Social-Media-Apps

Whatsapp-Update saugt Android-Akku leer & Facebook-App aktiviert iPhone-Kamera

Das eine Update sollten Sie meiden, das andere bei Bedarf schnell installieren. Wir fassen aktuelle Meldungen um die Apps für Whatsapp und Facebook zusammen.

News
VG Wort Pixel
Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update
Whatsapp sorgt bei einigen Android-Nutzern für Probleme.
© Whatsapp / Montage: connect

Einige Android-Nutzer haben nach dem jüngsten Whatsapp-Update vom 11. November Probleme mit einem erhöhten Akkuverbrauch. Das berichtet The Independent aus dem Vereinigten Königreich auf Basis von Nutzerberichten. Vorrangig scheinen Nutzer verschiedener OnePlus-Geräte, dazu von Pixel 3 und 4 sowie Huawei P20 Pro und einiger Xiaomi-Smartphones betroffen zu sein. Die jüngsten Bewertungen zur App im Play Store scheinen die Meldung zu bestätigen. iPhone-Nutzer hingegen haben mit dem Update mutmaßlich keine Probleme.

Laut einem zitierten Nutzer zeigt seine Batteriestatistik einen Akkubedarf von 33 Prozent an. Ähnliche Berichte finden sich auf Twitter und Reddit. Bisher hat sich Whatsapp nicht geäußert. Solange bleibt nur, auf ein weiteres Update zu hoffen. In schlimmen Fällen hilft es nur, Whatsapp vorerst zu deinstallieren. Als Alternative bietet sich in dringenden Fällen an, zwischenzeitlich Whatsapp Web auf dem PC (pc-magazin.de) zu verwenden.

Facebook: iOS-App aktiviert Kamera

Neben Whatsapp sorgt der Mutterkonzern Facebook mit seiner eigenen App für weitere Schlagzeilen. Einem Nutzer ist aufgefallen, dass beim Scrollen durch seine Facebook-Timeline bei einem bestimmten Verhalten die Kamera aktiviert wird. Das geschieht beim Betrachten und Schließen von Bildern per Wischgeste. Dabei wird die iOS-App für Facebook verkleinert. Das offenbart den Blick auf den Hintergrund, der wiederum Aktivitäten der Kamera aufdeckt.

Fünf verschiedene iPhones mit iOS 13.2.2 seien betroffen. iOS 12 sowie iOS 13.1.3 sollen einwandfrei arbeiten. In der Android-App ließ sich das Kameraproblem nicht nachvollziehen. Gegenüber thenextweb.com hat sich Facebook geäußert und spricht von einem Bug. Dieser sei mit dem aktuellen Update behoben. iOS-Nutzer sollten also ggf. nach Updates für die Facebook-App schauen.

Derartige Bugs lassen sich vermeiden, wenn Sie der App grundsätzlich den Zugriff auf die Kamera (auch das Mikrofon) untersagen. Dafür öffnen Sie die Einstellungen der iPhone-Kamera, wählen Privatsphäre und anschließend Kamera aus. Dort deaktivieren Sie den Zugriff. Das müssten Sie natürlich rückgängig machen, wenn die Facebook-App für zu machende Fotos oder Videokonferenzen doch gebraucht wird.

Mehr lesen

Fotogalerie iOS

Fotos finden, versenden und umwandeln

iPhone: 4 clevere Foto- und Kamera-Tipps für iOS

Sie wollen schnell einen Schnappschuss mit der Kamera aufnehmen? Oder suchen ein bestimmtes Foto? Diese Tricks für das iPhone helfen weiter.

13.11.2019 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

WhatsApp Gruppenchat

Server-Schwachstelle

WhatsApp: Forscher entdecken Sicherheitslücke in…

Ein Forscherteam aus Bochum hat herausgefunden, dass in WhatsApp Sicherheitslücken für Gruppenchats bestehen. Facebook wiegelt ab.

WhatsApp: Was tun, wenn der Account gesperrt wird?

WhatsApp-Kettenbrief

Warnung vor WhatsApp-Virus: Das steckt hinter „Tobias…

Ein Kettenbrief auf WhatsApp warnt vor „Tobias Mathis“. Dabei soll es sich um einen Virus handeln, der das Smartphone zerstört. Was steckt dahinter?

Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update

Video zeigt Hack in Aktion

Whatsapp: Update schließt schwere GIF-Sicherheitslücke

Über manipulierte GIF-Bilder konnten Android-Smartphones über Whatsapp gehackt werden. Jetzt hat Whatsapp reagiert. Was Sie zum Update wissen sollten.

Facebook und WhatsApp Logo

Gibt WhatsApp Metadaten weiter?

Datenweitergabe an Facebook? - WhatsApp widerspricht…

Der Bundesdatenschutzbeauftragte warnt davor, dass WhatsApp Daten an Facebook weitergeben könne. Der Messenger-Dienst widerspricht dem Vorwurf.

Facebook und WhatsApp Logo

End-To-End-Verschlüsselung

Whatsapp: Wie Facebook trotz Verschlüsselung an Ihre Daten…

Über Whatsapp geschriebene Chats sind für Dritte nicht zugänglich. Facebook will die Daten trotz Verschlüsselung analysieren - vermutlich für…