Aktuelle Nachrichten

Royole Flexpai 2 5G: Neues Falt-Smartphone +++ Oneplus 8T wird günstiger als Oneplus 8 +++ WhatsApp testet sich selbst löschende Medien

Wir geben einen kurzen Überblick zu aktuellen Nachrichten. Wir fassen Meldungen zu Smartphones, Apps, Tablets, Kopfhörer und andere Kategorien zusammen.

Inhalt
  1. Royole Flexpai 2 5G: Neues Falt-Smartphone +++ Oneplus 8T wird günstiger als Oneplus 8 +++ WhatsApp testet sich selbst löschende Medien
  2. Aktuelle Nachrichten - Archiv (19.06.2020 und älter)

© Royole

Das Royole Flexpai 2 ist der Nachfolger des ersten Falt-Smartphones.

In unserem News-Ticker informieren wir Sie kurz, was in der Welt der Smartphones, Tablets und Apps sowie in den Bereichen Kopfhörer, Smartwatches und andere Wearables wichtig ist. In Kurzform fassen wir wichtige Meldungen zusammen, denen ob mangelnder Ressourcen in der Redaktion oft nicht die nötige Aufmerksamkeit zuteilwerden kann.

In unserem Newsbereich berichten wir ausführlicher über ausgewählte Themen. Im Ratgeber-Bereich finden Sie Tipps und Tricks zu aktuellen Fragestellungen, dazu listen wir aktuelle Updates für die wichtigsten Plattformen und mehr. Abschließend kommt unser Bereich für Tests und Vergleiche, in denen Sie gebündelt viele Einzelergebnisse aus unserem Testlabor nachlesen können.

Ein regelmäßiger Überblick per Mail kommt mit unseren Themen-basierten kostenlosen Newslettern. Dazu können Sie uns auch auf Facebook, Instagram oder Twitter folgen. Auf pc-magazin.de lesen Sie in gleicher Form aktuelle Kurznachrichten aus IT, Sicherheit, Stre​aming und Gaming​.

Aktuelle Nachrichten zu Smartphones, Apps, Tablets, Wearables und mehr

23. September 2020

Royole Flexpai 2 5G: Neues Falt-Smartphone

Noch vor dem Samsung Galaxy Fold und dem Huawei Mate X hatte der chinesische Hersteller Royole im Januar 2019 mit dem Flexpai das erste faltbare Smartphone vorgestellt. Nun erhält es einen Nachfolger.

Beim Royole Flexpai 2 wird das Display wieder nach außen gefaltet. Im ausgeklappten Zustand misst das Display 7,8 Zoll, zusammengeklappt sind es 5,5 Zoll vorne und 5,4 Zoll hinten. Das Scharnier, das Aufstellwinkel zwischen 0 und 180 Grad ermöglicht, hat nun eine Metallabdeckung und wirkt edler als beim Vorgänger.

Oneplus 8T wird günstiger als Oneplus 8

Das Oneplus 8T wird voraussichtlich am 14. Oktober vorgestellt. Doch schon jetzt war das Smartphone kurzzeitig bei Amazon gelistet, wie 91mobiles berichtet. Demnach soll der Preis bei 599 Euro für 8/128 GB und 699 Euro für 12/256 GB liegen und somit günstiger sein als die aktuellen Oneplus-8-Modelle.

Ein Grund für den niedrigeren Preis könnte im Display liegen. Dieses ist beim Oneplus 8 leicht gebogen, das Oneplus 8T soll dagegen ein flaches Display erhalten. Viele der übrigen Specs scheinen gleich zu bleiben: 6,55-Zoll-Display, Snapdragon 865, Kamera mit 48-MP-Hauptsensor. Allerdings soll das Oneplus 8T eine Quad-Kamera haben, während das Oneplus 8 eine Triple-Kamera besitzt.

WhatsApp testet sich selbst löschende Medien

In einer neuen Beta-Version von Whatsapp für Android hat WABetaInfo ein Feature für sich selbst löschende Medien entdeckt. Bilder und Videos könnten mit dieser Funktion so verschickt werden, dass sie verschwinden, nachdem der Empfänger sie angesehen hat.

Apple Watch 6 wird komplett getauscht, wenn Armband nicht passt

Zusammen mit den neuen Apple-Watch-Modellen hat Apple auch die Solo-Loop-Armbänder vorgestellt. Diese bestehen aus einem Stück und werden über das Handgelenk gestreift. Entsprechend gibt es die Armbänder in verschiedenen Größen. Apple bietet eine Schablone an, mit der man die passende Größe auswählen kann.

