 ausgestattet sein soll. Das würde bedeuten, dass sich auf jeder Seite des Geräts ein Dual-Kameraset befindet.

Unboxing: Moto G4 und G4 Plus

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Wir zeigen den Lieferumfang des Lenovo-Smartphones Moto G4 Plus.

Mehr zum Thema

Lenovo Moto G4
Video
Features, Release und Preis

Lenovo hat neben der vierten Generation des Moto G auch das neue Moto G Plus mit besserer Kamera und Fingerabrucksensor präsentiert.
Moto G5s lunar grey mit Moto G5s Plus blush gold
Motorola-Smartphones

Motorola hat das Moto G5s und Moto G5s Plus als Special Edition vorgestellt. Auffällig sind die Metallgehäuse und eine Dual-Kamera beim Plus-Modell.
Lenovo Moto G5 Plus
Amazon-Tagesangebot

Amazon bietet das Motorola Moto G5 Plus mit 32 GB Speicher am 10. Oktober für 219 Euro im Tagesangebot an. Wir machen den Schnäppchen-Check.
Lenovo Moto G5
Schnäppchen-Check

Amazon bietet das Motorola Moto G5 in der Version mit 3 GB RAM im Tagesangebot für 129 Euro an. Ist das Smartphone ein Schnäppchen?
Motorola Moto G5s und G5s Plus
Amazon Oster-Angebote

Bei Amazon gibt es Motorola-Phones vom Moto E4 bis zum Moto G5s und G5s Plus ab 89 Euro. Außerdem im Angebot: DECT-Telefone von Gigaset.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.