Messenger App

WhatsApp als E-Mail-Alternative

WhatsApp plant nach der Einführung der Verschlüsselung eine Funktionserweiterung seines Messengers. Der Transfer von mehr Datenformaten soll möglich werden. Wird WhatsApp eine Alternative zur E-Mail?

© WhatsApp

WhatsApp als E-Mail-Alternative?

WhatsApp verschickt seit letzter Woche Textnachrichten, Bilder, Videos und Telefonate komplett verschlüsselt von Sender zu Empfänger. Die neue Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gilt als sehr sicher. Und da sie automatisch erfolgt, ist sie für die Anwender auch sehr einfach im Handling.

Die Verschlüsselung könnte ein wichtiger Baustein zur Erweiterung von WhatsApp als E-Mail-Alternative werden.

Mehr Datenformate lassen sich bald verschicken

Zukünftig soll der Messenger-Dienst auch mehr Datenformate verschicken können als bislang. Bereits seit März 2016 lassen sich PDF-Dateien über WhatsApp verschicken. Weitere Dateiformate sollen hinzukommen, bestätigte WhatsApp-Gründer Jan Koum gegenüber dem Focus.

Zielgruppe der neuen Dienste sollen Mitarbeiter in Firmen sein, die dann über die neuen Dienste Geschäftsdateien austauschen. Aber auch die Web-Anwendungen von WhatsApp sollen ausgebaut werden, so dass sich der Dienst zukünftig auf PCs einfacher nutzen lässt

WhatsApp bietet Vorteile gegenüber E-Mails

WhatsApp bietet als E-Mail-Alternative auch heute schon praktische Vorteile wie Koum berichtet. So entfällt beim Einsatz von WhatsApp die Suche nach der aktuellen E-Mail-Adresse und die Gefahr wird umgangen, dass die Mail in einem Spam-Ordner landet. Außerdem sei WhatsApp in Sachen Kommunikation und umkompliziert verschlüsseln der E-Mail ohnehin ein gutes Stück voraus.

Mehr zum Thema

WhatsApp-Kettenbrief

Aldi-Gutschein wegen Corona? Bei dieser WhatsApp-Nachricht handelt es sich um einen Kettenbrief. Das angebliche Gewinnspiel greift Nutzerdaten ab.
Gibt WhatsApp Metadaten weiter?

Der Bundesdatenschutzbeauftragte warnt davor, dass WhatsApp Daten an Facebook weitergeben könne. Der Messenger-Dienst widerspricht dem Vorwurf.
Click-to-Chat

Die Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern können in der Google-Suche auftauchen. Wir erklären, wann das passiert und wie Sie sich schützen.
Messenger-Sicherheit

Whatsapp führt ein Update ein, geteilte Links oder Nachrichten auf Suchmaschinentreffer überprüfen zu können. Das soll Fake-News und Kettenbriefe…
Betrüger greifen Daten ab

Mit einem Lebensmittelgutschein über 125 Euro lockt aktuell ein Kettenbrief auf Whatsapp. Hinter der Fake-Nachricht stecken jedoch Betrüger.