Allerdings scheint die Handhabung der Schablone bei einigen Nutzern zu ungenauen Ergebnissen zu führen, so dass sie letztlich das Armband in der falschen Größe bestellt haben. Wurde der Solo Loop in Verbindung mit einer Apple Watch gekauft, verlangt Apple allerdings, dass die Smartwatch beim Umtausch ebenfalls zurück geschickt wird, da beide Produkte als Bundle angesehen werden.

Um auf Nummer sicher zu gehen, dass man die richtige Größe auswählt, dürfte sich eine Beratung vor Ort im Apple Store lohnen, wo man die verschiedenen Größen möglicherweise direkt testen kann. Alternativ sollte man wohl den Solo Loop vorsichtshalber nur einzeln kaufen.

22. September 2020

Apple Watch 6 im iFixit-Teardown

iFixit hat die neue Apple Watch 6 auseinandergenommen. Im Teardown kamen ein größerer Akku und eine größere Taptic-Engine zum Vorschein. Dennoch ist die Smartwatch etwas dünner als der Vorgänger. Die Reparierbarkeit liegt auf einem ähnlichen Niveau wie bei der Apple Watch 5. Problematisch sind vor allem verlötete Kabel direkt am Prozessor.

Oneplus 5 und 5T: Bug verzögert Android-Update

Nutzer von Oneplus 5 und 5T warten bereits seit längerem auf neue Updates. Seit dem Rollout von Android 10 auf beiden Modellen klagen Nutzer über Probleme. Nun verrät Oneplus: Ein Bug im Kommunikationsmodul sowie langes Hin und Her mit Mobilfunkanbietern, um den Fehler zu beheben, haben den Rollout von weiteren Updates verzögert. Eine neue Timeline gibt es noch nicht. Unterdessen entschuldigt sich Oneplus für die mangelhafte Kommunikation über die Probleme.

Google Pixel 5: Preise und Farben geleakt

Dass das Google Pixel 4a 5G 499 Euro kosten soll, ist bereits bekannt. Jetzt hat Leaker Roland Quandt auch einen Preis für das Pixel 5 verraten: Es soll für 629 Euro erhältlich sein. Auch Infos zu den Farben hat er: Das Pixel 5 soll es in Schwarz und Grün geben, das Pixel 4a 5G in Schwarz und Weiß. Beide Smartphones sollen beim Google Event am 30. September vorgestellt werden.

21. September 2020

Kaspersky warnt vor neuer Gefahr durch Banking-Trojaner

Die Malware "Cerberus" treibt seit längerem auf Android sein Unwesen. Nun könnte sich die Gefahr verschärfen, warnen die Experten von Kaspersky. In Untergrundforen sei der vollständige Quellcode der Banking-Malware aufgetaucht und nun für Cyberkriminelle frei verfügbar. Das Schadprogramm habe zudem neue Funktionalitäten, um Zwei-Faktor-Authentifizierung zu umgehen und einen Remotezugriff herzustellen. Als Schutz empfiehlt Kaspersky, Apps nur aus dem Google Play Store zu installieren, die Installation aus unbekannten Quellen zu deaktivieren und Geräte nicht zu rooten.

Telekom schaltet 3G bis Juni 2021 ab

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, den alten 3G-Mobilfunkstandard bis zum Sommer 2021 abschalten zu wollen. Bis dahin will man das UMTS in den betreffenden Regionen um 4G/LTE und 5G ersetzen. Die freiwerdenden 3G-Frequenzen würden dann für den Ausbau eingesetzt.

18. September 2020

Google Verified Calls soll vor Betrugsanrufen schützen

Google startet in der Google Phone App auf Android-Smartphones die Funktion "Verified Calls". Dabei sollen bei Anrufen von verifizierten Firmen der Firmenname, das Logo und der Grund für den Anruf auf dem Display angezeigt werden. Somit können Nutzer sehen, wer anruft, auch wenn die Nummer nicht im Telefonbuch gespeichert ist. Dies soll Schutz vor Werbeanrufen oder Betrügern bieten, während Nutzer wichtige Anrufe, etwa von ihrer Bank, als solche erkennen können.

Verified Calls wird zunächst in den USA, Mexiko, Brasilien, Spanien und Indien ausgerollt. Weitere Länder sollen folgen.

