Mobilfunkvertrag

O2 You: Telefónica entkoppelt Vertrag und Handy-Finanzierung

Ab dem 8. Oktober bestimmen O2-Kunden mit dem neuen Angebot "O2 You“ beim Smartphone-Kauf ihre Vertragskonditionen selbst.

News
VG Wort Pixel
o2_you_konfigurator
Flexibel: Der Online-Konfigurator von O2 You bietet mehr als 50 Kombinationen zur Auswahl.
© Teléfonica Germany

Telefónica Deutschland ist immer für frische Ideen gut: Mit dem neuen Produkt "O2 You" können Telefónica-Kunden künftig beim Smartphone-Kauf die Laufzeit der Finanzierung mit dem Mobilfunk-Vertrag frei kombinieren.

Tarif ist unabhängig von Handy-Rate monatlich kündbar 

Dazu wählen sie ihr gewünschtes Smartphone aus und legen die Höhe der Anzahlung fürs Gerät sowie die Laufzeit der zu zahlenden Monatsraten fest. Zur Wahl stehen 6, 12, 24 oder 36 Monate. Anschließend buchen sie den Tarif mit wahlweise 1, 2, 10, 20, 30 oder 60 GB hinzu – oder sie entscheiden sich für die Datenflat mit unlimitiertem Highspeed-Datenvolumen. Über einen Online-Konfigurator auf www.o2.de stehen mehr als 50 Kombi-Varianten zur Auswahl.  

Der Clou: Der Mobilfunk-Tarif ist jederzeit kündbar, während die Handy-Finanzierung davon unabhängig weiterlaufen kann. Sie endet auch automatisch, sobald das Smartphone abbezahlt ist. Versteckte Kosten im Mobilfunktarif nach der Abzahlung des Handys gibt es also keine. 

Mehr Rabatt bei längerer Handy-Finanzierung 

Wer sich für das neue O2-Kombiangebot entscheidet, erhält jeden Monat einen O2-You-Rabatt. Je länger der Handy-Ratenplan läuft, desto länger kommt der Kunde in den Genuss dieses Preisvorteils. O2 liefert folgendes Beispiel: Der Kunde entscheidet sich für ein iPhone 11 (64 GB), wählt eine Anzahlung in Höhe von 49 Euro, möchte sein Gerät in 36 Monatsraten abbezahlen und im Monat 10 GB Daten nutzen. Monatlich zahlt der Kunde 39,99 Euro. 

Dabei profitiert er vom O2-You-Rabatt: Für das Apple Top-Smartphone werden pro Monat 21 Euro fällig, für den flexiblen Mobilfunktarif eigentlich 34,99 Euro. Doch auf diesen gewährt O2 einen You-Rabatt von monatlich 16 Euro. Insgesamt erhält der Kunde über einen Zeitraum von drei Jahren Vergünstigungen in Höhe von 576 Euro. 

25.9.2019 von Josefine Milosevic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

O2 Gebäude München

Weitersurf-Garantie

O2 Free: Nach Drosselung im LTE-Netz weitersurfen

Nach dem Verbrauch ihres Highspeed-Datenvolumens können O2-Kunden weiterhin das LTE-Netz nutzen. Die Drosselung auf 1 MBit/s bleibt dabei bestehen.

Fonic Tarif-Optionen

Fonic und Fonic Mobil verbessern Smartphone-Tarife

Mehr Datenvolumen für Vertrags- und Prepaid-Kunden bei Fonic

Gute Nachrichten für Fonic und Fonic Mobil Kunden, denn ab sofort ist im Tarif mehr Datenvolumen zum gleichen Preis drin. Was sich im Vertrag ändert.

o2-logo-weiss

Neue Tarife plus doppeltes Datenvolumen

Neue O2-Tarife "Free Unlimited": Datenflats mit…

In den neuen Telefónica-Tarifen O2 Free ist das Datenvolumen immer unbegrenzt, das maximale Surftempo aber abhängig vom Monatspreis.

Deutsche Telekom Logo

MagentaMobil Prepaid

Telekom: Neue Prepaid-Tarife mit 5G und echter Datenflat

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.

Frau mit Smartphone

Mehr Datenvolumen

Coronavirus: Diese Mobilfunker stocken ihre Tarife auf

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.