Flaggschiff-Smartphone

OnePlus 6 offiziell vorgestellt: Ausstattung, Preis, Release

OnePlus hat sein neues Topmodell OnePlus 6 vorgestellt. Das Smartphone mit Glasgehäuse und Notch-Display startet bei 520 Euro. Wir haben die Details zur Ausstattung des Flaggschiffs.

OnePlus 6

© OnePlus

OnePlus 6

OnePlus bietet mit dem OnePlus 6 erstmals ein Smartphone, das komplett in Glas gekleidet ist. Vorder- und Rückseite bestehen aus Gorilla Glass 5, der Rahmen ist aus Metall. Im Vergleich zum Vorgänger OnePlus 5T hat das OnePlus 6 mit Maßen von 155,7x75,4x7,75 Millimetern und 177 Gramm Gewicht ähnliche Dimensionen.

Dennoch ist das Display von 6 auf 6,3 Zoll angewachsen. Es hat eine Auflösung von 2280 x 1080 Pixeln und das mittlerweile übliche längliche Seitenverhältnis von 19:9. Wie beim iPhone X und diversen aktuellen Android-Smartphones bedeckt das Display fast die komplette Front und besitzt eine Einkerbung („Notch“) um Frontkamera und Sensoren herum.

Im Inneren des OnePlus 6 arbeitet der aktuelle Qualcomm-Prozessor Snapdragon 845. Es stehen wahlweise 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Dazu kommen je nach Modell 64, 128 oder 256 GB interner Speicher. Der Akku fasst 3.300 mAh und verfügt über die Schnellladetechnologie Dash Charge. Kabelloses Laden über den Qi-Standard bietet das OnePlus 6 trotz Glasgehäuse nicht.

Lesetipp: OnePlus 6 im ersten Test

Das OnePlus 6 hat auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit 16- und 20-MP-Sensoren und Blende f/1.7 verbaut. Mit einer Pixelgröße von 1.22 μm im 16-MP-Hauptsensor soll das OnePlus 6 unter verschiedenen Lichtbedingungen gute Bilder aufnehmen. Videos können mit 4K-Auflösung bei 30 oder 60 fps aufgenommen werden. Der Slow-Motion-Modus ermöglicht Aufnahmen von 1080p mit 240 fps sowie 480 fps bei 720p. Bokeh-Effekte und einen Porträtmodus bietet nicht nur die duale Hauptkamera. Auch die 16-MP-Frontkamera soll Unschärfe-Effekte über die Software abbilden können.

Die Kamera ist im Gegensatz zum Vorgänger auf der Rückseite mittig und vertikal angebracht. Der Fingerabdrucksensor darunter ist nicht mehr rund sondern viereckig. Zum Entsperren des OnePlus 6 kann man außerdem Gesichtserkennung über die Frontkamera nutzen. OnePlus nutzt auf dem OnePlus 6 das eigene Betriebssystem OxygenOS, das auf der aktuellen Android-Version 8.1 basiert.

Das OnePlus 6 ist in den Farben Mirror Black und Midnight Black sowie in einer limitierten Edition in Silk White erhältlich. Das glänzende Mirror Black in schwarzer Klavierlack-Optik gibt es mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher für 519 Euro, mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher für 569 Euro. Das mattschwarze Modell in Midnight Black ist mit 8 GB RAM und 128 bzw. 256 GB Speicher für 569 bzw. 619 Euro erhältlich. Alle schwarzen Modelle erscheinen am 22. Mai. Das weiße Modell kommt mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher für 569 Euro ab 5. Juni in den Handel.

Mehr zum Thema

OnePlus 6 Notch
Android-Smartphone

Ist der Release-Termin des OnePlus 6 näher als gedacht? OnePlus-CEO Pete Lau hat nun bereits erste Details zum neuen Smartphone verraten.
OnePlus 6 Leak
Launch-Event von OnePlus ausgebucht

Obwohl das OnePlus 6 erst am 16. Mai vorgestellt wird, sind bereits Leaks und Bilder durchgesickert. Neu ist unter anderem eine Slo-Mo-Funktion.
Amazon Logo Smartphone
Amazon plaudert Smartphone-Daten aus

Amazon stellt das Angebot zum OnePlus 6 zu früh online und verrät Release-Date, Deutschland-Preise und Farben. Schon zuvor waren passende Leaks…
OnePlus 6
Großes Flaggschiff zum kleinen Preis

Die Frontseite des OnePlus 6 besteht wie beim iPhone X nur aus dem Display. Im Vergleich mit dem Apple-Modell kostet es aber weniger als die Hälfte.
Oneplus 6 in rot
Oneplus 6 Neuigkeit

Im Mai erschien das Oneplus 6 in Schwarz, das weiße Modell folgte einen Monat später. Ab dem 10. Juli wird es nun auch eine rote Variante geben.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.