WhatsApp testet Fingerabdruck für WhatsApp Web

In der WhatsApp Beta für Android 2.20.200.10 gibt es eine neue Sicherheitsfunktion für WhatsApp Web. Wie WABetaInfo berichtet, befindet sich ein Feature in Entwicklung, das es Nutzern ermöglicht, eine neue WhatsApp Web Session per Fingerabdruck zu bestätigen. Somit kann kein Unbefugter heimlich einen Chat im Browser öffnen.

Wann die Funktion in der Android-App an alle Nutzer ausgerollt wird, ist nicht bekannt.

17. September 2020

Logitech Folio Touch: Keyboard-Case für das neue iPad Air vorgestellt

Passend zum neu vorgestellten iPad Air 2020 bringt Logitech ein neues Keyboard-Case heraus. Das Folio Touch kommt mit einer Tastatur mit integriertem Trackpad sowie Shortcut-Keys und soll so für hohe Produktivität sorgen. Auch eine Halterung für einen Apple Pencil ist integriert. Das Schutzcase soll ab Oktober 2020 für 159,99 US-Dollar (UVP) in den Handel kommen.

Amazon Music jetzt auch mit Podcast-Angebot

Spotify baut seine Podcast-Abteilung Schritt für Schritt aus. Bei Amazon waren die gesprochenen Audio-Beiträge bisher der Hörbuch-Tochter Audible vorbehalten. Nun bekommen Podcasts auch im Streamingdienst Amazon Music eine eigene Unterkategorie. Dazu soll es auch exklusive Podcasts geben. Den Anfang macht unter anderem der Podcast The First One mit DJ Khaled, wie Amazon in der Pressemitteilung erklärt.

Garmin Forerunner 745 startet für 499,99 Euro

Eine neue Sport-Smartwatch schickt Garmin mit der Forerunner 745 ins Rennen. Die Nachfolgerin der 735XT setzt auf ein 1,2-Zoll-Display und verspricht Herzfrequzenzmessung am Hangelenk auch unter Wasser. Dazu kommen Features wie ein barometrischer Höhenmesser, GPS, PluseOx-Sensor, automatische Unfallerkennung, Garmin Pay und Garmin Music. Die Forerunner 745 kommt zum UVP von 499,99 Euro auf den Markt und soll ab sofort verfügbar sein.

16. September 2020

YouTube Shorts: TikTok-Kopie startet als Beta

YouTube entwickelt eine neue Funktion, die stark an TikTok erinnert. Mit YouTube Shorts kann man in der YouTube-App kurze Videos von maximal 15 Sekunden Länge erstellen. Die Clips können auch mit Musik hinterlegt werden. Auf der Webseite soll es einen eigenen Bereich geben, in dem die Shorts der Nutzer entdecken kann. Zunächst sind YouTube Shorts als frühe Beta in Indien verfügbar.

© Google

YouTube Shorts startet als Beta in Indien.

Stand: 15. September 2020

Galaxy S20 FE: Samsung Unpacked am 23. September

Samsung hat ein weiteres Unpacked Event angekündigt. Am 23. September um 16 Uhr soll auf der Samsung-Webseite ein Live-Stream für Fans stattfinden. Die Formulierung und die Verlinkung der Ankündigung auf die S20-Seite lassen vermuten, dass Samsung das Galaxy S20 FE (Fan Edition) vorstellen wird. Es handelt sich dabei um eine abgespeckte Version des Galaxy S20.

Oppo stellt ColorOS 11 vor

Oppo hat mit ColorOS 11 die neue Version seiner Benutzeroberfläche vorgestellt. Sie basiert auf Android 11 und orientiert sich auch stärker an Stock-Android als frühere Versionen von Color OS. Zusätzlich zu den Android-Features gibt es aber weitere Funktionen. Dazu zählen etwa verschiedene Themes für den Dark Mode oder Einstellungen für den Energiesparmodus. ColorOS 11 ist auf dem Oppo Find X2 (Pro) in einigen Regionen bereits als Beta verfügbar und soll ab Dezember in der finalen Version ausgerollt werden.

