Betrüger greifen Daten ab

Whatsapp: REWE-Gutschein in Kettenbrief ist Fake

Mit einem Lebensmittelgutschein über 125 Euro lockt aktuell ein Kettenbrief auf Whatsapp. Hinter der Fake-Nachricht stecken jedoch Betrüger.

News
VG Wort Pixel
Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update
Achtung Betrug: Bei aktuellen Kettenbriefen über angebliche Gutscheine von REWE sollten Sie vorsichtig sein.
© Whatsapp / Montage: connect

Wenn Sie auf Whatsapp einen Kettenbrief weitergeleitet bekommen, sollten Sie diesen stets mit einer gehörigen Portion Skepsis lesen. Denn häufig handelt es sich dabei um Spam oder Abzocke. So auch im aktuellen Fall, auf den die Rechercheplattform Mimikama hinweist: eine Nachricht auf Whatsapp verspricht einen angeblichen REWE Gutschein im Wert von 125 Euro,.

Im Text der weitergeleiteten Whatsapp-Nachricht heißt es: "REWE bietet diese Woche allen einen Lebensmittelgutschein im Wert von €125 an, um die Nation während der Corona-Pandemie zu unterstützen." Anschließend folgt ein Link, der zur versprochenen Geschenkkarte führen soll.

Gutschein-Link führt nicht zu rewe.de

Spätestens hier sollten Sie genau hinsehen: in der verlinkten Adresse kommt zwar das Wort rewe.de vor, aber das Ziel ist eine zwielichtige .club-Domain. Auf dieser haben die Betrüger das Aussehen der REWE-Webseiten nachgebaut und locken mit einem sicheren Gewinn. Den gibt es zwar nicht, dafür sammeln die Verantwortlichen hinter der Masche die Daten von gutgläubigen Opfern ein und nutzen diese etwa für ungewollte Werbenachrichten.

Wer sich durch die verschiedenen Dateneingabefelder klickt, wird am Ende aufgefordert, das Gewinnspiel in Whatsapp mit 20 Freunden oder Gruppen zu teilen. Durch diesen Trick wollen die Betrüger ihr Fake-Gewinnspiel ohne Kosten weiterverbreiten.

Betrugsmasche stoppen

Unser Rat: Machen Sie um solche "Gewinnspiele" auf Whatsapp, Facebook und Co. einen großen Bogen. Den Kontakt, der Ihnen das Fake-Gewinnspiel zugesendet hat, sollten Sie über die Betrugsmasche aufklären, um die Ausbreitung solcher Kettenbriefe zu stoppen. Eine gute Erklärung hierzu liefert unser Ratgeber WhatsApp: Kettenbriefe erkennen und richtig reagieren.

WhatsApp Sicherheitsbenachrichtigung

Privatsphäre und Co.

WhatsApp: Datenschutz und Sicherheit richtig einstellen

Um Ihre Privatsphäre besser zu schützen, können Sie WhatsApp individuell anpassen. Wir zeigen die besten Sicherheitseinstellungen.

15.9.2020 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update

App aus falschem Play Store

Android-Malware verbreitet sich über Whatsapp

Sicherheitsforscher warnen vor einer Malware-App, die über Whatsapp verbreitet wird. Ein Link führt in einen gefälschten Play Store.

Whatsapp - Warnung vor Abofallen

Betrüger setzen auf Datenklau über Messengerdienst

WhatsApp: Aktuelle Betrugsmasche per Code-Nachricht

In seltsamen Whatsapp-Nachrichten fragen vermeintliche Kontakte nach einem Code. Auf die Anfrage sollten Sie nicht antworten. Das steckt dahinter.

Facebook und WhatsApp Logo

End-To-End-Verschlüsselung

Whatsapp: Wie Facebook trotz Verschlüsselung an Ihre Daten…

Über Whatsapp geschriebene Chats sind für Dritte nicht zugänglich. Facebook will die Daten trotz Verschlüsselung analysieren - vermutlich für…

Trojaner im Netz

Schadsoftware in Erweiterung

Whatsapp-Erweiterung bringt Trojaner aufs Smartphone

In der inoffiziellen Erweiterung "FMWhatsApp" für Whatsapp hat sich der Triada-Trojaner eingeschleust und gelangt nach Installation an Ihre Daten.

Whatsapp-Scam Gratis-Internet

Betrugsmasche

WhatsApp-Fake: Betrüger locken mit 50 GB gratis Internet

Auf WhatsApp kursiert eine Nachricht, die 50 GB Datenvolumen für jeden Nutzer verspricht. Dabei handelt es sich um einen Betrugsversuch.