Spiele streamen

Vodafone und Hatch starten Cloud-Gaming-App

Die Streaming-App „Hatch Cloud Gaming“ startet mit über 100 Spielen in Deutschland. Vodafone-Kunden können die Premium-Version zunächst kostenlos nutzen.

© Vodafone

Vodafone und Hatch starten eine Cloud-Gaming-App, die für die Nutzung im 5G-Netz optimiert ist.

Anstatt Spiele zu kaufen und herunterzuladen, kann man sie auch streamen. Das bieten immer mehr Cloud-Gaming-Dienste an. In Partnerschaft mit Hatch hat nun auch Vodafone einen mobilen Streaming-Dienst am Start. Die App „Hatch Cloud Gaming“ soll besonders für die Nutzung im 5G-Netz optimiert sein.

Hatch Cloud Gaming“ ist ab sofort im Google Play Store verfügbar und bietet mehr als 100 Spiele zum Streamen an. Neben Hatch Originals gibt es auch bekannte Games wie Angry Birds, Monument Valley oder Crashlands. Die Auswahl umfasst diverse Spielgenres wie Strategiespiele, Abenteuer, Rennspiele oder Puzzles.

Um auf den kompletten Spielekatalog zugreifen zu können, braucht man einen Premium-Account. Dieser kostet 6,99 Euro pro Monat und ist monatlich kündbar. Vodafone-Kunden nutzen den Dienst in den ersten drei Monaten kostenlos. Mit Hatch Premium können sich Spieler auch mit ihren Freunden verbinden, Live-Ranglisten verfolgen oder an Live-Turnieren teilnehmen. Außerdem ist mit Hatch Kids ein separater Bereich für kindgerechte Inhalte enthalten.

Durch das Cloud-basierte Gaming muss man die Spiele nicht einzeln herunterladen und kann somit Speicherplatz auf dem Smartphone sparen. Für das Streaming der Inhalte ist allerdings eine stabile Internetverbindung nötig – und im Mobilfunknetz ein guter Datentarif.

Vodafone betont die Vorteile, die das neu gestartete 5G-Netz für das Cloud Gaming bietet. Für ruckelfreies Streaming grafikintensiver Spiele benötigt man hohe Bandbreiten und bei Multiplayer-Spielen ist Datenübertragung in Echtzeit nötig. Beides soll über das 5G-Netz erreicht und durch den Netzausbau laufend verbessert werden. Wer kein 5G-fähiges Smartphone mit entsprechendem Tarif besitzt, kann die App aber auch im LTE-Netz oder über ein schnelles WLAN nutzen.

Mehr zum Thema

Bildbearbeitung mit dem Smartphone

Sie möchten Instagram-Bilder erstellen, die aber nur Sie sehen können? So nutzen Sie die App ohne Social-Media-Anbindung.
Mobile World Congress 2017

Huaweis neue P10 und P10 Plus Modelle​ kommen mit GoPros Videoschnitt-App Quik und der Cloud-Dienst GoPro Plus ist ab sofort in Deutschland verfügbar.
Neuer Prepaid-Tarif

Vodafone bietet ab sofort mit CallYa Flex einen variablen Prepaid-Tarif, der über eine App angepasst werden kann. Der Preis startet bei 4,99 Euro.
Battle Royale auf dem Handy

Battle Royale auf Smartphone oder Tablet zu spielen, war lange iPhone und iPad vorbehalten. Nach dem Android-Release wächst die Liste unterstützter…
Specs, Preis, Release

Das Nubia Red Magic 3 wird über einen integrierten Lüfter gekühlt. Auch sonst bringt das Smartphone viele Besonderheiten fürs Gaming mit.