Oneplus 8T: Geleakte Render-Bilder zeigen Kamera

Die Vorstellung des Oneplus 8T wird für Ende September oder Anfang Oktober erwartet. Jetzt zeigen von Leaker @OnLeaks und Pricebaba veröffentlichte Render-Bilder, wie das Smartphone aussehen könnte. Besonders ins Auge fällt dabei die Kamera, deren Design sich stark von den letzten Oneplus-Smartphones unterscheidet, dabei aber stark an andere aktuelle Smartphones von Samsung, Oppo oder Realme erinnert. Das Oneplus 8T soll ein flaches 6,55-Zoll-Display haben und mit dem Snapdragon 865 den gleichen Prozessor nutzen wie der Vorgänger.

Stand: 14. September 2020

TikTok: Microsoft ist raus, Oracle soll US-Geschäft übernehmen

ByteDance, der chinesische Inhaber der Social-Media-Plattform TikTok hat das Angebot von Microsoft wohl abgelehnt. Stattdessen soll Oracle das US-Geschäft von TikTok übernehmen. Wie das Wall Street Journal berichtet, soll der Deal nicht als direkter Verkauf strukturiert werden. Vielmehr soll Oracle "vertrauenswürdiger Technologiepartner" von TikTok in den USA werden.

Bose Frames: Neue Sonnenbrillen mit Lautsprecher

Bose hat drei neue Versionen ihrer Audio-Sonnenbrille Frames vorgestellt. Die neuen Modelle heißen Frames Tempo, Frames Tenor und Frames Soprano. Bei ersteren handelt es sich um ein Modell für den Einsatz beim Sport, die beiden anderen sind für den Alltag gedacht. Alle drei Sonnenbrillen haben je einen integrierten Lautsprecher in beiden Bügeln. Sie sind für 272,90 Euro erhältlich.

Stand: 9. September 2020

Apple klagt gegen Epic Games

Der Streit zwischen Epic Games und Apple geht weiter. Der iPhone-Hersteller holt nun zu einer Gegenklage aus, wegen Vertragsbruch. Apple zielt auf Schadensersatz ab, da Epic Games durch eigene Bezahlmethoden für Spieler die Regeln des App Stores missachtete.

Bose QC 700: Namensänderung für neue Kopfhörer

Die heißerwarteten Noise-Cancelling-Kopfhörer Bose Earbuds 700 bekommen allem Anschein nach einen neuen Namen. Ein aufgetauchter Trailer lässt eine Integration in die Quiet-Comfort-Reihe vermuten: Bose QC 700. Schon die Earbuds 500 bekamen mit "Sports Earbuds" noch vor dem Release einen neuen Produktnamen spendiert.

Stand: 7. September 2020

Threema wird Open Source

Der Messenger Threema will den Quellcode seiner Anwendung künftig Open Source machen. Damit steht der Code öffentlich zur Verfügung und kann von anderen Entwicklern eingesehen werden. Dadurch soll es auch leichter werden, mögliche Schwachstellen aufzudecken.

Die Entwickler haben außerdem die deutsch-schwei­ze­ri­sche Invest­ment­ge­sell­schaft Afinum Manage­ment AG als neuen Geldgeber gefunden. Threema soll künftig weiter ausgebaut werden und im europäischen Markt expandieren.

Fortnite verliert massiv Spieler auf iOS

Nachdem Apple Fortnite aus dem App-Store verbannt und den Entwickler-Account von Epic gesperrt hat, können Spieler auf iOS keine Updates für das Spiel mehr herunterladen und verpassen so unter anderem die Marvel-Helden, die seit Ende August im Spiel zur Verfügung stehen. Seitdem sind die Spielerzahlen auf iOS-Geräten stark zurückgegangen.

Epic versucht nun, per einstweiliger Verfügung zu erreichen, dass Apple das Spiel wieder freigeben muss. Die Sperre kam, nachdem Epic mit einem eigenen Bezahlsystem gegen die App-Store-Regeln verstoßen hatte.

Stand: 1. September 2020

Poco X3 (NFC) kommt am 7. September

Die Xiaomi-Marke Poco stellt am 7. September das Poco X3 vor. Enthalten ist Gerüchten bzw. Qualcomm zufolge der Snapdragon 732G, 6 GB RAM und Android 10.

Apple: 75 Millionen 5G iPhones, zwei neue Apple Watches und ein iPad Air

Bloomberg zufolge will Apple 75 Millionen 5G iPhones verkaufen. Die Vorstellung sei in wenigen Wochen, gleichzeitig kommen angeblich auch zwei neue Modelle der Apple Watch sowie ein iPad Air.

