Android

Android rooten: Was Sie bei Root-Anleitungen erwartet

Damit Sie noch vor der Lektüre Ihrer individuellen Root-Anleitung schon einmal wissen, worauf Sie zu achten haben, verschaffen wir Ihnen hier einen allgemeinen Überblick.

Abhängig von Hersteller, Gerätemodell oder Android-Version sind womöglich zusätzliche Maßnahmen nötig bzw. die beschriebenen Schritte könnten anderweitig erledigt werden, z.B. mithilfe eines Root-Skripts. Die richtige Anleitung mitsamt kompatibler Root-Software finden Sie im XDA-Developers-Forum (forum.xda-developers.com/​). Für allgemeine Infos, auch auf Deutsch, besuchen Sie droidwiki.org/.

Android rooten: ADB & Fastboot

© Screenshot WEKA / connect

(links) ADB and Fastboot sehen aus wie ein DOS­Pro­ gramm, bilden aber die Grundlage zum Rooten. (rechts) So oder so ähnlich sieht der Fastboot­-Bildschirm auf Ihrem Smartphone aus.

Schritt 1: Backup anlegen

Stellen Sie zuerst sicher, dass ein aktuelles Backup all Ihrer Daten und Einstellungen besteht: Einstellungen/System/ Sichern & Wiederherstellen.

Schritt 2: Android-USB-Treiber installieren

Für die meisten Geräte wird zum Rooten auch ein PC benutzt. Die benötigten USB-Treiber finden Sie unter: developer.android.com/studio/run/win-usb.html​.

Schritt 3: Entwickleroptionen freischalten

Unter Einstellungen/System/Über das Telefon tippen Sie mehrmals solange auf die Zeile Android-Version, bis die Entwickleroptionen freigeschaltet sind. Unter System/Entwickleroptionen schalten Sie nun USB-Debugging und OEM-Unlock ein.

Schritt 4: Minimal ADB and Fastboot

Das Tool Minimal ADB and Fastboot ist notwendiger Teil vieler Root-Anleitungen, um die Root-Software aufzuspielen:
forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2317790.

Mehr lesen

Android Bootloader
Galaxy, Nexus & Co.

Wir zeigen Ihnen das Prinzip, nachdem das Rooting auf Android-Geräten funktioniert und erläutern alle Fachbegriffe, die Sie kennen müssen.

Schritt 5: Fastboot-Modus laden

Die Root-Software sollte sich mittlerweile im Ordner von Minimal ADB and Fastboot befinden. Sehr weit verbreitete Root-Softwares sind etwa TWRP (twrp.me) oder KingoRoot (root-apk.kingoapp.com). Sind alle Vorkehrungen getroffen, stellen Sie sicher, dass Ihr Akku mindestens zu 80 Prozent aufgeladen ist, schalten das Gerät aus und starten es im Fastboot-Modus neu, üblicherweise müssen Sie den An-/Aus-Knopf und den Lautstärkeregler auf eine gewisse Art gedrückt halten und Fastboot in einem Menü auswählen.

Schritt6: Root-Software einspielen

Nun verbinden Sie das Gerät per USB mit Ihrem PC und starten die Eingabeaufforderung (cmd.exe) im ADB-Ordner. Hier geben Sie die Befehle zum Aufspielen der Root-Software und zum Neustart des Android-Geräts ein. Wie das genau abläuft, hängt ebenfalls von Ihrem Gerät ab und sollte genau in der Root-Anleitung beschrieben sein. 

Sind alle Schritte richtig befolgt worden, startet nun die Oberfläche der Root-Software, die Sie durch die Installation leitet. Nach erneutem Neustart sollte Ihr Android gerootet sein. Installieren Sie eine App wie Root Checker, um dies zu bestätigen.

Mehr zum Thema

Smartphone Daten löschen
Smartphone und Tablet zurücksetzen

Wer sein Smartphone gebraucht verkaufen will, sollte sich Gedanken über die zuverlässige Löschung der darauf gespeicherten Daten machen.
Android Akku
Android-Fehler lösen

Wenn Ihr Android-Gerät nicht mehr angeht, ist guter Rat teuer. Wir zeigen Ihnen Tricks, mit denen Sie Ihr Smartphone oder Tablet wieder zum Leben…
iOS Einstellungen In-App-Käufe deaktivieren
iOS & Android

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe.
Kanal-Einstellungen
Android-Tipps

Mit Android 8.0 Oreo hat Google den Benachrichtigungen ganz neue Funktionen spendiert. Wir zeigen, wozu sie gut sind und die nötigen Einstellungen.
Sicherheitsreport Android
Smartphone aufräumen und organisieren

Auf einem Smartphone sammeln sich mit der Zeit jede Menge Daten an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf dem Android-Smartphone die Übersicht behalten.
Alle Testberichte
Sony WH-1000XM2
Adaptive-Noise-Cancelling-Kopfhörer
73,0%
Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony punkten mit gutem adaptivem Noise-Cancelling. Die Bedienung bietet per App viele…
Apple iPad 2018 mit Apple Pencil
Günstiges iPad mit Apple Pencil
79,0%
Während das iPad Pro höchsten Ansprüchen genügt, repräsentiert das iPad 2018 ein Tablet für jedermann. Im Fokus stehen…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.