My Passport SSD

Erste tragbare SSD-Festplatte von Western Digital

Tragbare USB-Festplattenspeicher sind nützliche Archive für unterwegs. Die Platten der "My Passport"-Serie von Western Digital gibt es erstmals auch als SSD-Modelle.

News
VG Wort Pixel
tragbare USB-Festplatte Speicher Western Digital
Neuerung bei My Passport von Western Digital: SSD-Modelle mit Flash-Speicher statt Magnet-Scheiben.
© Western Digital

Seit über 10 Jahren bietet der amerikanische Massenspeicherspezialist Western Digital tragbare USB-Festplattenspeicher unter dem Namen My Passport an. Im Laufe dieses Monats soll die Serie um drei unterschiedlich große Modelle mit Flash-Speicher statt Magnet-Scheiben ergänzt werden.

Mehrere Vorteile weist Western Digital für die My Passport SSD getaufte Serie aus. Sie sind zum einen mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 515 MB/s die schnellsten „My Passport“-Varianten, was durch den modernen USB-Typ-C-Anschluss unterstrichen wird. Dieses Interface kann in der neuen Auslegung USB 3.1 Generation 2 bis zu 10 Gbit/s übertragen, was zur Zeit nur wenige High-End-Notebooks unterstützen. Für Zukunftssicherheit ist also gesorgt, für die Kompatibilität zu etablierten Standards sorgt ein Adapter auf gängige USB-Typ-A-Anschlüsse.

Neben der hohen Geschwindigkeit genügen die „My Passport SSD“-Speicher höchsten Ansprüchen an die Datensicherheit. So kann gerade bei tragbaren Speichern dem gefährlichen Diebstahl der Daten durch 256-Bit-AES-Verschlüsselung vorgebeugt werden.

Mechanische Stabilität versprechen Tests mit Fallhöhen bis zu 2 Metern und bis zum 1500-fachen der Erdbeschleunigung. Hinzu kommen minimale Größe und Gewicht, die weit unter dem bei tragbaren 2,5-Zoll-Festplatten üblichen liegen.

Zu haben sind die „My Passport SSD“-Speicher in 256 Gigabyte, 512 Gigabyte und 1 Terabyte zu Preisen zwischen 129,99, 199,99 und 399,99 Euro. im Lieferumfang enthalten ist eine Backup-Software zum Sichern von PC-Daten.​​

Western Digital tragbare USB-Festplatte Speicher
Die tragbare USB-Festplatte My Passport SSD von Western Digital ist mit Speichergrößen von 256 Gigabyte, 512 Gigabyte und 1 Terabyte erhältlich.
© Western Digital

6.4.2017 von Bernd Theiss

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Seagate Festplatte

1,5 Terabyte auf einer Platte

Mit 1,5 Terabyte stellt Seagate einen neuen Rekord für 3,5-Zoll-Festplatten auf.

image.jpg

Amazon-Angebote der Woche

Drei Schnäppchen bei Amazon: LCD-TV, iPod, externe…

Attraktive Produkte zu attraktiven Preisen: Bei den aktuellen Elektronik-Angeboten des Online-Versandhändlers Amazon dürften viele Schnäppchenjäger…

Smartphone mit microSD-Karte

Smartphone-Speicher

So funktioniert die Speichererweiterung ab Android 6

Android 6.0 erlaubt die Vergrößerung des internen Speichers mit Micro-SD-Karten. Wie fit sind die aktuellen Smartphones im Speichermanagement?

WhatsApp-Logo

Speicherverwaltung für Whatsapp kommt

Neue Whatsapp-Funktion sorgt für mehr freien Speicherplatz

Whatsapp hat eine neue Funktion enthüllt, mit der das Smartphone leichter von alten Daten befreit werden kann. So erhalten Sie mehr freien Speicher.

Whatsapp Speicherverwaltung

Doppelte Dateien löschen

Whatsapp: Neue Speicherverwaltung für mehr Speicherplatz

Whatsapp bietet neue Funktionen, um mehr Speicherplatz zu schaffen. Die neue Speicherverwaltung soll beim Löschen überflüssiger Dateien helfen.