Motorola One 5G für US-Markt vorgestellt

Motorola hat das nächste Android-One-Handy vorgestellt. Der Zusatz 5G verrät einen Support für den neuen Mobilfunkstandard. Zusammen mit einem Snapdragon 765, 4 GB RAM, 5.000-mAh-Akku und vier Kameras soll für - vorerst nur - die USA ein Preis von 499 US-Dollar anvisiert werden.

Stand: 31. August 2020

Galaxy Buds+: Samsung veröffentlicht Update für mehr Stabilität

Samsung hat für die True-Wireless-Kopfhörer Galaxy Buds+ ein Update veröffentlicht. Das kaum 1,4 MB große Update bringt laut Patch-Log mehr Systemstabilität und Zuverlässigkeit.

Apple schmeißt Epic Games aus Entwicklerprogramm

Nach den jüngeren Entwicklungen im Streit zwischen Apple und Epic Games ist der Spielehersteller nun aus dem Entwicklerprogramm geflogen. Damit können Apple-Nutzer weder Spiele noch Updates erhalten.

Galaxy Z Fold 2: Noch ein Tag bis zum Unpacked Event

Vergangene Woche teilte Samsung mit, dass am 1. September das Unpacked-Event für das Galaxy Z Fold 2 stattfinden wird. Ein live-Stream wird zeitnah zur Verfügung stehen.

Nokia arbeitet an Power EarBuds Lite

Nokia wird mit den Power Earbuds Lite (BH-405) aktuellen Meldungen zufolge erschwinglichere Bluetooth-Kopfhörer auf den Markt bringen. Die größere Variante ohne "Lite"-Zusatz kostet im Normalfall 90 Euro und findet sich aktuell für 70 Euro.

Stand: 27. August 2020

TikTok-Chef hört auf

Der erst im Mai eingestellte TikTok-CEO Kevin Mayer räumt seinen Posten. Als Begründung nennt Mayer die angespannte politische Situation für die App.

Android-Nutzer erhalten Push-Nachrichten mit "Test"

Android-Nutzer, die Apps wie Teams, Hangouts und andere Dienste verwenden, erhalten seltsame Push-Benachrichtigungen, die lediglich "Test" als Inhalt offenbaren. Die Betreiber gehen dem aktuell nach, wie Microsoft u.a. mitteilt.

Samsung: Find My Mobile findet Offline-Geräte

Samsung spendiert seiner App Find My Mobile, die verloren gegangene Geräte aufspürt, ein Update. Damit lassen sich auf Geräte aufspüren, die vom Netz getrennt sind (oder werden) - also offline sind.

OnePlus Nord: Update verbessert Makro-Kamera

Mit einem Software-Update hat OnePlus die Makro-Kamera des Oneplus Nord verbessert. OxyGen OS 10.5.5 nimmt sich darüber hinaus weiteren Punkten an, die Sie u.a. hier nachlesen können.

Stand: 25. August 2020

Display-Grünstich beim Galaxy Note 20 Ultra und Tab S7 (Plus)

Nutzer aktueller Samsung-Galaxy-Smartphones melden einen Grünstich auf dem Display. Ein solcher trat zuletzt auch bei iPhones auf. Betroffen ist das Galaxy Note 20 Ultra, vorher waren auch Nutzer des S20 Ultra (mit Exynos-SoC) dabei. Dazu kommt das Galaxy Tab S7 und S7 Plus. Es handelt sich um einen Software-Fehler, der per Update behoben wird.

Huawei kündigt IFA-Keynote an

Huawei wird im Rahmen der IFA 2020 am 3. September um 14 Uhr unserer Zeit eine Keynote abhalten. Infos zum Line-Up gibt es nicht, erwartet wird u.a. die Mate-40-Serie.

Blackberry ab 2021 wieder dabei

Die texanische Firma OnwardMobility wird 2021 in Zusammenarbeit mit Blackberry und FoxConn Tasten-Smartphones auf den Markt bringen, die den nicht totzukriegenden Blackberry-Namen weiterführen werden.

Samsung verteilt OneUI 2.5

Aktuelle Samsung-Smartphones erhalten das neue One-UI-Update auf Version 2.5. Den Anfang macht das Galaxy S20. Weitere dürften bald folgen.

Updates für Galaxy-S-, Note-Serie und mehr

Samsung will seine Smartphones länger mit Android-Updates versorgen. Der Hersteller verspricht mindestens drei große Updates für verschiedene Modelle.

