Konter zu Face-ID im iPhone X

Samsung Galaxy S9: Neue Hinweise auf 3D-Gesichtserkennung

Samsung will mit dem Galaxy S9 das iPhone X kontern. Dazu gehört offenbar auch ein 3D-Gesichtserkennungs-Feature im Stil von Face-ID.

News
VG Wort Pixel
Samsung Galaxy S9 3D Gesichtserkennung S8
Das Galaxy S8 bietet bereits Gesichtserkennung über die Frontkamera. Beim Galaxy S9 will Samsung angeblich zusätzliche 3D-Sensoren wie beim iPhone X verbauen.
© Samsung

Die Erwartungen an das Samsung Galaxy S9 sind hoch. Nachdem die Koreaner 2017 mit dem Galaxy S8 den Trend zum randlosen Display lostraten, gilt es mit dem kommenden Flaggschiff-Smartphone dem neuen iPhone X Paroli zu bieten. Dabei soll offenbar auch ein Alleinstellungsmerkmal des Apple-Flaggschiffs gekontert werden: Die 3D-Gesichtserkennung mittels Face-ID.

Nachdem bereits vergangene Woche Leaks zum Galaxy S9​​ andeuteten, dass iPhone-X-Features geplant seien, legt nun der bekannte Samsung-Leaker Ice Universe​ nach. Auf Twitter meldet er, dass Samsung für das Galaxy S9 eine riesige Menge an Komponenten zur 3D-Gesichtserkennung geordert habe. Unklar ist, ob Samsung die nötigen Sensoren wie Apple in einem "Notch" verbaut oder eine andere Design-Variante wählt.

Bisher hatte Samsung im Galaxy S8 neben Fingerabdrucksensor und Iriserkennung bereits eine Gesichtserkennung über die Frontkamera​ als Entsperr- und Sicherheits-Feature angeboten. Diese war in der Praxis jedoch deutlich unsicherer als Apples Face-ID Unlock und ließ sich beim Markstart sogar durch Fotos austricksen. Nachdem nun Apple Entsperr-Geschwindigkeit und Sicherheit vereinen konnte, spricht vieles dafür, dass auch Samsung eine entsprechende Lösung anbieten will.

Bessere Kühlung für mehr Leistung?

Ein weiteres Gerücht zum Galaxy S9 kommt vom IT-Nachrichtenportal Digitimes​ aus Taiwan. Dieses berichtet aktuell, dass Samsung auch in 2018er-Smartphones auf Heatpipe-Kühlung setzen soll - womöglich also auch im Galaxy S9. Hardware-Partner sollen bereits mit der Produktion der Komponenten begonnen haben. Von der besseren Kühlung würde vor allem der Prozessor profitieren. Höhere Leistung bei längerer Akkulaufzeit wären möglich.

Mehr lesen

iPhone X Face ID

iPhone X Sicherheit

Face ID Fail: Sohn entsperrt das iPhone X seiner Mutter

Die Face ID des iPhone X ist nur schwer zu hacken. Doch wenn der Sohn der Mutter sehr ähnelt kann das System auch überlistet werden.

Samsung Galaxy S9: AR-Emojis erstellen

Quelle: connect
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Samsung Galaxy S9 oder S9 Plus animierte 3D-Emojis erstellen können.

20.11.2017 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S9 und S9+

MWC 2018

Galaxy S9 kaufen: Umtauschaktion und früheres Lieferdatum

Zum Release des Galaxy S9 (Plus) veranstaltet Samsung eine Umtauschaktion. Wer ein S9 kaufen will, kann für sein altes Smartphone Rabatte bekommen.

Samsung Galaxy S9 & S9 Plus Rückseite

iFixit-Teardown

So schwer sind Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus zu reparieren

Die xperten von iFixit haben Galaxy S9 und 9 Plus auseinander genommen. Das Ergebnis bei der Reparaturfähigkeit ist im Grunde keine Überraschung.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus in Lilac Purple

Augmented-Reality

Galaxy S9 (Plus): ARCore ab sofort verfügbar

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus unterstützen nun auch Googles Augmented-Reality-Plattform ARCore. Ein App-Download genügt.

Samsung Galaxy S9 und S9+

Werbe-Angebot auf Galaxy-Smartphones

Samsung schickt Werbung per Push-Nachricht

Nutzer von Samsung-Galaxy-Smartphones sollen Informationen zu einer Rabatt-Aktion des Herstellers erhalten haben.

Amazon Angebot Samsung Galaxy

S9, S8 und S7 mit SD-Karte

Amazon-Angebote: Lohnen sich die Samsung-Galaxy-Bundles?

Amazon bietet Samsung Galaxy S9 (Plus), S8 und S7 im Bundle zusammen mit einer SD-Karte an. Ob sich die Angebote lohnen, zeigt der Schnäppchen-Check.