Domain, FTP, HTML: Schnell und einfach zum privaten Web-Auftritt

Die Domain: Ihr Name im Netz

30.1.2007 von Redaktion connect und Wolfgang Boos

ca. 1:25 Min
Ratgeber
  1. Internet-Baukasten
  2. Tipps: So vermeiden Sie Ärger
  3. So erstellen Sie Ihre Homepage
  4. Die Domain: Ihr Name im Netz
  5. Jetzt muss die Seite nur noch ins Netz

Bevor Sie mit dem Homepage-Bau loslegen, sollten Sie nach einer passenden Domain Ausschau halten. Denn bis die freigeschaltet ist, können Tage vergehen.

Komplettanbieter

Viele DSL-Anbieter wie T-Online, 1&1 oder Strato bieten neben dem reinen DSL-Internetzugang auch Homepage-Komplettangebote. Das mag komfortabel klingen, ist aber oft mit einer langfristigen Bindung kombiniert.

Das Grundpaket beinhaltet meist eine .de-Domain. Sie können direkt auf den Seiten Ihres Anbieters nachschauen, ob www.ihr-wunschname.de noch frei ist. War jemand schneller als Sie, gibt's mehrere Möglichkeiten: Soll es beispielsweise Ihr Name sein, lassen Sie doch Ihren Vornamen oder Ihren Wohnort in den Domain-Namen einfließen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Domain noch frei ist. Achten Sie darauf, dass Ihre Online-Adresse möglichst einprägsam ist, denn schließlich wollen Sie ja gefunden und angeklickt werden. Alternativ können Sie auch eine andere Endung wählen: Während .de für Deutschland steht, weisen die Endungen .com oder .net auf keine Nationalität hin.

Wollen Sie sich nicht an einen DSL-Provider binden, kann sich ein eigenständiger Domain-Anbieter lohnen, denn bei dem sind Sie unabhängig von sonstigen Verträgen.

Domain-Suche ohne Komplettanbieter

image.jpg
info von denic: ist die wunsch-domain noch zu haben?
© Archiv

 Sie müssen sich nicht mit Ihren kompletten Internet-Aktivitäten (DSL-Zugang, E-Mail, Homepage) an einen Anbieter binden. Bei der deutschen Domainverwaltung Denic können Sie zuerst einmal alle vergebenen Domains auf eigene Faust recherchieren. Auf dieser Seite finden Sie oben rechts ein Eingabefeld. Tragen Sie dort Ihre Wunschdomain ein, schon informiert Sie Denic, ob die Adresse noch zu haben ist. Wenn nicht, finden Sie zugleich Informationen, wer denn der Inhaber dieser Seite ist, inklusive Kontaktdaten. Wenn Sie beispielsweise erwägen, dem Inhaber die Domain abzukaufen, können Sie so schnell Kontakt knüpfen.

Wollen Sie checken, ob eine Domain mit alternativer Endung (.com) noch frei ist, informiert Sie der Domainmakler Sedo. Diese Seite versteht sich übrigens nicht nur als Informationszentrum rund um Domains, hier werden in erster Linie auch Seiten gekauft und verhökert. Sogar Domain-Wertgutachten sind gegen Bares möglich.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Grafik: Gerd Altmann/pixelio

Ihr gutes Recht auf Umtausch

Ihr Recht, wenn das Gerät defekt ist

Gehen Navi & Co. kaputt, bieten die Verkäufer meist Reparaturen an. Was Händler gerne unerwähnt lassen: Der Kunde kann auch ein neues Gerät…

Tchibo-Angebote Technik und Lifestyle

Schnäppchen-Check Tchibo

Tchibo: Netbook, Notebook und Technik-Zubehör

Tchibo füllt die Regale mit mobillen Rechnern, Muscplayern und jeder Menge Zubehör fürs Smartphone und Tablet. connect hat sich die Higlights…

Kontrastvergleich

Hintergrund

Displayfehler durch Fertigungsprobleme

Dass Displays im Hellen schwächeln, liegt immer häufiger an Fertigungsfehlern. connect erklärt die Hintergründe.

Sharp,4k-Display, Mac Pro

MacBook Pro und Mac Pro

4K-Monitore am Mac: Darauf müssen Sie achten

Der neue Mac Pro und das jüngste MacBook Pro mit 15 Zoll unterstützen 4K-Displays. Wer sie anschließen will, sollte einige Dinge beachten.

Second Screen: TV-Inhalte auf dem Tablet erleben

Second Screen

Fernsehen per WLAN auf Tablet streamen

Fernsehen per WLAN: Mit den richtigen Apps empfangen Sie Programme über das Smart TV am Tablet.