Stand: 19. August 2020

One UI 2.5: Android Gestensteuerung jetzt auch für Thrid-Party-Launcher

Mit der Aufrüstung auf Android 10 kommt ein willkommenes neues Feature auf Samsung-Besitzer zu. Denn während bereits Samsungs alte Benutzoberfläche One UI 2.0 die vollständige Nutzung der Android-Gestensteuerung ermöglichte, kann diese unter der One UI 2.5, die in Samsungs neuer Note-20-Serie zur Anwendung kommt, jetzt auch mit anderen Android-Launchern verwendet werden.

Oculus: Login für neue Nutzer nur noch mit Facebook-Account möglich

Ab Oktober soll neuen Nutzern die Anmeldung ihres Oculus-Gerätes nur noch per Facebook-Account möglich sein. Altnutzer können bis zum 1. Januar 2022 noch weiter ihren Oculus-Account nutzen. Danach wird so aber nicht mehr die volle Funktionalität von Gerät und Account zur Verfügung stehen. Wer will, kann seinen bisherigen Oculus-Account mit einem Facebook-Account zusammenführen und so auch in Zukunft die vollständige Funktionalität sicherstellen.

Android 11: Keine Auswahl der Standard-Kamera-App mehr möglich

Google hat in der aktuellen Betaversion von Android 11 eine Änderung vorgenommen, durch die es nicht mehr möglich ist, die Standard-Kamera-App des Smartphones frei zu wählen. Stattdessen soll fortan stets auf die Kamera-App des Herstellers zugegriffen werden. Installiert und verwendet werden können externe Kamera-Apps aber noch immer. Als Grund für die Einschränkung führt Google Sicherheitsprobleme an.

Google Maps: Update bringt neue Details in die Karten

Durch eine umfangreiche Überarbeitung sollen die Karten von Google Maps in Zukunft nicht nur farbenfroher, sondern vor allem auch detailreicher werden. In einem Blogbeitrag kündigte Google die Änderungen mit Vergleichsbildern von neuem und altem Design an.

Stand: 18. August 2020

MediaTek Dimensity 800U: 5G-SoC mit Dual-SIM-Support

Der Chiphersteller MediaTek hat mit dem Dimensity 800U ein SoC vorgestellt, das kommende Technik mit aktuellen Anforderungen zusammenbringt. Er unterstützt "5G+5G dual SIM dual standby" (DSDS) und Voice over New Radio (VoNR). Mit 5G two-carrier aggregation (2CC 5G-CA), also dem Einsatz von zwei Providernetzen, lässt sich auch die Übertragungsgeschwindigkeit erhöhen. Eckdaten wie 2,4 GHz für die Hauptkerne, 120Hz FHD+, HDR10+ und Kameras mit bis zu 64-MP-Sensoren machen Lust auf die Smartphones, die im kommenden Jahr mit dem SoC ausgestattet sein werden.

Oracle buhlt um TikTok

Neben Microsoft möchte auch Oracle einsteigen und um TikTok buhlen. Das berichtet die britische Financial Times. Es geht um den Betrieb der App in den Ländern USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Twitter sei auch interessiert, das scheiterte aber anscheinend am Geld.

Aldi-Angebote ab 24. August: Wischroboter, Klimaanlage, Funktürklingel und mehr

Wer beim wöchentlichen Einkauf beim Aldi gerne in die Technikvitrinen schaut, wird bei teilnehmenden Filialen interessante Angebote entdecken. Ab dem 24. August gibt es unter anderem einen Medion-Wischroboter für unter 200 Euro (Aldi Nord / Aldi Süd) oder einen 2in1-Staubsauger für gut 50 Euro (Aldi Nord / Aldi Süd). Bei Aldi Nord kommt zudem eine Funktürklingel für 7,75 Euro und im Online-Shop eine mobile Klimaanlage für 231,83 Euro.

Stand: 17. August 2020

Instagram-Update vereint Chats mit Facebook-Messenger und Whatsapp

Nach einem Update können Instagram-Nutzer ihren Faebook- und Whatsapp-Freunden, die kein Instagram haben, via Chat erreichen. Das Update gibt Nutzern von direkten Nachrichten auf Instagram auch mehr Möglichkeiten zur Gestaltung.

Telegram bekommt Video-Chat

Vergangene Woche startete der Betatest für Videochats auf Telegram. Nun wird das Update ausgerollt.

Galaxy Note 20: Vorbestellungen hinter denen des Note 10

Das bald startende Galaxy Note 20 soll in Sachen Vorbestellzahlen hinter dem Vorgänger hängen. Das berichtet sammobile.com mit Bezug auf Industriequellen.

Stand: 14. August 2020

Samsung Galaxy Note 20 Ultra: 120-Hz-Display mit VRR

VRR ist neben 4K/8K und HDR eines von wenigen neuen Display-Features, die für sichtbare Bildverbesserungen sorgen. Virtual Refreh Rate passt die Bildwiederholfrequenz an die Bildrate des Inhalts an und sorgt bei Fernsehern und Monitoren für ruhigere, verzerrungsfreie und ruckelfreie Bewegungen. Samsung gibt bekannt, dass das Galaxy Note 20 Ultra VRR mitbringen wird, das außerdem für einen niedrigeren Energieverbauch sorgen wird. Spiele zeigt das Display dabei in bis zu 120 Hz an, Webseiten beispielsweise in 30 Hz und Fotos in 10 Hz. Samsung gibt an, dass sich der Akkuverbrauch bei Letzterem um bis zu 60 Prozent senken lässt.

Alexa-Sicherheitslücke erlaubte Zugriff auf fremde Nutzerdaten

Amazon hat eine Sicherheitslücke in seiner Alexa-Sprachsteuerung geschlossen, die es ermöglichte, auf fremde Nutzerdaten zuzugreifen. Dazu mussten Angreifer Opfer nur dazu bringen, einen präparierten Link zu öffnen.

Surface Duo: Android-Updates für drei Jahre

Microsoft hat verraten, dass das schon bald kommende Surface Duo über drei Jahre mit Updates versorgt wird. Damit folgt Microsoft Samsung, die just drei Jahre Update-Support für einige Galaxy-Smartphones versprochen haben.

Stand: 13. August 2020

Surface Duo kommt im September für 1.400 US-Dollar

Microsoft hat im Surface IT Pro Blog offiziell den Launch-Termin für sein Foldable-Smartphone Surface Duo bekanntgegeben. Ab 10. September soll das Android-Gerät mit seinen zwei Displays zu Bestellern geliefert werden. Der Preis für das anfangs nur in den USA erhältliche Surface-Smartphone liegt bei 1.399 US-Dollar.

Prepaid: Telekom lockt mit 10-fachem Datenvolumen

Die Telekom hat für seine Tarife MagentaMobil Prepaid M, L, und XL ein neues Aktionsangebot gestartet, das bis 13. September gilt. Neukunden und Bestandswechsler dieser Tarife können im Aktionszeitraum in der MeinMagenta-App das 10-fache Datenvolumen zu ihrem eigentlich gebuchten Volumen hinzubuchen. Anschließend ist das erhöhte Datenvolumen für 28 Tage gültig. Details dazu liefert die Telekom auf ihrer Webseite zu den MagentaMobil Prepaid-Tarifen.

Telegram: Videoanrufe starten in der Beta

Der Messenger Telegram rühmt sich oftmals mit seiner Großzahl an Features im Vergleich zur Konkurrenz. Eines fehlt bisher jedoch: Videoanrufe. Dass man hier nachbessern will, hatte das Unternehmen bereits angekündigt. Nun rückt der Release näher. Ab sofort sind Videoanrufe auch in der Telegram Beta 7.0 für Android verfügbar, nachdem die Betas für macOS und iOS die neue Funktion bereits in den vergangenen Tagen erhalten hatten. Der Launch des Features könnte also in Kürze folgen.

Mehr zum Thema

Tipps und Tricks

Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr altes Handy, Smartphone oder Tablet verkaufen und dabei den besten Preis erzielen.
iPhone-Speicher voll?

Ihr iPhone ist voll? Kein Problem: Mit diesen 7 Tipps schaffen Sie mehr Speicherplatz auf iPhone und iPad.
Werkseinstellungen unter iOS

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf Sie achten sollten.
Update-Stand kontrollieren

Unser Überblick nennt die aktuelle Android-Version für alle Hersteller. Dazu erklären wir, wie Sie die Android-Version auf Ihrem Smartphone anzeigen.
App-Mediathek, Widgets und mehr

Apple hat das neue Betriebssystem iOS 14 veröffentlicht. Wir zeigen Ihnen die Neuerungen und werfen dabei auch einen Blick auf iPadOS 14.